Dinge, die Sie über Honigbienenschwärme wissen sollten




Manchmal kann es unbequem sein, Imker zu sein. Ich bin heute auf einem Flug nach Dallas, um an einer Konferenz teilzunehmen, und alles, was getan werden muss, um geschäftlich aus der Stadt zu gehen, ist das Letzte, was Sie bemerken müssen, ein Schwarm in Ihrem Garten.


Was ist Lavendel-Hydrosol?




Trotzdem habe ich gestern Abend meine To-Do-Liste ziemlich gut durchgearbeitet. Ich hatte mir sogar die Zeit genommen, mit meinem Sohn nach Kaulquappen zu suchen. Als wir vom Teich weggingen, hörte ich leider ein verräterisches Summen aus dem Bienenhof. Ich hielt den Atem an und drückte die Daumen, dass ich mich geirrt hatte, aber ich fand einen Schwarm in einem unserer Bäume.

Als Imker reagiere ich anders, als es ein durchschnittlicher Hausbesitzer tun würde, wenn ich eine Masse von wilden Bienen sehe. Seit Jahren sammeln wir Bienenschwärme für Menschen aus Bäumen, Sträuchern und Veranden. Als ich damit anfing, wollte ich nur meinen Bienenhof erweitern und die Bienen schützen, die in Gefahr waren. Ich lernte schnell, dass es eine großartige Gelegenheit war, die Öffentlichkeit über Honigbienen im Allgemeinen aufzuklären. Hier finden Sie Antworten auf einige der häufigsten Fragen, die ich im Laufe der Jahre gehört habe.


Vorteile der Gottesanbeterin


FAQs zu Bienenschwarm und Honigbienen

Was ist ein Schwarm?

Ein Schwarm ist die Möglichkeit der Natur, die Population in der Bienenwelt zu kontrollieren. Dies ist meistens ein Hinweis auf die Gesundheit, es sei denn, die Bienen verlassen das Land, weil ihr Bienenstock zerstört oder erkrankt ist. Im Sommer kann ein Bienenstock durchschnittlich etwa 60.000 Bienen haben. Dort leben eine Königin und ihre Familie. Jeden Tag macht die Königin mehr Familienmitglieder.







Wenn alles in Ordnung ist, gibt es irgendwann mehr Familien als Platz. Zu diesem Zeitpunkt werden die Arbeiter damit beginnen, ein paar Bienenbabys mit der Idee zu füttern, eine neue Königin aufzuziehen. Eines Tages sind die Bedingungen richtig, die neuen Königinnen sind kurz vor dem Schlüpfen, und die alte Königin versammelt sich um ⅔ des Bienenstocks. Wir könnten uns vorstellen, dass sie die abenteuerlustigen Mitglieder ihrer Familie auswählt und viele Hausleibchen zurücklässt, um den alten Bienenstock am Laufen zu halten, und alle fliegen in einer großen schwarzen Wolke hinaus, um nach einem zweiten Zuhause zu suchen.

Sind die Bienen in einem Schwarm wütend?

Die wahre Antwort ist, dass es darauf ankommt. Wenn es der erste Tag ist, werden die Bienen mit dem Honig gefüllt, den sie verschlungen haben, bevor sie das Haus verlassen haben. Dies neigt dazu, sie ruhig und glücklich zu machen. Sobald die Königin beschließt, irgendwo anzuhalten und eine Pause einzulegen, fallen alle Bienen aus der Luft und bedecken sie mit einer sich bewegenden Masse. Späherbienen werden dann geschickt, um nach einem geeigneten Ort für den Einzug zu suchen, während sich alle anderen in diesem temporären Rasthaus aufhalten. Wenn ihre Hausjagd einige Tage dauert oder Stürme in der Gegend sind, können die Bienen gereizt werden und weniger verständnisvoll sein, wenn wir sie stören.




Wird sich der Schwarm auf meiner Veranda niederlassen?

Das ist nicht wahrscheinlich. Die Bienen suchen nach einer Art Höhle. Dies kann ein hohler Baum sein, oder es kann sich um den Dachboden einer anderen Person handeln (sofern ein Eingang von außen vorhanden ist). Sie neigen nicht dazu, ihren Kamm im Freien zu bauen, also sind sie nicht die Verantwortlichen für die Papiernester, die wir in den Geschichten unserer Lieblingskinder an Bäumen hängen sehen.




Was soll ich mit einem Schwarm machen?

Wenn Sie keinen Imker dazu bringen können, den Schwarm abzuholen, und die Bienen an einem Ort stehen geblieben sind, den Sie einen Tag lang meiden können, werden sie wahrscheinlich so plötzlich wegfliegen, wie sie selbst gekommen sind.





Ohrenkerzen vorher und nachher


Imker aus der Region holen sich gerne diese Kolonien. Zögern Sie also nicht, einen um Hilfe zu rufen. Dies ist eine großartige Möglichkeit für uns, unsere Bienenstöcke zu vergrößern, ohne Bienen aus dem Süden zu bestellen. Es sollte keine Gebühr für den Service anfallen, es sei denn, die Bienen befinden sich in einer Struktur oder einem Baum und benötigen spezielle Ausrüstung und viel mehr Zeit.

Mein eigener Schwarm war zerrissen. Es ist immer toll, dieses Zeichen der Gesundheit zu sehen und wir müssen unseren Bienenhof erweitern, aber es bedeutete, dass ich ein paar Dinge an den Ende meiner To-Do-Liste schieben musste. Ich überredete sie schnell zu einem neuen Bienenstock und machte mich an die Arbeit. Es ist sehr befriedigend zu wissen, dass sie sich, wenn ich von zu Hause wegfliege, in ihrer neuen niederlassen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Ihre eigenen Bienen halten können? Lesen Sie unseren Artikel: Eine Einführung in die Bienenzucht, um zu sehen, ob es ein Hobby für Sie ist.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.