Natürliche Alternativen zu Chlor in Schwimmbädern




Chlor ist ein beliebtes Desinfektionsmittel für Schwimmbecken, aber einige Leute sind dagegen. Glücklicherweise können diese natürlichen Pool-Chlor-Alternativen auch Ihren Pool sauber halten.


Bio Hamburger Helfer




Während der heißen Sommertage wenden sich viele an Schwimmbäder, um der Hitze zu entkommen. Chlor wird seit langem zur Desinfektion von Poolwasser verwendet, um es sicherer zu machen, nachdem es Mikroben, Keimen, Viren und vielen anderen Dingen ausgesetzt wurde. Einige Menschen sind jedoch aus verschiedenen Gründen gegen Chlor. Glücklicherweise gibt es natürliche Alternativen, die Ihren Pool sauber halten.

Pool-Chlor-Alternativen, die natürlich sind

Alle Poolreiniger machen dasselbe, zerstören Mikroben, die Sie krank machen können. Hier sind einige bewährte und natürliche Pool-Chlor-Alternativen, die Sie verwenden können:




UV-Licht

Wasser fließt durch eine Röhre, in der sich UV-Licht befindet. Das Licht tötet dann Krankheitserreger ab und hinterlässt sie im Filtermechanismus. Ein guter UV-Filter kann ungefähr 500 US-Dollar kosten, hat aber eine lange Lebensdauer. (Finden Sie sie hier.) Etwas Bei UV-Filtern muss möglicherweise noch Chlor verwendet werden.




Kieselgur (DE)

Das im Filter verwendete DE hilft, winzige Löcher zu füllen, wodurch der Filter bei kleineren Ablagerungen besser funktioniert. Normalerweise fangen Poolfilter größere Partikel ab, aber DE hilft bei winzigen Stücken. (Finden Sie DE hier.)




Hinweis: Sie können DE auch verwenden, um Ameisen auf natürliche Weise loszuwerden.

PHMB

Polyhexamethylenbiguanid ist besser bekannt als SoftSwim ™ oder Baquacil ™. Es verwendet ein sicheres Bakterium, das Krankheitserreger im Wasser tötet. Es wird in die Zellwände eindringen und sie zum Platzen bringen. Dann hüllt es sie in ein Gel und macht sie schwer, so dass sie sinken und herausgefiltert werden. Dies ist eine der teureren Chloralternativen für einen Pool mit 10.000 Gallonen für den Sommer. (Finden Sie es hier.)




Pflanzen

Das richtige Gleichgewicht der Pflanzen in einem Pool hilft, Algen aus einem Pool herauszuhalten. Dies kann auch dazu beitragen, Krankheitserreger im Gleichgewicht zu halten.




Wasserstoffperoxid

Bereits eine Tasse Peroxid bis 100 Gallonen Wasser können helfen, Keime in Schach zu halten. Sie benötigen 35% Peroxid, das Sie online erhalten können. (Dieses Wasserstoffperoxid wurde zur sichereren Lagerung und längeren Haltbarkeit verdünnt, sodass Sie einfach das Dreifache der Menge verwenden, um die gleichen Ergebnisse wie bei 35% Peroxid zu erzielen.)




Duschen vor dem Schwimmen

Um Bakterien von vornherein aus Ihrem Pool fernzuhalten, duschen Sie, bevor Sie hineinspringen. Auf diese Weise werden Hautöle, abgestorbene Hautzellen und Bakterien, die möglicherweise auf Ihrer Haut vorhanden sind, beseitigt.





hausgemachte Körperölspray


Salzwasser

Salzwasserbecken verwenden Salz, ähnlich wie das Meer, um Bakterien aus dem Wasser zu halten. Während Salz Ihren Pool möglicherweise nicht völlig keimfrei hält, wird es die Bakterien ziemlich stark einschränken. Salz kann auch bei Hautproblemen helfen.




Diese und ähnliche Systeme können zwar dazu beitragen, Bakterien in einem Pool zu eliminieren oder zu reduzieren, sind jedoch nicht ohne zusätzliche Kosten. Wägen Sie Ihre Optionen ab, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Für einige können die Kosten den potenziellen Schaden durch Chemikalien wie Chlor überwiegen.

Haben Sie in Ihrem Pool Chloralternativen ausprobiert? Wenn ja, lassen Sie uns wissen, wie es funktioniert hat!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.