Die vielen Vorteile des Lernens, Saatgut in Innenräumen zu beginnen




Startsamen drinnen ist einfach, spart eine Menge Geld und ermöglicht Ihnen Gartenarbeiten, bevor es warm wird. Nein, es ist nicht dasselbe wie draußen im Boden zu graben, aber es ist das nächstbeste!

Wenn die Tage wärmer werden, juckt es mich nach draußen. Eines meiner Lieblingsgewächshäuser öffnet am 1. März und ich bin immer am Eröffnungstag oder kurz danach da. Manchmal kaufe ich Salat, Grünkohl und Brokkoli, aber ich kann sie genauso leicht selbst anfangen.




kleines Vieh auf dem Bauernhof


Werfen wir einen Blick darauf, wie einfach das Starten von Samen in Innenräumen sein kann.

1. Aussaat in Innenräumen: Bodenvorbereitung

Samen brauchen Nährstoffe von Anfang an. Aber nicht viel auf einmal. Eine gute Bodenkombination ist der Schlüssel. Ich verwende die folgende Mischung, obwohl Sie sie variieren können, wie Sie wollen:

  • 1 Teil Boden - Dies kann der vorhandene Boden, der kommerzielle Mutterboden oder eine andere eingesackte Mischung sein
  • 1-teiliger Kompost - es kann Ihr eigener oder ein sackförmiger Kompost wie Pilzkompost sein
  • 1 Teil Kiefernrindenmulch - dies hilft, den Boden feucht zu halten, ohne ihn zu sättigen, hilft bei der Entwässerung und hält den pH-Wert auf dem richtigen Niveau.
  • Kaffeesatz - Die Menge hängt davon ab, wie viel Erde Sie machen. (Wenn ich Sackmischungen verwende, verwende ich ungefähr 2 Tassen Kaffeesatz pro Sack Mischung. Dies hilft, Stickstoff und andere Nährstoffe bereitzustellen.)
  • wahlweise - Langzeitdünger, Perlit oder Vermiculit

Mischen Sie alles gründlich. Ich benutze eine Zementmischschale, die etwas mehr als 5 Gallonen fasst. Ich kann wirklich hineinkommen und es gut mischen, ohne etwas davon über die Seiten des Mischtrogs zu verlieren. Sie möchten den Boden auch anfeuchten, aber nicht bis zu dem Punkt, an dem er tropft.

2. Saatgut in Innenräumen einsetzen: Bettwäsche vorbereiten

Saatgut-Startertöpfe vorbereiten

Sie können hier oder in den meisten Gartencentern Starter-Töpfe online kaufen, aber warum nicht etwas Neues ausprobieren? Eierschalen, Zitronenschalen und sogar Toilettenpapiertuben eignen sich sehr gut für Pflanzenstarter.





DIY Spray Deo


Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die gebrauchten K-Cups zum Laufen zu bringen. Nehmen Sie den Deckel ab, geben Sie den Kaffeesatz in einen Eimer und reinigen Sie die Tasse gut. Entfernen Sie jedoch nicht den Filter im Inneren. Dies wird auf Ihrem Boden halten.

Ich bewahre die Behälter auch vor dem Kauf von Brathähnchen auf und verwende sie, wenn ich Samen in Innenräumen anfange. Der verwendete Kunststoff ist ein Kunststoff, von dem bekannt ist, dass er keine Giftstoffe in den Boden auslaugt, und die Oberseite wirkt wie ein Gewächshaus.

Reinigen Sie alle Topfbehälter gründlich. Desinfizieren und gut ausspülen. Lassen Sie sie an der Luft trocknen, um sicherzugehen, dass nichts zurückbleibt, was die Pflanzen verletzen könnte.

Bedding Flats arrangieren

Sobald Ihre Behälter für das Ansetzen von Samen in Innenräumen sauber und trocken sind, legen Sie sie in Einstreuebenen. Hierbei handelt es sich in der Regel um quadratische oder rechteckige Behälter, die wie der Karton aussehen, in den Limonadenbehälter eingelegt sind. Einige haben Löcher, andere nicht. Ich benutze die ohne Löcher, da ich etwas Feuchtigkeit behalten möchte. Richten Sie alles so aus, dass Sie so viele wie möglich aufnehmen können.




Füllen Sie die Startertöpfe

Wenn Sie Samen in Innenräumen einsetzen, möchten Sie eine kleine, gesiebte Erde. Sieben Sie also Ihren Boden, um so viel wie möglich von dem größeren Material herauszuholen, und verwenden Sie nur das kleinere Material. Ich trenne die größeren Klumpen und Stöcke heraus und benutze sie für größere Töpfe.




Geben Sie eine kleine Menge Erde auf den Boden jedes Behälters und gießen Sie es gut. Ein Truthahn-Baster eignet sich hervorragend dafür. Dann fügen Sie mehr Erde oben hinzu. Stecke deinen Finger in die Mitte, um ein Loch für die Samen zu hinterlassen. Wasser gut wieder. Legen Sie die Samen in das Loch und bedecken Sie sie leicht mit Erde. Als Faustregel gilt, dass Sie nicht tiefer als das Dreifache der Samenbreite pflanzen dürfen.

Mit etwas Zimt bestreuen. Zimt ist ein Antimykotikum, das dazu beitragen kann, Bodenpilz in Schach zu halten. (Bodenpilz ist die Ursache für das Absterben vieler Sämlinge.) Sprühen Sie die Oberseite des Bodens leicht mit Wasser ein und stellen Sie sie an einen sonnigen Standort.


schwarzer kopf streifen diy


3. Saatgut in Innenräumen einsetzen: Sämlingspflege

Bewässern Sie die Sämlinge täglich, gerade genug, um den Boden zu befeuchten. Wenn die Samen sprießen, können Sie jede Abdeckung entfernen, die Sie haben. Ein sonniges Fenster wird bevorzugt, aber Sie können bei Bedarf ein Wachstumslicht einsetzen. Die meisten neueren Fenster sind UV-beschichtet und blockieren die UV-Strahlen, die Pflanzen zum Überleben benötigen. Daher müssen Sie möglicherweise das Fenster öffnen oder tagsüber im Freien aufstellen. Achten Sie darauf, dass Sie sie nicht verbrennen, da die Sonnenstrahlen bei empfindlichen Setzlingen sehr stark sein können.

Wenn die Sämlinge bereit sind, nach draußen zu gehen (beachten Sie, dass das Timing für jede Pflanze unterschiedlich ist), sollten Sie sie zuerst abhärten. Nehmen Sie sie dazu mit nach draußen und stellen Sie sie für einige Tage an einen schattigen Ort. Wenn das Wetter nachts eiskalt ist, bringen Sie sie mit und beginnen Sie am nächsten Tag erneut. Pflanzen Sie sie in den Boden, in den Behältergarten, in die Töpfe usw., sobald sie abgehärtet sind.

Pflanzen im Boden düngen. Ich verwende einen Wurmkomposttee, den ich bekomme, indem ich etwas Wasser durch mein Wurmbett laufe. Das ist wirklich nährstoffreich. Dasselbe können Sie mit Komposttee tun. Wenn Sie kommerzielles Düngemittel verwenden, denken Sie daran, es um die Hälfte zu reduzieren. Als Gärtnermeister lernten wir den Begriff „schwach, wöchentlich“. Dies bedeutete, dass wir einen schwachen Dünger verwenden, aber häufiger düngen. Wenn Sie keinen Dünger verwenden, ist das in Ordnung, aber Sie möchten, dass sie gut gewässert werden, bis sie hergestellt sind.

Haben Sie versucht, Samen in Innenräumen zu beginnen? Können Sie andere Tipps teilen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.