Frühjahrsputz - Tipps für ein natürlich sauberes Zuhause





Kamillenseife Rezept


Wenn ich den Begriff „Frühjahrsputz“ höre, denke ich oft an weiße Laken, die an der Wäscheleine hängen, frische Blumen auf dem Tisch und den Geruch von frischer Zitrone in der Luft.



In der Regel ist es jedoch anstelle von frischer Zitrone synthetisch. Und der Geruch konkurriert mit einer Vielzahl anderer aggressiver Chemikalien, die in die Nase stechen und die Augen verbrennen. Der Frühjahrsputz ist normalerweise alles andere als natürlich.

Aber es können sei natürlich.

Die folgenden Ideen sind nicht nur einfach, sie sind auch einfach. Und die Umsetzung dieser Vorschläge hat sogar angenehme Nebenwirkungen wie ein makellos sauberes Zuhause und ein natürlich frisches Aroma, das Sie lieben werden.

1. Verwenden Sie wiederverwendbare Tücher

Es ist ziemlich einfach, beim Frühjahrsputz eine ganze Reihe von Papiertüchern und anderen Einwegartikeln durchzugehen. Ein paar gute Lappen leisten jedoch gute Arbeit und führen Sie durch viele Jahre gründlicher Reinigung.




Einige bevorzugen Mikrofasertücher, während andere diese Gelegenheit nutzen, um ihren beschädigten oder ausgewachsenen T-Shirts ein wenig mehr Leben einzuhauchen. Ich bevorzuge es, wenn Stoffwindeln sich vorfalten, da sie so haltbar sind, viel Flüssigkeit enthalten, damit Sie weniger Reiniger verwenden können, und beim Waschen mehr Saugkraft erhalten.

2. Verwenden Sie DIY-Reiniger

Du wusstest, dass ich das vorschlagen würde, oder? Und natürlich würde ich den Vorschlag nicht machen, ohne Sie auf einige ausgezeichnete Rezepte hinzuweisen!




Stellen Sie in diesem Jahr Ihre eigenen natürlichen Reiniger her, damit Sie den Job erledigen können, ohne sich Gedanken darüber zu machen, welche Giftstoffe Sie (und Ihre Lieben) einatmen. Sie können von Allzweckreiniger bis Holzpolitur alles herstellen.


Veranda Kompost Tumbler


Hier sind einige meiner Favoriten:

  • Allzweckspray
  • Staubspray
  • Glasreiniger
  • Leinenspray
  • Natürlich desinfizierende Reinigungstücher
  • Scheuerndes Peeling
  • Holzpolitur

Sie möchten nicht im Internet surfen? Schauen Sie sich DIY Natural Household Cleaners an, das voller DIY-Rezepte steckt, die Sie im Handumdrehen entwickeln können.

3. Entflechten Sie unterwegs

Dies ist einer meiner Lieblingstipps, da dies den Frühjahrsputz vereinfacht und die Reinigung das ganze Jahr über einschränkt. Sie müssen nicht reinigen, was Sie nicht haben.




Nehmen Sie eine Schachtel mit, wenn Sie durch jedes Zimmer gehen. Wenn Sie etwas entdecken, das Sie nie benutzen, das nicht passt oder den Raum nur überladen erscheinen lässt, legen Sie es in die Schachtel.

Wenn sich Ihr Frühjahrsputz über einige Wochen erstreckt, spenden Sie den Inhalt der Schachtel nach jeder Sitzung. Andernfalls könnte er sich wieder einschleichen. Wenn Sie einen großen Frühjahrsputzblitz durchführen, ziehen Sie den gesamten Inhalt unerwünschte Gegenstände in einer Ladung entfernt.


der 12 qt Suppentiegel


Möchten Sie weitere Tipps zum Aufräumen? Überprüfen Sie, was Sie tun sollten, bevor Sie Unordnung beseitigen.

4. Öffnen Sie die Fenster

Ziemlich einfach, oder? Wenn Sie wie ich sind, haben Sie möglicherweise die meiste Zeit des Winters Ihre Fenster geschlossen und nur dann geöffnet, wenn beispielsweise Ihre Kochversuche nicht wie geplant verlaufen sind.




Es empfiehlt sich jedoch, die Fenster regelmäßig zu öffnen - etwa 15 Minuten pro Tag -, damit frische Luft durchströmt und alles andere nach draußen geleitet werden kann.

5. Ätherische Öle verteilen

Mein Diffusor mit ätherischen Ölen ist einer meiner wertvollsten Besitztümer. Warum? Weil ich damit auf einfache Weise ätherische Öle in die Luft bringen und in meinem ganzen Haus verteilen kann. (Diffusoren finden Sie hier.)




Wussten Sie, dass viele ätherische Öle antibakteriell, antimykotisch und antiviral wirken und dass Sie Krankheitserreger töten können, wenn Sie sie in die Luft verteilen? Sogar Krankenhäuser fangen an, sie zu benutzen.

Ätherische Öle halten nicht nur Keime fern, sie können auch die Stimmung verbessern und die Luft ohne Chemikalien frisch riechen lassen. Einige meiner bevorzugten ätherischen Öle sind Zitrone, Lavendel, Orange, Limette und Grapefruit. (Hier finden Sie preiswerte ätherische Öle aus biologischem Anbau.)

Welche Tipps können Sie für den natürlichen Frühjahrsputz geben?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.