Kindergarten-Tags für schöne Blumenbeete verstehen




Sind Sie bereit, dieses Jahr Ihre Blumenbeete zu schmücken? Lesen Sie diese Grundierung, bevor Sie mit dem Sammeln nach Farbe oder Textur beginnen.

Egal, ob Sie sie Gartenmarkierungen, Pflanzenetiketten, Markierungen oder Markierungen nennen, es handelt sich um die kleinen Plastiketiketten, die mit Kindergartenpflanzen geliefert werden, um die Pflanze zu erklären und zu erklären, wie sie zu pflegen ist.




Ekzemcreme Rezept


Wenn Sie nicht ein bisschen Hilfe haben, kann es verwirrend sein, zu verstehen, was unter Teilsonne, Zone 6, Durchschnittsbewässerung usw. zu verstehen ist Wähle die Pflanze, die zu deinem Bett passt das Beste und Sie werden garantiert das schönste Haus auf dem Block sein!

Gartenmarkierungen (Baumschuletiketten) dekodiert

Lateinischer Name

Auf jedem Etikett oder Eintrag in einem Katalog sollten sowohl der gebräuchliche Name (Echinacea) als auch der lateinische oder wissenschaftliche Name (Echinacea purpurea). Ohne den lateinischen Namen können Sie nicht sicher sein, welches Pflanzenexemplar Sie kaufen. Dies ist am wichtigsten, wenn Sie etwas für Lebensmittel oder Medikamente kaufen. Wenn Sie nur aus Ziergründen wachsen, werden Sie vielleicht zumindest enttäuscht sein, wenn etwas Unerwartetes wächst, wenn Sie Ihre mit Spannung erwartete Blumensorte gepflanzt haben.







Der lateinische Name ist ein globaler Namensstandard, der sicherstellt, dass eine Pflanze zwar Hunderte von Spitznamen hat, jedoch nur einen wissenschaftlichen Namen hat, der in jedem Klima auf dem Planeten für diese bestimmte Pflanze verwendet wird. Der erste Name ist die Gattung und der zweite Name ist die Art. Der erste Name wird immer in Großbuchstaben geschrieben, der zweite in Kleinbuchstaben und immer in Kursivschrift. Manchmal können Sie dies sehen, Echinacea purpurea var. Sonnenuntergang. Die var. Abkürzung zeigt einfach eine Sorte oder Sorte der Art E. purpurea.


Samen in Tassen pflanzen


Kaufen Sie NIEMALS bei einer Baumschule oder einem Saatgutanbieter, bei dem der lateinische Name nicht angegeben ist.

Sun-Anforderungen

Was passiert, wenn wir die Sonnenanforderungen ignorieren? Wenn Sie eine Schattenpflanze in die volle Sonne setzen, erhalten Sie höchstwahrscheinlich eine verbrannte Pflanze. Es kann ein paar Jahre dauern, bis sie aus den Wurzeln kommen und schnell verdorren. Irgendwann wird es aufhören zu versuchen. Eine Sonnenpflanze, die Sie in den Schatten stellen, blüht weniger als erwartet. Sie werden oft bemerken, dass es viel größere und breitere Blätter als andere Exemplare entwickelt. Dies liegt daran, dass die Pflanze versucht, eine große Oberfläche zu schaffen, um so viel Licht wie möglich zu sammeln.




Volle Sonne: Diese Pflanze benötigt mindestens 6 Stunden Sonne am Tag und es ist eine gute Idee, sie bewässert zu halten.

Teils sonnig: Diese Pflanze benötigt 3-6 Stunden Sonne. Die Vorliebe ist, dass es morgens und am frühen Nachmittag sonnig wird, aber es ist der Nachmittagssonne nicht abgeneigt und der Fokus liegt eher auf der minimalen Lichtmenge.

Teil Schatten: Diese Pflanze benötigt 3-6 Stunden Sonne mit Schutz vor der Nachmittagssonne.

Vollschatten: Diese Pflanze benötigt weniger als 3 Stunden Sonne und kann den Rest des Tages gefilterte Sonne erhalten. Diese Pflanze MUSS Sonne haben, also stelle sie nicht ins Dunkle.

Gefleckte Sonne: Diese Pflanze benötigt mindestens 3 Stunden Sonne und nicht mehr als 6 Stunden. Die Sonne muss gefiltert werden, als ob die Pflanze in einem bewaldeten Gebiet wachsen würde.

Bewässerung

Trockenheitstolerant: Diese Pflanze hat Anpassungen, die es ihnen ermöglichen, Perioden zu überleben, in denen es kein Wasser gibt. Diese Pflanze benötigt gelegentlich eine kleine Menge Wasser.




Durchschnittliches Wasser: Diese Pflanze kann jedes Mal gewässert werden, wenn der Boden austrocknet.

Winterhärtezone

Dies ist eine Skala, die vom USDA aktuell gehalten wird. Während sich unser Wetter auf einem lebenden Planeten weiter verändert, ändern sich die Zonen. Überprüfen Sie daher alle paar Jahre, wo Sie hinfallen.





DIY Körperpuder


Die Zonen messen die durchschnittlich niedrigste Temperatur in einem Gebiet. Wenn Ihre Pflanze als Zone 5-Pflanze eingestuft ist, bedeutet dies, dass sie einen Winter mit Temperaturen zwischen -23,3 und -28,9 Grad Celsius überstehen kann und im folgenden Frühjahr immer noch aus dem Winterschlaf zurückkehrt. Die Skala reicht von 1 (-51,1 bis -45,6 Grad Celsius) bis 11 (15,6 bis 21,1 Grad Celsius). Sehen Sie sich hier die USDA Plant Hardiness Zone Map an, um Ihre Zone zu bestimmen.

Viel Spaß beim Pflanzen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.