Was ist Herbs de Provence und wie verwenden Sie es?

Haben Sie dies jemals in der Gewürzabteilung Ihres Ladens gesehen und sich gefragt: „Was ist Herbs de Provence?“? Ich dachte, ich würde die Geschichte aufspüren und mitteilen.





wie man Vanilleöl macht




Ich erinnere mich vage an das Fernsehen am Samstagmorgen und an Julia Child im Zusammenhang mit meiner ersten Begegnung mit den Begriffen „Bouquet garni“ und „Kräuter der Provence“. Es schien ziemlich schwierig zu sein, eines von beiden zu verwenden, also habe ich es in das schicke Reich des Kochens verbannt. Tatsächlich passt diese Gewürzmischung sehr gut zum täglichen Kochen.

Was ist Kräuter der Provence?

Diese Kräuter waren ursprünglich nur eine übliche Kombination von Kräutern, die in den Hügeln der Provence, Frankreich, frisch angebaut wurden.





Liste der Samen


Am Anfang gab es keinen offiziellen Namen für die Kräutermischung und das Rezept war flüssig. Die Menge dieses oder jenes und welche Kräuter enthalten waren, hing vom Koch und der Jahreszeit ab. In den 1970er Jahren entschied sich jemand, das Aroma für die Welt zu verpacken, und es musste einen Namen haben. Als das Marketing begann, wurde diese flüssige Formel zu einem statischen Rezept.

Kräuter der Provence enthalten immer Bohnenkraut, Majoran, Rosmarin, Thymian und Oregano. Diese Kräuter wurden frisch verwendet, so dass weniger benötigt wurden, um mehr Geschmack zu verleihen. Jetzt, da diese Formel nicht nur in Frankreich hergestellt wird, wurde die Mischung durch andere Lokalitäten ergänzt, und es gibt große Unterschiede bei den Zutaten, die Sie in einem Glas finden können. Die Mischung kann neben den Originalkräutern auch Fenchel, Minze, Koriander, Salbei, Estragon, Lorbeerblätter, Orangenschale und Nelken enthalten. Jeder Koch stellt die Mischung zusammen mit den Kräutern seiner Wahl zusammen, die ihm am besten gefällt.

Wie man Kräuter de Provence benutzt

Die Mischung wird im Allgemeinen als Teil einer Marinade verwendet oder in das Öl hineingegossen und zum Kochen von gegrilltem Fleisch und Fisch verwendet. Es wird häufig in Rezepten für Braten, Tomatensaucen und Gemüsesuppen verwendet.




Essen als Medizin

Natürlich werde ich immer darauf achten, wie die Kräuter uns helfen können, wenn sie oft in Lebensmitteln verwendet werden. Diese Mischung bietet eine starke Wirkung, einschließlich antibakterieller Mittel, entzündungshemmender Mittel, Karminativa, Antimykotika, Nervenstoffe, Entgiftungsmittel und Immunförderer. Es ist nicht allzu schwer zu glauben, dass ein Schuss dieser Kombination in Ihrem täglichen Essen den Arzt viel effektiver fernhält als ein Apfel!




Aus diesem Grund habe ich beschlossen, Kräuter-de-Provence-Öl für eine regelmäßigere Verwendung zu machen. Genießen!


wie man Kräuteröl macht


Möchten Sie die Vorteile von Kräutern der Provence nutzen, aber keine eigenen kreieren?Sie können Kräuter der Provence im Gewürzgang Ihres örtlichen Lebensmittelladens finden oder hier abholen.

Kräuter-de-Provence-Öl

Hinweis:Die Kräuter in dieser Mischung können frisch oder getrocknet sein.




Zutaten

  • 3 EL Thymian (hier finden Sie getrockneten Bio-Thymian)
  • 1 EL Oregano (hier finden Sie getrockneten Bio-Oregano)
  • 2 TL Majoran (hier finden Sie getrockneten Bio-Majoran)
  • 2 EL Sommer-Bohnenkraut (BIO-Bohnenkraut finden Sie hier)
  • 1 EL Rosmarin (hier finden Sie getrockneten Bio-Rosmarin)
  • 2 TL Lavendel (hier finden Sie getrocknete Lavendelblüten aus biologischem Anbau)
  • 1 TL Lorbeerpulver (hier finden Sie Bio-Lorbeerpulver)
  • 2 EL Petersilie (hier finden Sie getrocknete Bio-Petersilie)
  • 2 EL Basilikum (hier finden Sie getrocknetes Bio-Basilikum)
  • Olivenöl (hier finden Sie natives Bio-Olivenöl extra)

Anleitung

  1. Wenn Sie frische Kräuter verwenden, zerkleinern Sie diese und lassen Sie sie einige Stunden lang welken, um den Wassergehalt zu verringern, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
  2. Kräuter in ein Quartglas geben.
  3. Decken Sie die Kräuter mit Olivenöl und befestigen Sie den Deckel fest.
  4. Stellen Sie Ihr Glas an einen hellen, warmen und sonnigen Ort und schütteln Sie es täglich.
  5. Nach 4-6 Wochen die Kräuter abseihen. Kompostieren Sie die Kräuter und füllen Sie das Öl ab.
  6. Beschriften Sie Ihre Kräuter der Provence und bewahren Sie sie in einem kühlen Schrank auf.

Ich empfehle, nur das zu machen, was Sie in einem Jahr verwenden können, damit Sie immer das Beste aus den Kräutern herausholen.




Was ist Ihre Lieblingsmethode, um Kräuter der Provence zu verwenden?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.