Natürliche Heilmittel zur Behandlung und Vorbeugung von Sinusinfektionen




Ich habe viele Beschwerden erlebt In meinen 28 Jahren. Rachitis. Scharlach. (Ja, im Ernst). Aber niemals Nebenhöhlenentzündungen. Das ist, bis letztes Jahr, als ich meine erste Nasennebenhöhlenentzündung überhaupt erfuhr. Ich verstehe jetzt, worum es in der ganzen Aufregung geht - sie sind schrecklich!

Seitdem habe ich eine weitere Nasennebenhöhlenentzündung erlebt und ich hoffe, nie wieder den Druck, die Kopfschmerzen und den Geruchsverlust zu spüren, die für dieses allzu häufige Problem charakteristisch sind. Gott sei Dank, Ich habe einige natürliche Heilmittel gefunden das hilft mir behandeln meine Nebenhöhlenentzündungen und verhindern sie passieren wieder.



Was ist eine Sinusinfektion?

Sinusinfektionen (Sinusitis) sind eine Entzündung der Nasennebenhöhlen und können durch Virus-, Pilz- oder Bakterieninfektionen verursacht werden. Wenn unsere Nebenhöhlenöffnungen (Nebenhöhlen sind luftgefüllte Hohlräume im Schädel) von entzündetem Gewebe oder Schleimansammlungen blockiert werden, können sie sich anstecken.




Sinusitis kann auch ein Symptom für Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln oder eingeklemmten Nerven sein, die Entzündungen im Körper verursachen können.

Viele Ärzte verschreiben Antibiotika oder empfehlen rezeptfreie Nasensprays, aber wie unser Name schon sagt, gehen wir gerne auf natürliche Weise vor. Die folgenden Vorschläge können helfen, die Symptome zu behandeln und gleichzeitig die eigentliche Ursache der Entzündung zu beseitigen.

(Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie gelegentlich oder häufig an Nasennebenhöhlenentzündungen leiden. Dieser Artikel sollte nicht als medizinischer Ratschlag ausgelegt oder verwendet werden, sondern als persönlicher Bericht darüber, mit welchen natürlichen Mitteln ich meine eigenen Nasennebenhöhlenentzündungen behandelt habe.)

Natürliche Heilmittel, die wirken




Essentielle Öle

Ätherische Öle sind sehr wirksame Heilmittel das kann die gesundheitsversorgung wirklich vereinfachen. Eine Reihe von ätherischen Ölen enthält antimikrobielle Eigenschaften, die sie zu einem wirksamen Mittel zur Behandlung von bakteriellen, viralen oder pilzlichen Infektionen machen.




Pfefferminzöl oder Eukalyptus in einem Luftbefeuchter können helfen, die Nasenwege zu öffnen. Wenn Ihre Nase wirklich voll ist, können Sie ätherisches Pfefferminzöl auf den Nasenrücken auftragen, indem Sie einen Tropfen in einem Esslöffel eines Trägeröls wie Kokosnussöl verdünnen. (Achten Sie darauf, dass Sie nicht in die Augen sehen - es brennt.) Weihrauchöl ist eine weitere gute Option zum Aufsetzen auf die Nase, um Verstopfungen zu beseitigen. (Hier finden Sie 100% reine ätherische Öle.)


Machen Sie Ihre eigene Irish Cream


Sie können Ihrem Neti Pot auch bestimmte ätherische Öle hinzufügen, um Ihre Nasennebenhöhlen zu spülen.

Neti Pot

Sie können helfen, eine Infektion der Nasennebenhöhlen zu beseitigen, indem Sie einen Neti Pot mit einer Kochsalzlösung spülen. Sie können einen Neti Topf online oder eine örtliche Apotheke finden und sie kommen oft mit Paketen für die Herstellung der Salzlösung Sie benötigen. Bewässerung kann helfen Übermäßige Blockaden beseitigen, Druck abbauen und die Heilung anregen. Für optimale Ergebnisse verwenden Sie den Neti-Topf mehrmals täglich.




Wenn Sie reine ätherische Öle haben, können Sie diese auch zu Ihrer Lösung hinzufügen. Nachdem Sie die Kochsalzlösung in Ihren Neti-Topf gegeben haben, können Sie jeweils einen Tropfen ätherische Öle aus Weihrauch, Rosmarin und Eukalyptus hinzufügen. Wie gewohnt spülen. Weitere Behandlungsmöglichkeiten für ätherische Öle finden Sie hier.

Chiropraktik Pflege

Ich liebe meinen Chiropraktiker und werde jede Ausrede benutzen, um eine Anpassung zu bekommen. Natürlich würde ich ihn eher zur Vorbeugung besuchen, aber ich habe auch festgestellt, dass seine Behandlungen mir bei akuten Beschwerden helfen können.




Obwohl ich immer an die Kraft der Chiropraktik für eine gute Gesundheit geglaubt habe, war ich überrascht zu erfahren, dass eine Anpassung tatsächlich zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionen der Nasennebenhöhlen beitragen kann.Ihre Wirbelsäule ist möglicherweise nicht richtig ausgerichtet Einklemmen oder Drücken auf einen Nerv, was zu einer Entzündung der Nasennebenhöhlen führt. Eine Anpassung der Chiropraktik kann Ihre Wirbelsäule neu ausrichten, den Druck verringern und Ihrem Körper die Heilung ermöglichen.

Fermentiertes Lebertran

Unser Immunsystem ist unsere natürliche Abwehr gegen Krankheiten.Daher kann die Stärkung Ihres Immunsystems Ihnen helfen, zukünftige Infektionen der Nasennebenhöhlen schnell zu heilen und sogar zu verhindern. Fermentiertes Lebertran ist ein hervorragender Verstärker des Immunsystems. Es enthält die Vitamine A und D sowie essentielle Omega-3-Fettsäuren, die Ihr Körper benötigt.




Fermentiertes Lebertran kann teuer sein, aber ich habe festgestellt, dass die Kosten für den Kauf in großen Mengen und die tägliche Einnahme weitaus geringer sind als die Kosten für Arztbesuche und verschreibungspflichtige Medikamente, die ich vermeide. Wenn Sie den Geschmack nicht mögen (ich gebe Ihnen keine Schuld), können Sie aromatisiertes Lebertran oder Kapseln finden, die Ihnen und Ihrer Familie dabei helfen, dieses langjährige, das Immunsystem fördernde Mittel einzunehmen. (Hier finden Sie hochwertiges fermentiertes Lebertran.)

Kräuter

Im Sinne einer Stärkung Ihres Immunsystems können Sie Ihrer Diät auch Kräuter hinzufügen, die Ihr Immunsystem stärken. Zwei Kräuter, die für ihre Fähigkeit zur Stärkung des Immunsystems bekannt sind, sind Knoblauch und Astragaluswurzel. Knoblauch, die gewöhnliche kulinarische Zwiebel, kann einfach häufiger zu Ihrer Nahrung hinzugefügt werden, um Ihr Immunsystem zu stärken. Astragalus ist eine chinesische Wurzel, die zum Kochen von Suppen verwendet werden kann.




Wenn Sie den Geschmack dieser Kräuter nicht mögen oder sie weniger häufig kochen als Sie möchten, können Sie sie auch in Kapselform finden. (Hier finden Sie hochwertige Kräuter.)

Eliminationsdiät

Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien können eine weitere mögliche Ursache für eine Entzündung der Nasennebenhöhlen sein. Der Verzehr von Lebensmitteln, die Ihr Körper nicht verträgt, kann zu Entzündungen am ganzen Körper führen, einschließlich Ihrer Nasennebenhöhlen. Nach einigem Ausschluss und Experimentieren hat meine Mutter festgestellt, dass sie beim Verzehr von Popcorn sofort eine Entzündung der Nasennebenhöhlen bekommt. Sie kann dieses Problem vermeiden, indem sie einfach kein Popcorn isst.




Andere häufige Ursachen sind Eier, Soja, Gluten, Zucker oder Milchprodukte. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eines (oder mehrere) davon das Problem sein könnten, nehmen Sie es aus Ihrer Ernährung heraus und notieren Sie sich Veränderungen der Symptome (auch Reaktionen, wenn Sie es wieder in Ihre Ernährung aufnehmen).

Weitere Tipps

Prävention ist offensichtlich der einfachste Weg eine Sinusinfektion zu behandeln. Der Aufbau Ihres Immunsystems ist die beste Maßnahme zur Vorbeugung. Versuchen Sie nicht nur, fermentiertes Lebertran zu sich zu nehmen und bestimmte Kräuter zu verwenden, sondern auch eine echte Ernährung, die frei von verarbeiteten Lebensmitteln ist. Versuchen Sie auch, ausreichend Schlaf zu bekommen. Der Schlaf ist entscheidend für eine gute Gesundheit, da Ihr Körper diese Zeit nutzt, um zu reparieren und zu heilen.




Was sind Ihre bevorzugten Möglichkeiten, um Nasennebenhöhleninfektionen auf natürliche Weise zu behandeln und zu verhindern? Nicht horten, mit der Community teilen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.