Was ist kolloidales Silber und wie ist es sicher anzuwenden?




Kolloidales Silber kann ein sehr gutes antibakterielles Mittel sein. Und jetzt, wo es so viele antibiotikaresistente Krankheitserreger gibt, ist es wichtig, alle unsere wirksamen natürlichen Möglichkeiten zu kennen. Für einige kann der Nutzen von kolloidalem Silber groß sein.

Aber was genau ist kolloidales Silber und wie funktioniert es?



Was ist kolloidales Silber?

Kolloidales Silber (auch als ionisches Silber bekannt) ist eine Lösung, die reines Wasser und Kolloide enthält, sehr kleine Silberpartikel, die im Wasser suspendiert sind. Silber wurde im frühen 20. Jahrhundert ausgiebig verwendet, aber als die moderne Chemie an die Macht kam, wurden Antibiotika häufiger eingesetzt.




Kolloidales Silber kann als flüssige Lösung als antibakterielles Breitbandmittel verwendet werden. Silber wurde auch zur Wasserreinigung in Bereichen wie der Internationalen Raumstation und in Verbänden für Wundverbände verwendet.

Vorteile von kolloidalem Silber

Kolloidales Silber kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Ich benutze die Silberlösung als Wasserteil, wenn ich Seife mache. Wenn der Silberlösung Lauge zugesetzt wird, färbt sie sich hell silber und dunkel grau, bevor sie vollständig klar wird. Das Silber bleibt in einer Form zurück, die vom Körper verwendet werden kann. Beim Waschen mit Seife aus kolloidalem Silber werden 99,99% der Bakterien abgetötet und entfernt. (Hier finden Sie natürliche kolloidale Seife.)





DIY-Haarstylingcreme


Körperpuder Rezepte



Zusätzlich zur Seifenherstellung kann kolloidales Silber auf folgende Arten vorteilhaft eingesetzt werden:

  • ein antibakterielles Gel aus kolloidalem Silber und Aloe Vera Gel (machen Sie Ihr eigenes oder finden Sie es hier)
  • antibakterielle Bandagen zur Wundversorgung
  • antibakterielles Rachenspray (einige finden Sie hier)
  • zur Unterstützung eines gesunden Immunsystems (hier finden Sie Immuntropfen)
  • Auf Sonnenbrand gesprüht, um die Heilung zu beschleunigen
  • als Tonikum oder Infektionsbekämpfer (Ich benutze die flüssige Form als Spray für Wunden.)

Aber ist kolloidales Silber sicher?

Silber ist absolut sicher, wenn es innerhalb der empfohlenen Grenzen verwendet wird. Es wurden jedoch Sicherheitsbedenken geäußert und es kam zu Verwirrung über kolloidales Silber.




Werden die Leute nicht blau, wenn sie es benutzen?

Das Hauptanliegen ist der bläuliche Schimmer auf der Haut nach dem Trinken. Dieser Zustand, Argyria genannt, kann auftreten, wenn kolloidales Silber mit unreinem Wasser, unreinem Silber, fehlerhaften Geräten oder in größerem Format hergestellt wird. Das ist wenn große Partikel Silber lagert sich unter der Haut ab und bleibt im Hautgewebe stecken.




Die Environmental Protection Agency hat Richtlinien für den sicheren Verzehr von Silberzusätzen erstellt. (Sie können es hier sehen.) Ich kaufe eine silberne Lösung, die ungefähr 75 mcg pro Teelöffel ist, so dass nach den EPA-Richtlinien sogar 4 Teelöffel sicher sind, wenn ich sie täglich konsumiere. Und ich verwende meistens kolloidales Silber in hausgemachter Seife, damit nicht viel von der Haut absorbiert wird, wenn sie abgespült wird.

Zu vermeidende Silberformen

Es gibt einige Formen von Silber, die schädlich sein können: Silbernitrat, Silbercitrat, Silberchlorid und mildes Silberprotein. Mildes Silberprotein ist vielleicht das gefährlichste. Dies ist normalerweise nicht auf einem Etikett aufgeführt. Die Silberpartikel sind so groß, dass ein Protein wie Gelatine benötigt wird, um sie suspendiert zu halten. Sie können dies ohne einen Labortest leicht genug überprüfen. Schütteln Sie einfach die Flasche. Wenn ein Schaum auftritt, behalten Sie ihn einige Minuten im Auge. Wenn es sich auflöst, ist es wahrscheinlich in Ordnung. Wenn der Schaum eine Weile bleibt, enthält er Proteine ​​und sollte nicht verwendet werden. Minderwertiges Silber kann aufgrund der größeren Partikelgröße dunkler oder gelb gefärbt sein.




Was ist mit anderen kolloidalen Produkten?

Kolloidales Kupfer ist ein anderes flüssiges Mittel, das ähnlich wie kolloidales Silber wirkt, jedoch unterschiedliche Ergebnisse erzielt. Kupfer ist einer der Bausteine ​​von Kollagen. Kollagen trägt dazu bei, dass unsere Haut jung und gesund aussieht. Kupfer ist auch wichtig für den Aufbau roter Blutkörperchen und Teil dessen, was für die Farbe unserer Haut und Haare verantwortlich ist. Wenn Sie kolloidales Kupfer auf Ihre Haut sprühen, können Sie sich nicht bräunen. Dies kann jedoch dazu beitragen, dass Ihre Haut widerstandsfähiger gegen Verbrennungen ist.




Kolloidales Gold wurde verwendet, um die Abgabe von Arzneimitteln an schwer zugängliche Bereiche wie das Gehirn oder Tumore zu verbessern. Es wurde in der Krebsforschung intensiv zur Lokalisierung von Tumoren eingesetzt. Für die meisten Benutzer kann es helfen, die Gehirnfunktion zu verbessern und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.


ein natürliches Leben führen


Wird es bei mir funktionieren?

Da wir alle einzigartig sind, funktioniert nichts für alle gleich. Während einige Leute mit diesen Produkten sehr gute Ergebnisse erzielen, können andere keinen Unterschied feststellen.




Abgesehen von den Risiken bei der Verwendung eines minderwertigen Silberprodukts treten praktisch keine Nebenwirkungen auf. Ich konnte verwenden kolloidales Silber auf Wunden wie Kratzern und Poison Ivy Hautausschlag. Ich habe das Spray auch bei meinem Hund angewendet, als er eine sehr schwere Infektion im Rücken hatte. Der Heilungsprozess dauerte weniger als einen Monat und nach dieser Zeit konnte man kaum noch feststellen, dass er verletzt war.

Ich benutze auch kolloidales Kupfer Seife für mein Gesicht. Ich habe sehr fettige Haut und habe auch mit 52 immer noch Ausbrüche. Ich kann immer sagen, wann ich die Kupferseife benutze, da mein Gesicht glatt und klar bleibt. Ich benutze auch ein Kupfertonerspray.

Funktionieren diese Produkte auch für Sie? Sie müssen sie nur ausprobieren, um es herauszufinden. Denken Sie daran, dass es in der Regel 21 Tage dauert, bis sich die Hautzellen umdrehen. Geben Sie sich also mindestens eineMonat um sie fair zu versuchen. Wenn Sie Probleme haben, stellen Sie die Verwendung ein und probieren Sie etwas anderes aus.

Haben Sie kolloidales Silber, Kupfer oder Gold ausprobiert? Wenn ja, wie hat es bei Ihnen funktioniert? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren unten!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.