Wasserrecycling durch Wiederverwendung von Pflanzenwasser

Dies ist ein Gastbeitrag von diyNatural-Leserin Alicia, danke für die tollen Tipps Alicia!




Mein Mann hat diese Woche etwas getan, das meine Aufmerksamkeit erregt hat. Er ist normalerweise derjenige, der sich um unsere Freilandpflanzen und den Gemüsegarten kümmert. Ich werde gelegentlich gießen, aber sonst ist er der Bauer in diesem Tal. Meine Hauptaufgabe ist es, unser Sechsjähriges zu beglückwünschen und davon abzuhalten, vorgereiftes Gemüse zu pflücken.


feuchtigkeitsspendende Fuß einweichen




Wir leben in den Vororten von Dallas, TX, so dass unsere Anbaufläche etwas minimal ist, könnte man sagen. Mein Haus und mein ganzer Hof liegen auf einem nur ¼ Hektar großen Grundstück von einst ländlichem Gebiet. Ich bin von Häusern umgeben und könnte buchstäblich nach draußen gehen - und wenn ich der spuckende Typ wäre - könnte wahrscheinlich das Haus meines Nachbarn treffen, aber ich bin eine Südstaatenschönheit und würde so etwas niemals tun.

Wir waren heute morgen draußen; Ich trank meinen Kaffee und versuchte aufzuwachen, während er bereits auf der Arbeit war und sich um seine preisgekrönte Vorortoase kümmerte. Wir haben diese hängenden Körbe, die in die Pfosten geschraubt sind, die unseren Sichtschutzzaun halten, drei, um genau zu sein, und einen anderen, der in den Backstein des Hauses an unserer Hintertür geschraubt ist. Dies sind die Metallkörbe, die Sie normalerweise in jeder Gärtnerei finden, die mit Kokosnuss-Liner ausgekleidet ist. Unser Gebiet ist von einem See umgeben, daher sind es nicht alle Stadtansichten. Ich kaufe jedes Jahr Blumen für die Körbe, die spezifisch sagen, dass sie bestimmte Vögel anziehen, meistens Kolibris, sie sind mein Favorit.

Als ich mich auf unsere Liege legte, um meinen Kaffee weiter zu trinken, bemerkte ich zum ersten Mal, wie er die Körbe wässerte. Er nahm die Gießkanne und einen 5-Gallonen-Eimer mit und setzte den Eimer unter den Korb und begab sich zum Gießen. Nachdem die Pflanze aufgesaugt hat, was sie kann, beginnt das Wasser durch die Auskleidung und in den darunter befindlichen Eimer zu fließen, wobei das gesamte Wasser und die Nährstoffe, die normalerweise nur in den Boden zurückfließen würden, erhalten bleiben. Er hat es immer wieder in jedem unserer 4 Körbe verwendet. Ich muss sagen, dass ich erstaunt war, als mir Visionen von Nachhaltigkeit durch den Kopf gingen.

Ich bin mit meinen Großeltern auf einer über 40 Hektar großen Rinderfarm in Louisiana aufgewachsen. Wir hatten einen Gemüsegarten, der über einen Hektar groß war, und meine Großmutter hatte eine Fülle von üppigen Blumengärten um ihr Haus herum und ich hatte nie gesehen, wie sie Wasser wiederverwendeten, also war dies eine Premiere für mich. Wir scheinen „nicht gewusst“ zu haben, wie man konserviert. Etwas so Kleines wie mein Mann, der Wasser in einem 5-Gallonen-Eimer auffängt, um es in unseren anderen Blumen wiederzuverwenden, lässt mich lächeln und mich gut fühlen.

Mir ist klar, dass die Menschen endlich - einschließlich Ihrer wirklich - darüber nachdenken, wie wir unseren Beitrag leisten können, und dass dies dazu beiträgt, unser Leben zu vereinfachen und uns tatsächlich gesünder zu machen. Ich habe ein Foto des hängenden Korbs an meiner Hintertür mit einem durchsichtigen Plastikbehälter gemacht, der das Wasser auffängt, damit Sie selbst sehen können, wie das funktioniert. Ich habe das Wasser einfach in einem anderen Blumenkasten, den ich auf meiner Terrasse habe, wiederverwendet.

Ich liebe es, großartige Ideen weiterzugeben und hoffe, dass dieser kleine Leckerbissen Sie dazu inspiriert, es selbst zu versuchen.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.