Repurposed: Zurückbleibende Dinge zum Leben erwecken




Mein Coffeeshop auf einem College-Campus ist in der ersten Sommerhälfte geschlossen, so dass ich nur sechs Wochen lang eine Arbeit suchen musste. Ich beschloss, für das College mit „Heavy Duty“ zu arbeiten, einer Abteilung, die sich um den Müll kümmert, die Badezimmer säubert, alle Wertstoffe sammelt und die Schlafsäle räumt. Ich hatte keine Ahnung von dem Zeug, das zurückblieb, als die Schüler auszogen. In nur wenigen Tagen habe ich eine Reihe von Dingen gefunden, die ich auf interessante Weise wieder verwenden werde.


einfaches Ketchup-Rezept




Umfunktioniert! Gemeinsame Elemente wiederverwenden

Ich bin erst seit einer Woche im Einsatz, habe aber bereits eine Reihe von Dingen gesammelt, die ich für einen anderen als den vorgesehenen Zweck verwenden werde.





Vakuumgurken


  • Bodenlanger Vorhang - Ich werde es als Duschvorhang mit einer Einlage dahinter verwenden.
  • Paletten- Diese werden zur Basis des Hühnerstalles, den ich baue.
  • Bildschirme - Diese werden auch für den Hühnerstall verwendet.
  • Langsamer Kocher- Ihr alle wisst, dass ich hier Crock Pot Soap machen werde!
  • Kleiner rollender Koffer- Damit transportiere ich Verbrauchsmaterial, das ich für den Verkauf von Gegenständen auf dem Heckklappenmarkt benötige.
  • Großer rollender Koffer- Dies ist eine großartige Aufbewahrungsmöglichkeit für meine Campingausrüstung.
  • Babybett- Ich nahm es auseinander und benutzte die Matratze als Hundebett.
  • Babydecke-Ich habe das für meinen Hund aufs Bett gelegt.
  • Jeans- Diese sind zu klein und beschädigt, deshalb habe ich sie auseinandergeschnitten, um eine Schürze zu machen.
  • Schal- Ich habe tatsächlich ein paar Schals bekommen, die großartige Tischläufer machen.
  • Linsen- Da ich nicht wusste, wie alt sie waren, benutzte ich sie in einer Tasse, um meinen Stiften beim Aufstehen zu helfen.
  • Großes Stück Pappe- Ich habe es unter einen Stuhl neben meinem Schreibtisch gestellt, damit es besser rollen kann.
  • Klare Taschen mit Reißverschlüssen, die Blattsätze enthielten- Diese werden für meine Stoffkollektion verwendet, damit ich auf einen Blick sehen kann, was in jeder Tasche enthalten ist.
  • Betonblöcke- Ich lege diese unter eine alte Bettfeder, um einige meiner Pflanzen vom Boden abzuhalten.
  • Ventilator- Ich habe dies in den Aushärtungsraum für meine Seife gelegt, damit sie dort trocken bleibt.
  • Büroklammern- Ich habe ein paar davon an die Wand geheftet, um Fotos, Artikel und Rezepte aufzubewahren.
  • Clip Kleiderbügel- Diese eignen sich hervorragend zum Trocknen von Laken und größeren Gegenständen im Freien
  • Großer Zeichenblock- Ich mache einen riesigen Kalender daraus. Sie können sie einfach nicht so groß finden!
  • Kaffee- Das ist wahrscheinlich abgestanden, also geht es in den Garten oder ich mache daraus Seife.
  • Billige Haargummis- Ich habe online einen Tipp über die Verwendung von Getränkedosen-Tabs auf einem Kleiderbügel erhalten, um den Platz in Ihrem Schrank zu verdoppeln. Ich fand, dass billige Haargummis doppelt so gut funktionieren.
  • Wattebäusche- Ich bin mir nicht sicher, ob diese steril sind. Daher verwende ich sie für Kunsthandwerksprojekte.
  • Teil eines alten Sweatshirts- Ich habe es für einen trockenen Radiergummi umgedreht.
  • Regenschirm- Da der Zinken gebrochen war, habe ich ihn als Schatten für meine Pflanzen verwendet.
  • Gebrochenes Kinderfußballtor- Ich habe mir das angeschaut und gedacht, hey! Heukrippe für die Ziegen!
  • Wäschekorb- Dies wurde Heulager.
  • Hundehütte- Ich stelle meine Küken jetzt hier rein, da sie älter sind, aber noch nicht bereit, mit den großen Mädchen zusammen zu sein.
  • Rizinusöl- Ich benutze es, um quietschende Türbänder zu schmieren.
  • Stretchhose (zu kurz oder mit zerrissenen Beinen)- Ich schneide diese ab, um dehnbare Shorts zu machen.
  • Nylons- Einige haben Läufe, aber ich habe sie gewaschen und zum Aufhängen und Lagern von Kartoffeln verwendet.
  • Gefärbtes Kühlschranktablett- Es funktioniert gut, Pflanzen zu gießen, um etwas Wasser im Boden zu halten.
  • Sprühdüse für einen Schlauch- Ich habe das an den Außenduschschlauch angeschlossen.
  • Alte Falttüren - Diese wurden die Seiten für meine Außendusche.
  • Tennisbälle- Hundespielzeug natürlich!
  • Gallonengläser mit Deckeln- Diese enthalten nach dem Ernten und Trocknen Kräuter.
  • Zementmischschale- Ich benutze dies, um meinen Boden zum Pflanzen zu mischen.
  • Sieb- Ich benutze dies zum Sieben feinerer Erde, um kleine Samen zu bedecken.
  • Heizpolster- Ich werde diesen nächsten Frühling verwenden, um den Boden der Samenstartschalen leicht zu erhitzen, um den Wurzeln einen Auftrieb zu verleihen.
  • Ein Stück Holz- Ich verwende es, um Schmuck anzuzeigen, den ich auf Messen verkaufe.
  • Alte Zeitung- Ich kleide den Boden der Mülleimer mit Zeitungen aus, falls Flüssigkeit verschüttet wird.
  • Nicht übereinstimmende Porzellanteller- Dies sind großartige Auffangwannen für Zimmerpflanzen.
  • Kaputte Mini-Jalousien- Ich schneide diese in bleistiftgroße Streifen. Dann benutze ich sie in meinen Anlagen zur Identifizierung.
  • Alte Trommel mit fehlender Spitze - Das machte einen coolen Pflanzer.

Dies ist nur eine unvollständige Liste, da ich auch Kleidung und Tassen und Dinge gefunden habe, die wie gewohnt verwendet werden. Ich bin mir sicher, dass ich morgen und in den kommenden Tagen weitere Dinge finden werde.

Was sind einige der besten Funde, die Sie jemals gemacht haben? Wie haben Sie diese Dinge umfunktioniert? Teilen Sie unten!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.