Was ist Masterbatching und warum sollten Sie es tun?




Mittlerweile wissen die meisten von Ihnen, dass ich ein Seifenhersteller bin. Ich bekomme die ganze Zeit kleine Bestellungen und habe fast jeden Monat eine große Bestellung von 200 Bars. Mit dem Masterbatch-Verfahren kann ich an einem Wochenende über 100 Stück Seife herstellen!

Was ist Masterbatch?

Masterbatch ist ein einfacher Weg, um die Seifenherstellung zu beschleunigen, oder einfach nur einen anderen Prozess für ein Handwerksprojekt. Ich verwende Seifenherstellung als Beispiel, aber Sie können es auch auf andere Handwerke anwenden, z. B. auf das Kochen oder Färben von Stoffen. Es dauert ein bisschen Mathe, aber nichts zu kompliziert.






Verwenden des Masterbatch-Prozesses

Ich habe ein einfaches Seifenrezept, das ungefähr 5 Stück Seife zu je 4 Unzen ergibt. Dies ist für den persönlichen Gebrauch ausreichend, aber wenn ich meinen Großauftrag jeden Monat erfülle, verwende ich das Masterbatch-Verfahren. Werfen wir einen Blick auf mein Grundrezept:




  • 4,75 Unzen Olivenöl
  • 4,75 Unzen Kokosöl
  • und 4,75 Unzen Pflanzenölmischung (ich benutze Reiskleieöl, Avocadoöl, Sheabutter und Palmkernöl)
  • 2,5 Unzen Lauge Perlen
  • 5,75 Unzen destilliertes Wasser

Wenn Sie das gesamte Rezept mit Anweisungen möchten, finden Sie es hier.


Pool Chlor Alternativen


Um dieses Rezept zu masterbatchen, muss es mit 20 multipliziert werden. Ich habe noch ein bisschen übrig, aber ich verwende das, um ein paar Musterriegel zu erstellen oder mit einem neuen Duft oder einer neuen Farbe zu experimentieren.

Wenn Sie schnell rechnen, erhalten Sie ein neues Masterbatch-Rezept.

Masterbatch-Seifenrezept

Zutaten

  • 95 Unzen Olivenöl
  • 95 Unzen Kokosöl (finden Sie es hier)
  • und 95 Unzen Pflanzenölmischung (ich benutze Reiskleieöl, Avocadoöl, Sheabutter und Palmkernöl)
  • 50 Unzen Lauge Perlen (finden Sie sie hier)
  • 115 Unzen destilliertes Wasser

Prozess für die Öle

  1. Schmelzen Sie jedes Öl vor dem Wiegen in einem sehr großen Topf (ich verwende einen Suppentopf aus Edelstahl) bei schwacher Hitze, um sicherzustellen, dass alle Öle gut miteinander verschmelzen. Dies ist wichtig, da Sie es später wieder aufteilen werden.
  2. Wiegen Sie Ihre geschmolzenen Öle. Geben Sie jeweils die richtige Menge in einen großen Eimer mit Deckel. (Baumärkte führen normalerweise 5-Gallonen-Eimer mit Deckel oder finden Sie einen hier.) Vergewissern Sie sich, dass er absolut sauber und trocken ist, bevor Sie ihn verwenden, da Sie sonst Bakterien oder Schimmelpilze einladen können.
  3. Sobald Sie alle Öle in den Eimer bekommen, rühren Sie sich gut. Möglicherweise setzt sich beim Abkühlen etwas dichteres Öl ab, aber wenn es gut gemischt wird, sollte dies nicht passieren.
  4. Setzen Sie den Deckel sicher auf den Eimer und bewahren Sie ihn an einem sicheren Ort auf, an dem er nicht beschädigt wird.

Prozess für die Lauge

  1. Das gesamte Wasser wird in einen großen Behälter eingewogen. Wiegen Sie Ihre Lauge und mischen Sie. Ich benutze dafür einen Suppentopf, weil diese große Menge Lauge eine Menge Wärme für einen Glasbehälter erzeugen kann. Es kann immer noch 200 ° F werden, stellen Sie also sicher, dass Ihr Behälter die Hitze verträgt. Ich würde den Behälter auch in eine Plastikschüssel legen oder so, für den Fall, dass etwas kaputt geht. Es ist selten, aber es kann passieren.
  2. Lassen Sie Ihre Laugenmischung abkühlen und lagern Sie sie in einem Behälter, der von der Lauge nicht betroffen ist. Ein Getränkekännchen ist die beste Idee, da Lauge Glas zerbrechen kann, Plastik jedoch selten angreift.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie es gut kennzeichnen, und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf, fern von Kindern oder Haustieren. Sie möchten nicht, dass jemand damit in Kontakt kommt und denkt, es sei Wasser. Jeder in meinem Haushalt weiß, dass er nichts in der Nähe der Seifenkammer tun darf, da es möglicherweise etwas anderes sein kann, als es scheint. Bewahren Sie es auf dem Boden oder in einem verschlossenen Schrank auf, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben.

Masterbatch verwenden

Jetzt, da alle Ihre Lauge und Öle masterbatched sind, wird die Herstellung von Seife zum Kinderspiel.







Ich nehme das Gesamtvolumen von 285 Unzen und dividiere es durch 4, was mir 71,25 Unzen ergibt. Das brauche ich für ca. 25 Stück Seife. Dann mache ich dasselbe mit der Laugenmischung, die mir 165 Unzen ergibt. Teilen Sie das durch 4 und Sie erhalten 41,25 Unzen. Jetzt können Sie es abwiegen und wie gewohnt Seife herstellen.

Da Ihre Lauge und Ihre Öle zu Beginn Raumtemperatur haben, müssen Sie die Öle wahrscheinlich etwas erwärmen. Normalerweise möchten Sie die Mischung aus Ölen und Lauge in den gleichen Temperaturbereich bringen, am besten bei 95 ° -105 ° F. Ich habe über die Jahre herausgefunden, dass die tatsächliche Temperatur von jedem nicht wichtig ist, solange sie zu dem beiträgt, was Sie zuerst wollten, also in diesem Fall um die 200 ° F. Wenn Ihre Raumtemperatur 75 ° F beträgt, müssen Ihre Öle etwa 125 ° F sein, damit es funktioniert. Seife kann bei niedrigeren Temperaturen hergestellt werden, lässt sich aber nie richtig mischen. Bei höheren Temperaturen neigt die Seife dazu, körnig und grob zu sein.

Einige Tipps

Hier sind einige Dinge zum Masterbatching, die ich auf diesem Weg herausgefunden habe:





DIY Blattmaske Rezepte


  • Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Messungen korrekt sind. Nichts wirft eine Charge Seife schneller ab als die falschen Mengen an Öl oder Lauge.
  • Behälter nach jedem Gebrauch auswaschen. Lauge kann Kristalle oder Soda an den Seiten entwickeln, wodurch Brocken oder Flocken entstehen, die in Ihre Seife fallen können. Verwenden Sie beim letzten Spülen unbedingt etwas Essig (egal welcher Art), um sicherzustellen, dass die gesamte Lauge neutralisiert ist.
  • Öle können mit der Zeit ranzig werden. Es ist besser, den Behälter gut zu reinigen, als zu riskieren, dass eine große Menge Öl ranzig wird. Öl kann mit der Zeit auch gummiartig werden, und dies ist eine andere Sache, die Sie in Ihrer Seife nicht wollen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Formen bereit sind, bevor Sie beginnen. Ich habe das Glück, 11-12 Kavitätenformen zu haben, so dass es einfach ist, jeweils 100 Riegel herzustellen. Aber wenn Sie nur einen oder zwei haben und viel mehr machen müssen, tun Sie, was Sie können. Warten Sie mindestens 24 Stunden, drehen Sie die Seifen heraus, reinigen Sie die Formen und stellen Sie eine weitere Charge her. Da Sie den Stapel durch 4 geteilt haben, erhalten Sie jedes Mal etwa 25.

Haben Sie schon einmal ein Masterbatch-Rezept ausprobiert? Was hast du gedacht?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.