Tipps, wie Sie Ihr Haus natürlich ertragen können




Erfahren Sie, wie Sie ein bärensicheres Haus erstellen

Ich liebe es, wild lebende Tiere zu beobachten, aber wenn morgens um 9:30 Uhr ein 450-Pfund-Schwarzbär Ihren Weg kreuzt, ist das ein wenig beunruhigend. Ich bin mir sicher, dass er keinen Schaden gemeint hat, aber ich wollte ihm auch keine Chance geben. Diese Begegnung erinnerte mich daran, dass ich einige Dinge anders machen musste.




Warum Bären dich stören

In vielen Gebieten kommen Bären im Frühjahr aus dem Winterschlaf. Sie haben den ganzen Winter geschlafen und das Fett aufgebraucht, das sie gerade aus diesem Grund gespeichert haben. Sie sind hungrig, sobald sie aufwachen. Leider ist der Frühling kein guter Zeitpunkt, um nach Nahrung zu suchen, wenn Sie ein Bär sind. Sie greifen auf Käfer und Würmer zurück, wobei Maden einer ihrer Favoriten sind. Ameisen sind eine weitere Nahrungsquelle: Deshalb reißen viele Bären Baumstümpfe auseinander. Ameisen, zusammen mit Termiten, liefern Nahrung früh in der Jahreszeit. Honig wird früh im Jahr produziert - und ja, Bären machen iss Honig. Es ist eine schnelle Energiequelle.







DIY Lufterfrischer Spray mit ätherischen Ölen


Darüber hinaus gelangen Bären in Ihren Müll, zerreißen Kompostbehälter und greifen Vogelfutterhäuschen an. Später in der Saison, wenn das Essen reift, ist das kein so großes Problem.


DIY Zeckenschutz


Zu entfernende oder zu sichernde Gegenstände

Wenn Sie Bären in Ihrer Nähe haben, sollten Sie die folgenden Dinge entfernen oder sichern:




  • Mülleimer - Bringen Sie sie in eine Garage oder in einen Schuppen oder verwenden Sie mindestens Gummiseile zum Verzurren. Für Bären wird es schwieriger sein, gesicherte Deckel zu öffnen.
  • Müll - Entsorgen Sie Ihren Müll möglichst erst am Tag des Mülls. Bären haben einen ausgeprägten Geruchssinn und können Müll in bis zu 16 Kilometern Entfernung entdecken! Die meisten Bären halten sich in der Nähe ihres Heimatgebiets auf, sodass nicht viele von ihnen von überall her kommen.
  • Kompostbehälter - Wenn Ihr Behälter offen ist, z. B. ein Palettenkompostbehälter, sollten Sie eine Art Verschluss in Betracht ziehen. Kleinere Behälter müssen möglicherweise abgebunden werden. Sie können auch in Betracht ziehen, den frischen Kompost zu vergraben, um Bären abzuhalten.
  • Tierfedern - Bewahren Sie Lebensmittel im Pen auf und füttern Sie sie nur in kurzer Zeit. Möglicherweise müssen Sie mehr als einmal am Tag füttern. Ich habe mal ein paar Krümel in einem Hühnertraktor gelassen, in den ich meine Mädchen tagsüber gesteckt habe. Mir fiel nicht ein, dass ich die Krümel nicht über Nacht dort lassen sollte, und am nächsten Morgen hatte es ein Loch, durch das man einen Buick fahren konnte, und kaputte Seitengitter. Ich habe diesen Bären nie gesehen, aber es sah so aus, als wäre er groß!
  • Vogel Fütterer - Einige Städte haben Verordnungen über Vogelfutterhäuschen und Kolibrifutterhäuschen: Sie können keine haben, weil die Bären so schlecht darin sind, sie abzureißen. Nehmen Sie Ihre Feeder in der Nacht; Die Vögel schlafen sowieso. Ich habe meine auf einer großen Veranda und muss mich selten darum kümmern.
  • Müll - Ein weiterer Gedanke ist, keinen Müll, der nach Lebensmittel riecht, in den Hausmüll zu werfen. In der Schule, in der ich arbeite, sind die Mülleimer, die morgens umgekippt werden, diejenigen, in denen sich Lebensmittelreste befanden.
  • Wasser - Obwohl Bären selten aus Schüsseln trinken, ist es eine gute Idee, Wasserschüsseln für die Nacht mitzubringen. Es war ein halb erwachsener Junge, der uns besuchte und aus der Wasserschale des Hundes trank. Bart, wie wir ihn nannten, hatte keine Probleme mit der gleichen Wasserschale, die der Hund benutzt hatte.
  • Bürste - Bären lieben den Wald und wenn du ihnen einen Platz gibst, um Schutz zu finden, werden sie es tun. Versuchen Sie, die Bürste von Ihrem Zuhause fernzuhalten, nur damit sie keinen gemütlichen Ort für ein Nickerchen finden.
  • Bienen - Bären lieben Honig wirklich, also hüte deine Bienenstöcke. Ich kenne mehr als einen Imker, der einen elektrischen Zaun um die Bienenstöcke hat.

Bären abschrecken natürlich

Es gibt einige natürliche Dinge, mit denen Sie Bären fernhalten können. Denken Sie daran, dass diese Dinge für die Bären in Ihrer Nähe möglicherweise nicht effektiv sind, aber sie sind auf jeden Fall einen Versuch wert. Hinweis:Einige dieser Dinge können auch dazu beitragen, Opossums und Waschbären abzuhalten.




Hunde- und Katzenschutzmittel auf Schwefelbasis

Diese enthalten Schwefelverbindungen, hauptsächlich faule Eier. Der Geruch ist schlecht, aber nur für ein paar Tage. Danach erkennt Ihre Nase den Geruch möglicherweise nicht, andere Tiere jedoch. Die körnige Form ist am einfachsten anzuwenden und wirkt einige Monate.




Pfeffermischungen

Dies kann weißer Pfeffer, schwarzer Pfeffer oder Cayennepfeffer sein. Achten Sie beim Kauf auf das Wort „Piperine“ (schwarzer Pfefferextrakt). Dies wird die Nase eines Bären stören und er wird wahrscheinlich nicht zurück sein. Sie können aus Cayennepfeffer und Wasser ein Spray machen - achten Sie nur darauf, dass Sie es nicht in die Nähe Ihrer Augen bekommen.




Nehmen

Oft als Insektizid verwendet, scheint Neemöl etwas zu enthalten, das Bären nicht mögen. Ich hatte Ameisen auf meinem Mülleimer, also habe ich ihn mit Neemöl besprüht. Bart ging nie wieder in die Nähe. Neemöl erhalten Sie in Gartencentern im Bereich Naturpflanzenpflege oder online hier. Die Verwendung ist sehr wirtschaftlich, da diese konzentrierte Form in Wasser verdünnt werden muss.




Hunde

Einen Hund zu haben mag für manche funktionieren, aber für mich nicht. Joker, mein Border Collie, bellte Bart von der Veranda aus an. Bart achtete nicht auf ihn. Es kann aber auch für andere Bären und andere Hunde funktionieren.





Zutaten in Knetmasse


Tierkontrolle

Tierkontrolle wird selten Besuch, um einen Bären zu entfernen, es sei denn, er hat körperlichen Schaden angerichtet. Rufen Sie sie nur im Ernstfall an.




Abschließend…

Am besten lassen Sie die Bären in Ruhe, nehmen ihre Nahrungsquelle weg und beobachten sie aus der Ferne. Füttere sie nicht und folge ihnen nicht, um ein Bild zu machen! Wenn Bären sich daran gewöhnen, mit Menschen zusammen zu sein, kann dies gefährlicher sein, als wenn sie Angst haben. In den letzten 3 Wochen hatten wir vier Bären in unmittelbarer Nähe von Menschen. Animal Control sagt, wir sind auf uns allein gestellt, also müssen wir nur mit ihnen leben.




Hattest du Probleme mit Bären? Wenn ja, wie sind Sie damit umgegangen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.