Gemüse, zum für das neue Winter-Essen jetzt zu beginnen




Ich liebe es, das ganze Jahr über frisches Grün zu haben. Es scheint, dass ich, wenn der Schnee fliegt, besonders hungrig nach Brokkoli werde. Ich glaube, ein großer Teil davon ist der Mangel an grünen Dingen, die auf dem Hof ​​wachsen. Ich bin besessen davon zu essen, was ich im Moment nicht haben kann.

Das ganze Jahr über frische Produkte genießen

Wir leben in einem ziemlich modernen Haus, das seine guten Seiten hat, aber eine große Sache, die ich vermisse, ist ein Wurzelkeller. Ich würde alles für die Aufbewahrung von Gemüse geben und hätte endlose Stunden damit verbracht, darüber nachzudenken, wie ich diese alte Zeitnotwendigkeit zu einer gegenwärtigen Möglichkeit machen könnte.






Ich habe viele verschiedene Pläne für aktualisierte Root-Keller durchlaufen. Mein Mann hat es satt zu hören, wie wir ein Loch in den Hinterhof graben und eine Gefriertruhe vergraben oder einen Teil des Kellers abmauern und die Betonplatte mit einem Presslufthammer versehen könnten. Irgendwann erwarte ich, dass er bricht und einen Weg findet, es zu tun, auch wenn er mich einfach zum Schweigen bringt.

Ich träume von Sandkisten, in denen Mitte Januar Möhren auf mich warten, und von Eimern Erde unter Planen, in denen Endivien im Dunkeln wachsen. Und ich würde mit Papier ausgekleidete Kisten lieben, in denen die Apfelernte im Herbst knusprig und saftig bleibt. Ich träume davon, die Nutzbarkeit der Ernte in meinem Garten zu verlängern, anstatt in den Wintermonaten alles im Supermarkt zu kaufen.

Ich erzähle Ihnen das alles, weil es erklärt, warum ich mich so für die Arbeit von Eliot Coleman und seine Bücher über das ganzjährige Gärtnern interessierte. Ich war schon immer zu sehr mit der Arbeit beschäftigt, meinen Teiljahresgarten zum Laufen zu bringen, um seine Arbeit überhaupt lesen zu können. Das hat sich letzte Woche geändert, als ich in den Urlaub gefahren bin. Wir gingen in den Wald, wo ich keinen Zugang zum Internet hatte und keine Aufgaben zu erledigen hatte. Ich packte Mr. Colemans Buch, Four-Season Harvest, und schlüpfte eifrig in meinen nächsten verrückten Plan.

Gartenarbeit nach den Sommermonaten

Ich bin entschlossen zu haben kalte Rahmen diesen Winter, wenn ich kein Kühlhaus haben werde. Frühbeete sind eine ziemlich alte Gartentechnologie. Diese vierseitigen Kästen rahmen in einen kleinen Gartenraum ein. Die abgeschrägte Oberseite besteht aus Glas oder Gewächshausmaterial. Das Design des Kühlrahmens schützt den Boden vor dem Einfrieren und verlängert sowohl die Frühjahrs- als auch die Herbstsaison. (Lerne, wie du deine eigenen baust oder kaufe sie hier.)




Meine Eltern hatten als Kind ein paar Schnupfen und ich frage mich, warum ich diesen Aspekt meiner Gartenarbeit aufgegeben habe. Irgendwann wird das Wetter so kalt, dass Sie nicht verhindern können, dass die Pflanzen in der Schachtel einfrieren, und die meisten Gärtner nennen es an diesem Punkt beendet.

Winterharte Pflanzen für Herbst und Winter

Während die meisten Pflanzen nicht mit dem täglichen Einfrieren und Auftauen fertig werden, können es einige. Es bleibt noch Zeit, einige dieser winterharten Kräuter für Wintersalate und Braten anzupflanzen - und genau das werde ich in dieser Woche tun. Das Schöne ist, dass ich ein paar 4 x 8 Flächen bepflanzen kann, während ich darauf warte, dass mein Mann die Kühlzellen baut. Frames können nach Abschluss des Vorgangs hinzugefügt werden.




Hier ist das Gemüse, das ich pflanzen werde:


hausgemachte Baby-Zahnpasta


Rucola

Dieses leicht bittere und pfefferige Grün ist mein Lieblingssalatgrün. Ich freue mich sehr, dass ich es den ganzen Winter über frisch pflücken kann. Ich stelle mir einen frischen Rucolasalat auf einem Wintersteak mitten im Januar vor. Ich werde diese Samen jederzeit vor dem 21. August einsetzen und von Anfang Oktober bis zum Frühjahr ernten können.




Salat

Es gibt so viele Salatsorten, von Erbstücksblättern bis hin zu kleinen Kopfsalaten. Ich werde bis zum 7. September alle paar Wochen ein paar Erbstücksorten aussuchen und Reihen pflanzen. Das sollte mir bis Ende November frischen Salat geben.




Radieschen

Radieschen sind leicht zu züchten und schwer zu widerstehen. Ihr frischer und würziger Geschmack ist in einem Salat sehr willkommen. Aber haben Sie jemals diese kleinen Wurzelgemüse geröstet? Lecker! Ich werde diese Samen überall dort hinzufügen, wo ich bis zum 15. Oktober Platz habe, und bis Ende November ernten.




Spinat

Mein Mann mag Spinatsalate ziemlich gerne und wir haben in diesem Frühling keine bekommen. Ich habe bis zum 30. August Zeit, um die Herbstcharge zu erhalten, und sollte in der Lage sein, bis Ende November zu ernten.




Salate sind großartig im Winter, wenn wir einen frischen Schock brauchen. Wir werden ein bisschen mehr von unserem Grün dämpfen und warme Dressings hinzufügen, um unseren Körper zu wärmen. Es scheint passend für die Jahreszeit.

Wünschen Sie weitere Tipps für Gärten in der kalten Jahreszeit? Lesen Sie hier mehr:

  • Tipps für den Anbau Ihres Wintergemüsegartens

Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.