Ultra Moisturizing Three Ingredient DIY Körperbutter

Selbstgemachte Körperbutter ist so einfach herzustellen und auch so nützlich.

Body Butters sind ein Kinderspiel für schnelle Geschenke, natürliche Feuchtigkeitscremes oder sogar für Babylotion. Ich benutze diese einfache, ultra-feuchtigkeitsspendende DIY-Körperbutter für alles!



DIY Body Butter mit 3 Zutaten

Ich habe bei der Herstellung von Körperbutter mit mehreren Ölen experimentiert, mich aber immer auf ein bestimmtes Verhältnis von harten und weichen Zutaten festgelegt. Dies stellt sicher, dass meine DIY-Körperbutter schön aufpeitscht und sich leicht auf der Haut anfühlt.


Stoffspray mit ätherischen Ölen


Kakaobutter, Kokosnussöl, Sheabutter und Mangobutter sind wunderbare „harte“ Öle, die in DIY-Körperbutter verwendet werden können. Sie gelten als harte Öle, da sie bei Raumtemperatur am häufigsten fest sind. Sie machen die Körperbutter eine härtere Konsistenz. Zu viele davon, und Sie erhalten einen Lotionsriegel anstelle einer geschlagenen Körperbutter, aber zu wenig, und Sie erhalten flüssige Substanz!

Olivenöl, Jojobaöl, Süßmandelöl oder Avocadoöl sind großartige flüssige Öle. Ich versuche meine Körperbutter-Rezepte selbst zuzubereiten, die nicht mehr als ¼ bis ¼ flüssige Öle enthalten. Dies stellt sicher, dass meine Körperbutter einen etwas höheren Schmelzpunkt und eine schöne Konsistenz hat.

Die 3 perfekten Zutaten

Für meine ultra-feuchtigkeitsspendende Körperbutter habe ich meine drei Lieblingsöle ausgewählt: Kokosnuss, Kakao und Jojoba. Ich habe immer einen guten Vorrat an diesen Ölen zur Hand, weil sie so vielseitig für DIY-Schönheit sind.

Während Kokosöl auf der Haut austrocknen kann, funktioniert es sehr gut in Körperbutter. Es lässt die Butter leicht schmelzen, sobald sie von der Haut erwärmt wird. Es ist ein leichtes Öl, das wunderbare antibakterielle und antimykotische Eigenschaften hat. Darüber hinaus ist es hervorragend geeignet, um Feuchtigkeit einzuschließen und Hautschichten zu durchdringen.

Das härteste Öl in dieser Mischung ist Kakaobutter. Ich wähle immer eine natürliche und raffinierte Kakaobutter. An dem köstlichen Schokoladenduft werden Sie erkennen, dass Sie den richtigen haben. Es ist ziemlich himmlisch. Ganz zu schweigen von den erstaunlichen Hautvorteilen von Kakaobutter. Kakaobutter enthält viele Antioxidantien und nützliche Fette, die Hautausschläge, Zeichen der Hautalterung und Hauttrockenheit heilen können. Viele nutzen es als Heilmittel gegen Schwangerschaftsstreifen und Schönheitsfehler.

Das flüssige Öl in dieser Mischung ist Jojobaöl, das eigentlich ein Wachs ist. Jojoba ist eine großartige natürliche Feuchtigkeitscreme, die leicht in die Haut eindringt und eine natürliche Barriere auf der Haut bildet. Es ist antibakteriell und entzündungshemmend. Jojoba wurde verwendet, um eine Vielzahl von Hauterkrankungen zu behandeln.

Während viele Menschen es lieben, den Duft und die therapeutischen Eigenschaften ihrer Körperbutter mit ätherischen Ölen zu verändern, funktioniert dieses Rezept gut für sich. Der Geruch ist auch absolut lecker! Ich mag es, dieses Rezept frei von ätherischen Ölen zu halten, damit ich es mit jedem verwenden kann, den ich wähle - von meinem 10-monatigen Sohn bis zu meiner 80-jährigen Großmutter.

Ultra-Moisturizing DIY Body Butter

Zutaten

  • 4 Unzen Kokosöl (hier finden Sie raffiniertes Bio-Kokosöl)
  • 3,5 Unzen Kakaobutter (hier finden Sie raffinierte Bio-Kakaobutter)
  • 2 Unzen Jojobaöl (hier finden Sie raffiniertes Bio-Jojobaöl)

Anleitung

  1. Messen Sie Öle mit einer digitalen Küchenwaage.
  2. In einen wärmesicheren Behälter geben. (Ich benutze die Edelstahlschüssel von meinem Standmixer.)
  3. Öle über einem Wasserbad schmelzen. (Ich stelle die Edelstahlschüssel meines Standmixers in einen mittelgroßen Topf mit kochendem Wasser.)
  4. Wenn die Öle geschmolzen sind, gut umrühren und im Kühlschrank leicht anrichten. (Sie werden einen leichten Film auf der Oberseite und den Seiten Ihres Behälters bemerken, wenn die Öle auszuhärten beginnen. Dies dauert normalerweise zwischen 30 Minuten und 1 Stunde, abhängig von der Temperatur, die die Öle beim Schmelzen erreicht haben.)
  5. Wenn die Öle noch flüssig sind, aber anfangen zu härten, beginnen Sie, sie in einem Standmixer zu mischen. (Sie können auch ein Handmixer verwenden, dies nimmt jedoch sehr viel Zeit in Anspruch, sodass Sie eine Weile mit dem Mischen planen müssen.)
  6. Sie werden sehen, wie sich die Öle von einem dunkleren Gelb zu einem blassen Gelb und schließlich zu einem schaumigen Weiß entwickeln. Mischen Sie die Öle so lange, bis sie leicht und locker werden. Dies kann zwischen 20 Minuten und anderthalb Stunden dauern! (Sei geduldig, das Warten lohnt sich!)
  7. Wenn es so aussieht, als ob die Öle für immer flüssig bleiben, legen Sie sie zum Aushärten wieder in den Kühlschrank. Wenn Ihr Zuhause warm ist, kann dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich merke immer, dass es im Sommer für mich länger dauert.
  8. Sobald die Öle leicht und locker erscheinen, geben Sie sie in ein Einmachglas oder einen anderen wiederverwendbaren Behälter. Zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.

HINWEIS: Wenn Sie an einem Ort wohnen, an dem es warm ist, können Sie Ihre Körperbutter im Kühlschrank aufbewahren. Body Butters sind so konzipiert, dass sie schmelzen, wenn sie mit der Haut in Berührung kommen. Wenn Ihr Zuhause jedoch warm wird, schmelzen sie in ihren flüssigen Zustand zurück. Ich lebe in Pennsylvania und finde, dass ich meine Körperbutter ohne Probleme das ganze Jahr über draußen lassen kann.

Auf der Suche nach mehr Rezepten für Körperbutter? Schauen Sie sich diesen Beitrag mit über 50 tollen Rezepten für Körperbutter an!