Natürliche Vorteile von ätherischen Kiefern- und Kiefernölen

Der erste Kälteeinbruch bringt leuchtende Herbstfarben in die Appalachen.es bringt auch duftende Düfte von Kiefern und oh, wie sehne ich mich danach jedes Jahr!




Weißt du, dieser starke Kieferngeruch, der die Luft durchdringt und uns an die bevorstehende Weihnachtszeit erinnert. Das Wetter wird wärmer und der Geruch schwindet, aber jedes Mal, wenn es kalt wird, wird es wieder stärker. Aber mit der Kälte und der Kiefer kommt die Jahreszeit der Schnupfen und anderer Kältekrankheiten. Was verbindet diese beiden Dinge? Kiefer wurde lange Zeit als abschwellendes Mittel und als Mittel gegen andere Erkältungssymptome eingesetzt. Werfen wir einen Blick auf einige der großartigen Möglichkeiten, Kiefer zu verwenden.



Vorteile von Kiefer

1. abschwellend

Kiefer wurde als abschwellendes und schleimlösendes Mittel verwendet. Es löst Schleim in der Lunge und ermöglicht es, dass es beseitigt wird. Der Körper kann Infektionen bekämpfen und an diesem Punkt schneller heilen. (Lesen Sie hier mehr über ätherisches Kiefernöl.)







2. Desinfektionsmittel

Erinnerst du dich an Pine Sol? Es war eines der ersten Desinfektionsmittel auf dem Markt. Geben Sie ein paar Tropfen ätherisches Kiefernöl in Ihr Wischwasser, Ihre Toilettenschüssel oder Ihr Spülwasser, um Ihre Reinigung zu desinfizieren. (Lesen Sie hier mehr über die desinfizierenden Eigenschaften von Kiefer.)




3. Muskelreibe / Arthritis

Das ätherische Kiefernöl wurde zur Muskelreibung und zur Linderung von Schmerzen und Steifheit bei Arthritis verwendet. Es hat eine milde analgetische Eigenschaft, die tief in den Muskel eindringt. (Weitere Informationen zu den Vorteilen für die Muskulatur finden Sie hier.)




4. Vitamin C

Tannennadeln enthalten unter anderem sehr viel Vitamin C. Machen Sie eine Tasse Tannennadeltee, um bei Erkältungen und Grippe zu helfen. Eine Handvoll Tannennadeln in heißes Wasser geben. Waschen Sie sie zuerst gut, da sie Insekten, Staub oder andere Gegenstände enthalten können. Sie können sie ein wenig aufbrechen, um mehr von den Verbindungen aus ihnen herauszuholen. Steil, bis der Tee eine grünliche Farbe annimmt. Welche Art von Kiefer? Es ist wirklich egal, da alle Kiefern und Tannen einige Vorteile haben. In meiner Gegend (Western North Carolina) gibt es viel Weißkiefer. Der Geschmack des Tees ist recht gut und weniger bitter als bei manchen anderen. Wir haben auch Frasiertannen und Schwarzfichten in dieser Gegend, die leckere Tees liefern. Probieren Sie eines aus und wechseln Sie zu einem anderen, wenn Sie damit nicht zufrieden sind. Versuchen Sie einfach nicht, Ihrem Tee ätherisches Kiefernöl hinzuzufügen, da diese Öle sehr stark sind und nicht intern verwendet werden sollten.





Feigenkaktus essbar


5. Stressabbau

Für manche reicht ein Spaziergang im Wald aus, um den Stress abzubauen. In Japan wurde Kiefernöl als Mittel zur Beruhigung von Menschen untersucht. Es ist eine Praxis, bekannt als shinrin-yoku, Oder machen Sie einen therapeutischen Spaziergang im Wald.




6. Unkrautbekämpfung

Bei einigen Unkräutern sind die Blätter und Stängel wachsartig beschichtet, z. B. bei Stechpalmen. Diese wachsartige Beschichtung muss aufgelöst werden, bevor Herbizide wirken und unerwünschte Pflanzen erfolgreich abtöten können. Kiefernöl löst diese wachsartige Beschichtung auf.




7. Flohkiller

Kiefernöl wirkt ähnlich wie oben bei Flöhen, Zecken und anderen Schädlingen. Es löst die wachsartige Beschichtung, die viele Wirbellose haben und die sie vor den Elementen schützt. Einige Tropfen ätherisches Kiefernöl in eine Sprühflasche mit Wasser geben. Füge einen Teelöffel Alkohol hinzu, um das Öl aufzubrechen. Schütteln Sie ein paar Mal und sprühen Sie auf Ihren Teppich, Ihr Hundebett oder irgendwo anders, wo es lästige Tiere gibt. Und Flöhe neigen dazu, den Geruch von Kiefern zu hassen. Während das ätherische Öl für Haustiere schlecht sein kann, hilft es, Flöhe zu versenden, wenn Sie ein paar Tropfen ihres Shampoos verwenden, und ist dennoch sicher.




8. Badekristalle

Meine Lieblingsverwendung für Kiefer ist in Badekristallen. Ich benutze sowohl das ätherische Öl als auch Tannennadeln für eine dauerhafte Wirkung. In einem hübschen Glas mit Schleife verpacken, ein tolles Geschenk für die Feiertage.




Kiefernbadkristalle

Zutaten / Vorräte

  • 1½ Tassen Meersalz (finden Sie hier)
  • ½ Tasse Bittersalz (finden Sie hier)
  • 15 Tropfen ätherisches Kiefernöl (finden Sie hier)
  • ca. ½ Tasse Tannennadeln, gehackt
  • Glas Pint (wie dieses)

Methode

Mischen Sie in einer Glasschüssel Ihre Salze zusammen. Fügen Sie das Pinienöl hinzu, jeweils 5 Tropfen, und mischen Sie es nach jeder Zugabe gut durch. Stellen Sie ungefähr eine halbe Tasse der duftenden Salzmischung in den Boden des Glases. Fügen Sie genügend Nadeln hinzu, um die Salze zu bedecken. Fügen Sie eine weitere halbe Tasse Salz und so weiter hinzu. Schrauben Sie die Oberseite fest an und fügen Sie ein hübsches Band hinzu. Fügen Sie eine Karte mit Anweisungen hinzu, um eine Handvoll der Kristalle für eine warme Wanne Wasser zu verwenden. Vielleicht möchten Sie sogar einen Musselinbeutel für die Verwendung des Badesalzes mitnehmen, damit die Nadeln nicht im Badewasser schwimmen oder die Abflüsse verstopfen.








Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.