Ponzu Sauce Rezept - Ein japanisches Gewürz & More




Im Herbst und Winter denke ich an Komfortlebensmittel. Eines davon ist Pfannengerichte mit all dem üppigen Herbstgemüse. Ich suchte hoch und niedrig nach etwas Neuem im Geschmack und fand es in Ponzu.

Was ist Ponzu Sauce?

Ponzu ist eine pikante Sauce, die für Umami-Lebensmittel hergestellt wird, was japanisch für „angenehmen pikanten Geschmack“ ist. Es wird von manchen als einer der fünf Sinne angesehen, aber es scheint tiefer zu gehen als das, was ein völlig eigenständiges Geschmacksempfinden ist. Ponzu-Sauce wird häufig in Umami-Gerichten wie Sashimi und Shabu Shabu verwendet. Ich habe es für Hühnchenmarinade und zum Grillen von Sauce und Salatdressing verwendet.






Ponzu besteht aus Sojasauce, Zitronensaft, Essig und Dashi, einer klaren Brühe, die häufig für Suppenbrühe verwendet wird. Sie können Ihre eigenen machen, indem Sie kombu, eine Art Seetang, und bonito, einen getrockneten Fisch, kochen. Nach etwa 30-minütigem Sieden werden die Feststoffe ausgesiebt und die Brühe verwendet. Ich mache eine Menge davon und friere in Eiswürfelschalen ein. Dann, wenn ich es brauche, kann ich 3 Würfel oder so herausnehmen und meinen Ponzu machen. Es ist auch für die Bequemlichkeit vorgefertigt. (Finden Sie es hier.) Sie können das Dashi weglassen, aber einige sagen, es ist entscheidend für das Umami-Gefühl.

Einfaches Ponzu-Saucenrezept

Zutaten

  • ½ Tasse Limettensaft - Sie können jede Zitrusfrucht verwenden, aber ich habe festgestellt, dass Limette den besten Geschmack hat (hier finden Sie reinen Bio-Limettensaft)
  • 2 Esslöffel Reisessig (wie diese Bio-Marke)
  • 2 Esslöffel Mirin oder 2 Esslöffel brauner Zucker (finden Sie Mirin hier)
  • ⅓ Tasse Sojasauce (hier finden Sie Bio-Sojasauce)
  • ⅓ cup dashi, optional (hier kannst du dein eigenes machen - die meisten kommerziellen dashi haben MSG hinzugefügt)
  • ein paar Chiliflocken (hier finden Sie Bio-Chiliflocken)

Richtungen

Kombinieren Sie einfach alle Zutaten in einer kleinen Schüssel. Ich mag meins zusammen für ungefähr 15 Minuten köcheln lassen, um die Aromen zu vermischen und zu konzentrieren. Dann strecke ich es ab, um die Pfefferflocken herauszuholen. Lagern Sie es bis zu einem Monat im Kühlschrank. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, es zu verwenden. Hier einige Ideen:








DIY Spülmaschine Seife


Ponzu Huhn

Nehmen Sie ein mittleres Huhn und schneiden Sie es in Stücke. Alle Stücke in eine Glasschüssel geben und mit Ponzu bedecken. Rollen Sie die Hühnchenstücke herum, um sicherzustellen, dass alle mit Ponzu bedeckt sind. Bedecken Sie und kühlen Sie einige Stunden. Lassen Sie es nicht länger als sechs Stunden ruhen, da frischer Zitronensaft das Huhn kochen kann. Nehmen Sie das Huhn nach ein paar Stunden aus der Schüssel und legen Sie es auf ein Backblech. 30 Minuten bei 350 ° backen. Größere Stücke können länger dauern. Das Huhn kann so wie es ist gegessen werden oder in Pfannengerichten verwendet werden. Ich grille mein Huhn gern, wenn es draußen schön genug ist. Der braune Zucker im Ponzu macht eine schöne braune Farbe auf der Haut.




Ponzu Salatsauce

Ich liebe ein leichtes Salatdressing, das voller Geschmack ist. Ponzu macht es einfach.




  • ½ Tasse Ponzu
  • ¼ Tasse Öl
  • ½ Tasse gehackte frische Kräuter

Alle Zutaten verrühren und über den Salat gießen. Ich benutze die Kräuter der Saison, normalerweise frischen Oregano, Basilikum, Dill und Thymian. Das Öl kann fast jedes Öl sein. Ich mag den Geschmack von Sesam, aber Sie können Oliven oder Haselnüsse oder was auch immer Sie wählen.


DIY Spray Lotion


Ponzu Rühren braten

Rühren braten kann fast alles sein. Zu dieser Jahreszeit verwende ich viel Kürbis und Wurzelgemüse. Mein heutiges Abendessen bestand aus Butternusskürbis, Zwiebeln, Pilzen, Sunchokes, Mais, Bohnen, Erbsen, Pastinaken und Brokkoli. Wir hatten eine schöne Ernte von spätem Brokkoli und haben bisher über 30 Pfund Sunchokes (Topinambur) geerntet. Ich schneide alles auf und bereite es in Schalen vor, damit ich es in der Reihenfolge, in der es kocht, hineinlegen kann.




Ich begann mit dem Kürbis und ein paar Esslöffeln Kokosöl. Als nächstes habe ich die Pastinaken und Brokkoli hinzugefügt. Die Zwiebeln und Pastinaken wurden als nächstes hinzugefügt und dann der Rest danach. Ich schmeiße ein bisschen Meersalz und gerissenen Pfeffer auf. Ich benutze nicht viel Salz, da der Ponzu salzig ist. Wenn alles fast zart knusprig ist, werfe ich das Huhn hinein, das ich mit dem Ponzu vorgekocht habe. Wenn es heiß ist, gieße ich eine Tasse Ponzu über und bringe sie zum Kochen. Wenn es kocht, füge ich eine Mischung aus Maisstärke und Wasser hinzu. Nehmen Sie einfach ein paar Esslöffel Maisstärke und mischen Sie es in 1,4 Tasse kaltes Wasser. Etwas von dieser Mischung zum kochenden Ponzu geben und durch die Pfanne rühren. Fügen Sie mehr Maisstärke hinzu, wenn notwendig, um eine nette Soße zu machen. Heiß mit einer Beilage Reis servieren oder zur Abwechslung Quinoa probieren.

Wie ist es mit Ihnen?

Hast du Ponzu benutzt? Hast du jemals deine eigene gemacht?





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.