Sechs Gründe, Kaninchen zu Hause aufzuziehen




Vor etwas mehr als einem Jahr bekam ich einen Text von meiner Mutter. Es lautete: „Ich muss Ihnen eine Frage stellen. Sag nicht nein. Ich antwortete natürlich mit einem Nein, weil ich so ein Schatz bin. Sie ignorierte mich und fragte es trotzdem - sie wollte wissen, ob wir daran interessiert wären, ein halbwüchsiges Kaninchen von einer Frau aufzunehmen, die es nicht mehr behalten konnte.

Nach vielen Überlegungen und mehreren Gesprächen mit meinem Mann entschied ich, dass wir den Hasen aufnehmen könnten. Sie hieß Maggie und meine Mädchen verliebten sich sofort in sie. Seitdem ich Maggie habe, ist mir klar geworden, dass Kaninchen, obwohl sie ungewöhnliche Haustiere sind, eine großartige Bereicherung für den Haushalt darstellen.




DIY Gesundheitstipps


6 Gründe für die Aufzucht von Kaninchen

Hier sind ein paar zwingende Gründe, warum Sie Kaninchen in Ihrem Haushalt haben sollten:




1. Sie produzieren großartigen Kompost.

Eine Sache, in der Kaninchen sehr gut sind, ist die Herstellung von Dünger. Das ist eine hübsche Art, es auszudrücken.




Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kaninchenabfälle in Ihrem Garten zu verwenden. Sie können die Pellets, die sie produzieren, als Dünger verwenden oder sie zuerst kompostieren. Ich habe sogar schon Kaninchenpellets gesehen, die auf Bauernmessen in Gläsern verkauft wurden!

2. Aufzucht von Kaninchen für Fleisch.

Unser Kaninchen ist ein Haustier. Sie war schon immer ein Haustier, und sie wird immer ein Haustier sein. Wenn Sie jedoch ein Tier suchen, das einen großen Beitrag zu Ihrem Gehöft leisten kann, sollten Sie Kaninchen als Fleischquelle in Betracht ziehen. Sie sind klein, nehmen viel weniger Nahrung und Platz ein als Rinder oder Schweine und vermehren sich wie ... Kaninchen.




(Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das nie schaffen könnte. Aber ich denke, es ist eine wirklich praktische und vernünftige Art, Fleisch für Ihre Familie herzustellen.)

HINWEIS von Matt & Betsy:Wir entschuldigen uns, wenn das Schlachten / Essen von Fleisch für Sie anstößig ist, aber DIY Natural ist keine vegetarische / vegane Website. Bitte hinterlassen Sie keine Kommentare dazu, wie grausam es ist usw. Vielen Dank.

3. Kinder lieben sie und können Verantwortung lernen.

Unser Kaninchen lebt drinnen und das ist großartig für uns. Meine drei- und fünfjährigen Töchter sind fast ausschließlich für sie verantwortlich. Sie füttern sie und geben ihr Wasser, bringen ihr tagsüber Leckereien und spielen mit ihr. Es besteht nur eine geringe Chance, dass das Kaninchen sie verletzt oder entkommt, und sie lernen, auf ein Tier aufzupassen. Wenn wir aus der Kaninchenhaltung ein echtes Hobby machen wollten, konnten unsere Kinder die Kaninchen schließlich auch in einem 4-H-Club zeigen.




4. Kaninchen als Haustiere, sie sind nicht so unordentlich wie viele kleine Haustiere.

Wussten Sie, dass Kaninchen mit Katzentoiletten trainiert werden können? Unser Hase hat eine Katzentoilette in der Ecke ihres Käfigs, und solange wir sie regelmäßig putzen, geht sie immer hinein. Das ist großartig, weil es ein einfacher Prozess ist, das Kompostmaterial zu sammeln, es ist einfach, ihren Käfig sauber zu halten, und es fällt ihr leicht, sich selbst sauber zu halten. Nachdem ich als Kind Hamster und Meerschweinchen hatte, kann ich sagen, dass der Käfig des Kaninchens nicht annähernd so schlecht riecht wie bei anderen kleinen Käfigen für Heimtiere.




5. Sie essen Gemüsereste.

Ich kaufe ziemlich oft Sellerie für Rezepte wie Suppe und Hühnerbrühe, aber niemand in meinem Haus isst viel Sellerie für sich. Wir können die zusätzlichen Stängel für Hasenleckereien verwenden. Das Gleiche gilt für fadenscheinige Karotten, braungefleckte Äpfel und welken Grünkohl. Es ist schwer, so etwas in den Kompost zu werfen, aber es ist schön, das Futter mit unserem Haustier zu teilen (wer wird es irgendwann sowieso in Kompost verwandeln?).




6. Sie können ihr Fell in Fasern verwandeln.

Dies ist nicht etwas, mit dem ich persönlich Erfahrung habe, aber es gibt verschiedene Kaninchenrassen, die genug Haare produzieren, um als Fasertiere zu gelten. Es gibt verschiedene Arten von Angorakaninchen, deren Wolle wie Schafwolle geerntet und gesponnen werden kann. Auch hier erhalten Sie die Vorteile eines viel größeren Tieres ohne die Kosten und den erforderlichen Platz.




Wir hatten ein bisschen Glück mit diesem ganzen Kaninchenbesitz, aber ich bin immer froh, dass wir es getan haben. Ich bin nicht sicher, ob wir es noch weiter bringen werden als ein Kaninchen als Haustier, aber ich mag es zu wissen, dass es viele Vorteile gibt, wenn wir uns dafür entscheiden.


Popcorn-Topping-Ideen


Hast du Kaninchen auf deinem Gehöft? Haben Sie es genossen, sie aufzuziehen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.