Verwenden Sie Stecklinge, um mehr Pflanzen kostenlos zu machen!




Heute werden wir vegetative Vermehrung (Stecklinge) entdecken, die es uns ermöglicht, mehr Pflanzen aus vorhandenen Pflanzen zu produzieren, anstatt mehr Pflanzen im Gartencenter kaufen zu müssen.


Ringelblume und Beinwell salben




Ich muss ein Geständnis machen: Ich habe ein Pflanzenproblem.

Man kann mir nicht trauen, eine Brieftasche in das Gartencenter eines Geschäfts mitzunehmen. Mein Mann versucht mich von den örtlichen Gärtnereien fernzuhalten, aber wir haben Freunde, die die besten in Ohio besitzen, und ich besuche sie gern. Wenn ich gehe, versuche ich, meine Kreditkarten zu Hause zu lassen, aber es ist bekannt, dass ich das Auto auseinander reiße, weil die Sitze lose sind.

Haben Sie auch ein Pflanzenproblem?

Nun, es gibt Hilfe für uns! In diesem Jahr haben wir versucht, vegetative Vermehrung zu üben. Mache mehr Pflanzen aus den Pflanzen, die wir haben.

Vegetative Vermehrung (Pflanzenstecklinge)

AKA So machen Sie mehr Pflanzen kostenlos

Wenn Sie mehrjährige Pflanzen gekauft haben (solche, die Jahr für Jahr wiederkommen), haben Sie alles, was Sie brauchen, um Ihren Wunsch nach mehr Blumenbeeten zu stillen. Die meisten unserer grünen Freunde können mehr daraus machen, ohne Samen zu pflanzen.







Das Sparen von Saatgut ist großartig und definitiv einer unserer Schwerpunkte auf dem Bauernhof, aber es kann lange dauern. Wenn Sie dieses Jahr Lavendelsamen pflanzen, werden Sie im Frühjahr nächsten Jahres erkennbare Pflanzen haben. Im Gegensatz dazu, wenn Sie Stecklinge nehmen, können Sie Pflanzen in 4-6 Wochen haben.

Ich spreche über vegetative Vermehrungstechniken (Pflanzenstecklinge) und hier einige der gebräuchlichsten Methoden:


ziemlich natürliche Nägel


Schichtung

Es gibt viele Möglichkeiten, Schichten zu erstellen, um neue Pflanzen zu erhalten. Sie müssen also nachsehen, welche für Ihre spezielle Pflanze geeignet ist.




Bei dieser Technik geht es wirklich darum, die Stämme einer Mutterpflanze zu ermutigen, Wurzeln zu schlagen. Schließlich können diese neuen bewurzelten Stängel abgetrennt werden und Sie haben eine Babypflanze, die ein Duplikat des Originals ist. Diese Methode wird häufig bei Weinreben angewendet. Sie können eine Schicht direkt in den Boden legen, um eine Reihe von Pflanzen zu verlängern, oder Sie können eine Schicht in einen Topf legen, damit Ihre neue Pflanze an einen anderen Ort gebracht werden kann.

Biegen Sie zum Schichten einen wachsenden Rohrstock (oder einen Stängel in einem Strauch, den Sie schichten) auf Ihren Topf oder den Boden. Begraben Sie ein Stück davon ein paar Zentimeter von der wachsenden Spitze entfernt. Die wachsende Spitze wird zu Ihrer neuen Pflanze und der vergrabene Teil wird verwurzelt. Wenn die neue Anlage in Betrieb genommen wird (dies kann 1-2 Jahre dauern), trennen Sie sie einfach von der alten Anlage.

Gemeinsame Pflanzen, die geschichtet werden können:

  • Haselnüsse
  • Apfel
  • Blaubeere
  • Salbei
  • Lavendel

Teilung

Division ist eigentlich notwendig, um Pflanzen gesund zu halten. Wenn Sie Tulpen oder Narzissen haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass sie sich jedes Jahr vermehren. Schließlich werden sie sich verdrängen und aufhören zu blühen. Sie müssen alle paar Jahre von uns gegraben, zerkleinert und auf unserem Grundstück herumtransportiert oder an Freunde weitergegeben werden. Dies geschieht am besten im Frühjahr oder Herbst. Lesen Sie mehr über die richtige Aufteilung von Hostas und anderen Stauden.




Gemeinsame Pflanzen, die geteilt werden müssen:

  • Pfingstrosen
  • Hostas
  • Lilien
  • Iris
  • Susan mit schwarzen Augen
  • Bienenbalsam
  • Echinacea

Pflanzenstecklinge

Die meisten Pflanzen können von einer gelegentlichen Trimmung profitieren. Wenn Sie mehr Pflanzen anbauen möchten, kann das Trimmen sowohl für die Pflanze als auch für den Besitzer von Vorteil sein.




Ein Schnitt, der mit einer Wurzelmasse getränkt ist, kann in eine leichte Erde oder Sandmischung gegeben werden und wird innerhalb weniger Wochen mit Vorsicht Wurzeln schlagen.

Diese Stecklinge müssen kurz sein. Sie müssen die meisten Blätter entfernen, damit sich die Pflanze darauf konzentrieren kann, Wurzeln zu schlagen, und Sie müssen sich der „Knoten“ bewusst sein, um Erfolg zu haben. Die Wachstumsknoten sind einfach dort, wo Blätter entstehen. Wenn Sie 1-2 dieser Knotenpunkte unterhalb des Bodenniveaus platzieren, können sie anstelle von Blättern Wurzeln sprießen.


Verhältnis von Lauge zu Wasser


Jede Pflanze hat eine andere Jahreszeit, zu der am besten Stecklinge geschnitten werden können. Sie unterscheiden sich darin, ob Sie hartes Holz oder grünes Holz schneiden sollten. Daher sollten Sie die Bedürfnisse Ihrer Pflanze kennen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Gemeinsame Pflanzen für Pflanzenstecklinge:

  • Lavendel
  • Rose
  • Azalee
  • Hartriegel
  • Hortensie
  • Rosmarin

Probieren Sie es diesen Frühling aus! Die meisten Pflanzen werden von Ihren Bemühungen profitieren, Ihre Gärten kostenlos zu erweitern, und es wird Ihren Partner davon abhalten, jedes Mal zusammenzucken, wenn Sie wehmütig auf die Türen des Gartencenters im Baumarkt schauen.

Üben Sie vegetative Vermehrung (Stecklinge), um Pflanzen zu vermehren? Erzähl uns darüber.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.