Drei Tipps für Ihre beste Tasse Kräutertee




Was ist Kräutertee?

Dies ist in der Regel ein ziemlich nebulöser Begriff, der einiges unter dem Dach verbirgt. Die eigentliche Teepflanze heißt Camelia sinensis. Hier bekommen wir schwarzen, grünen und weißen Tee. Der Unterschied in der Farbe wird durch den Zeitpunkt der Auswahl bestimmt. Nicht jeder Tee wird mit dieser Pflanze hergestellt.




Traditioneller Tee kann medizinisch sein (grüner Tee wird seit langem für eine Reihe von Beschwerden verwendet), darf aber nur enthalten seinCamelia sinensiskann ein medizinischer Tee sowohl Tee als auch Kräuter enthalten, ein Kräutertee oder Tisane enthält jedoch nur Kräuter. Camelia sinensis enthält Koffein (und wenn Sie eine Weile gelesen haben, werden Sie meine Ansichten zum übermäßigen Gebrauch von Koffein kennen). Wir haben oft Kunden, die uns fragen, welcher unserer Kräutertees Koffein enthält. Es ist leicht zu sehen, wie sich dieses Problem verwickelt hat.



Heute teile ich meine Top-Tipps, um Ihre beste Tasse Kräutertee zu genießen.

3 Tipps für die Zubereitung von Kräutertee

1. Machen Sie Ihren Tee in einem Quartglas.

Wir verkaufen alle unsere Tees auf unserer Farm in loser Form. Die häufigste Frage ist, ob wir eine Teekugel dazu verkaufen. Ich muss gestehen, dass ich Teebällchen hasse. Wenn Sie meinen Post von letzter Woche über die Vorteile von losem Blatt-Tee gelesen haben, wissen Sie, dass es wichtig ist, dass Ihr Tee frei schwimmt. Teebällchen zerdrücken Ihre Teeblätter zusammen und wenn sie sich mit Wasser ausdehnen, erhalten Sie wahrscheinlich keinen sehr guten Tee. Im Laufe der Jahre habe ich in eine Reihe von Teekrügen und Teesieben investiert, aber am Ende ist mein absoluter Favorit das einfache Einmachglas.








wie man frisches grün macht


Das Tolle an einem Einmachglas ist, dass die meisten Leute ein oder zwei in ihrer Küche haben. Gib deinen Tee in das Glas, gieße heißes Wasser hinein und decke es zu. Das ist alles, was Sie brauchen, um einen gesunden und leckeren Tee zu erhalten!

2. Ein normales Küchensieb reicht aus!

Sobald Ihr Tee in einem einfachen Einmachglas zubereitet ist, benötigen Sie lediglich ein kleines Maschensieb. Ich liebe es, Werkzeuge, die ich bereits habe, neu zu definieren. Wenn Sie einen Tee mit sehr feinen Partikeln abseihen, sollten Sie Ihr Sieb mit einem Stück Papiertuch auslegen.





Alternativen zur Mikrowelle


3. Verstehen Sie den Unterschied zwischen einer Infusion und einer Abkochung.

Der durchschnittliche Teetrinker ist es gewohnt, Tee mit einem Teebeutel zuzubereiten. Dies ist derselbe grundlegende Prozess, den Kräuterkenner als Infusion bezeichnen. Ein Infusion wird in der Regel mit einem Tee aus Blüten, Blättern oder Früchten gemacht. Gießen Sie für eine medizinische Infusion heißes Wasser über den Tee, bedecken Sie ihn und lassen Sie ihn mindestens 10-15 Minuten ziehen.




Der Tee, mit dem der durchschnittliche Teetrinker nicht so vertraut ist, ist ein Sud. EIN Dekokt wird mit einem Tee gemacht, der aus Nüssen, Rinde oder Wurzeln besteht. Es ist nicht so einfach, Geschmack und Nutzen aus diesen härteren Materialien zu ziehen. Aus diesem Grund wird ein medizinischer Sud in der Regel in einem abgedeckten Topf mit kaltem Wasser bedeckt und auf dem Herd zum Kochen gebracht. Nach mindestens 10-15 Minuten ist der Sud angespannt und trinkfertig.

Die Wahrheit ist, dass selbst mit einem hochwertigen Tee, wenn Sie ihn nicht richtig zubereiten, Sie nicht die bestmögliche Tasse bekommen. Befolgen Sie diese Tipps, um auf jeden Fall auf Ihre Kosten zu kommen!

(Hier finden Sie hochwertigen Bio-Tee für die Zubereitung Ihrer besten Tasse Tee.)


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.