Das ultimative hautberuhigende Kräuteröl für Heimwerker

Die Herstellung dieses Kräuteröls ist einfach und Sie können es als Basis für eine schöne Massage, in hautberuhigenden Salben, als herrliches Badeöl und vielem mehr verwenden.

Infundiertes Kräuteröl herstellen

Das Ende des Sommers bringt eines meiner Lieblingssachen: frische Kräutertees.



Zu diesem Zeitpunkt haben getrocknete Kräuter aus dem Sommer lange genug hineingegossen, um abgesiebt und zu Salben verarbeitet zu werden. Dieses Jahr bin ich besonders aufgeregt, weil ich meine eigenen Kräuter für Kräutertees habe.

Calendula, Lavendel und Kamille haben den ganzen Sommer über auf meinem DIY-Kräutertrockner getrocknet. Es scheint, als würde ich alle paar Tage Ringelblume und Kamille sammeln!

Da ich so viel von beiden habe, habe ich beschlossen, sie in einer großen Kräuteröl-Infusion zu verwenden. Sowohl die Ringelblume als auch die Kamille sind sehr gut für die Haut, daher wusste ich, dass ich sie leicht in vielen Salben verwenden würde. Lavendel ist auch ein hautberuhigendes Kraut und verleiht dieser Infusion ein entspannendes Aroma.

Auswahl eines Basisöls

Bei der Herstellung von Kräutertees ist es wichtig zu berücksichtigen, welches Grundöl Sie verwenden werden. Einige Dinge, die berücksichtigt werden müssen, sind die Haltbarkeit, der Duft des Öls, die Kosten und die Eigenschaften des Öls.


Bio-Beauty-Tipps


Einige meiner Lieblingsöle sind süße Mandeln, Jojoba, Sonnenblumen und Olivenöl. Ich wähle jeden aus verschiedenen Gründen aus, je nachdem, was ich später mit der Kräutertee machen werde.

Öl mit hohem Ölgehalt für Sonnenblumenkerne

Für dieses hautberuhigende Kräuteröl habe ich mich für ölhaltiges Sonnenblumenöl entschieden. Erstens, weil es erschwinglich ist, dieses Öl in größeren Mengen zu kaufen, von denen ich wusste, dass ich es für dieses Rezept benötigen würde.

Sonnenblumenöl ist auch gut für die Haut. In ihrem Buch Power of the Seed sagt Susan Parker, dass Ölsäure die Geschmeidigkeit, Flexibilität und Geschmeidigkeit der Haut unterstützt (S. 80). Sie sagt auch, dass die Haut dieses Öl leicht aufnehmen und verwenden kann.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ölreiches Sonnenblumenöl länger haltbar ist. Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, der bei der Infusion berücksichtigt werden muss. Sie möchten kein Öl auswählen, das in 6 Monaten abläuft, es sei denn, Sie planen, Ihre Infusion schnell zu verwenden oder Sie infundieren nur eine sehr kleine Menge.

Sonnenblumenöl ist praktisch geruchsneutral, wodurch die schönen Aromen von Kamille, Lavendel und Ringelblume in diesem Aufguss durchscheinen.

Erwähne @diynatural oder tagge es mit #diynatural!

Haben Sie schon einmal Kräuteröl aufgegossen? Erzähl uns darüber.