Machen Sie Ihren eigenen natürlichen Polymer Clay Ersatz




Wenn die Tage lang und kalt sind, finde ich Projekte im Haus, an denen ich arbeiten kann. Ich backe, mache Seife (natürlich!), Häkele, lese oder arbeite an anderen Bastelprojekten. In den letzten Wochen habe ich Schmuck aus Fimo hergestellt.

Während ich mit dem Ton arbeitete, dachte ich über all die Chemikalien nach, die darin enthalten sein müssen und die beim Backen freigesetzt werden könnten. Natürlich habe ich darüber nachgedacht, wie ich meinen eigenen Ton herstellen kann. Im Folgenden finden Sie mein Rezept sowie einige Ideen für Fimo.



Selbst gemachter Lehm: Ein einfaches Lehmrezept

Ich erinnere mich, wie ich als Kind an Weihnachten Tonornamente gemacht habe. Es war ein einfaches Rezept - nichts weiter als Salz, Mehl und Wasser. Nur durch Lufttrocknung würde es sehr schwer werden, und dann würden wir es malen. Hier ist das genaue Rezept:




  • 1 Tasse Mehl
  • 1½ Tassen Salz
  • 1 Tasse Wasser (etwas geben oder nehmen)

Mischen Sie das Salz und Mehl in einer Schüssel. Wasser ¼ Tasse auf einmal hinzufügen und gut mischen. Je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur im Arbeitsbereich benötigen Sie möglicherweise nicht das gesamte Wasser oder etwas mehr. Mischen, bis sich eine Kugel bildet, dann aus der Schüssel nehmen und etwas kneten. Es sollte fest, aber geschmeidig sein. Sie können Stücke abklemmen und sie mit Lebensmittelfarbe einfärben, oder Sie können sie belassen und später übermalen. Formen Sie es in gewünschte Formen. Es wird etwas schrumpfen, aber nicht mehr als ungefähr 10%. Sie können es an der Luft trocknen lassen, aber wenn Sie es bei 250 ° F backen, wird es schwieriger. Die Backzeit hängt von der Dicke der Stücke ab. Für etwas in der Größe eines Ping-Pong-Balls etwa 20 Minuten backen.

Wenn es schwer ist, lassen Sie es vollständig abkühlen. Dann können Stücke für einen hohen Glanz gemalt, lackiert und sogar gewachst werden. Sie sollten jahrelang aufbewahrt werden.

Natürlicher Polymer Clay Ersatz

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger, verwendet kein Salz und ergibt ein feineres Finish.





Küchenkompostierungseimer


Zutaten

  • 2 Tassen Maisstärke
  • 2 Tassen Backpulver
  • 1¼ Tassen kaltes Wasser
  • Lebensmittelfarbe, falls gewünscht

Richtungen

  1. Alle Zutaten in einem Topf mischen und bei mittlerer Hitze umrühren. Es beginnt sich zu verdicken, ähnlich wie Kartoffelpüree. Nehmen Sie es von der Hitze und lassen Sie es abkühlen.
  2. Wenn es kühl genug ist, um damit zu arbeiten, kneten Sie es wie oben. Sie können einen Esslöffel Öl (Baby- oder Mineralölprodukte) und einen Teelöffel flüssiges pflanzliches Glycerin hinzufügen, um es geschmeidiger zu machen.
  3. An diesem Punkt können Sie Stücke abklemmen und mit Lebensmittelfarbe färben (oder warten und sie später im Prozess malen). Die Verwendung von Handschuhen schützt Ihre Hände vor Lebensmittelfarben und reduziert Fingerabdrücke.
  4. Formen Sie Stücke in gewünschte Formen. Backen Sie bei 250 ° F für 15-20 Minuten. (Sie müssen dies backen, da es nicht so hart wird wie der Salzteig.)
  5. Wenn Sie Ihre Teile bemalen, warten Sie, bis die Teile vollständig abgekühlt sind.

Dieser und der oben genannte Teig können im Voraus in großen Mengen hergestellt und in einem Reißverschlussbeutel eingefroren werden. Beachten Sie, dass beim Herausnehmen Feuchtigkeit von außen entstehen kann und vor dem Gebrauch etwas getrocknet werden sollte. Es wird wahrscheinlich schwer und möglicherweise bröckelig sein, aber es hilft, es zu bearbeiten und es mehr zu kneten. Wenn es sehr klebrig ist, rollen Sie es auf ein bemehltes Brett und geben Sie etwas mehr Mehl hinein.




Für kurze Zeit können Sie es in eine Reißverschlusstasche legen und auf der Theke lassen.

Hausgemachte Polymer Clay Ideen

  • Zum Färben der fertigen Teile kann jede Art von Farbe verwendet werden. Achten Sie darauf, nach dem Backen zu malen, da einige Ölfarben entflammbar sein könnten. Mit einem Versiegelungsmittel wie Lack oder Pastenwachs bestreichen. Buff nach dem Wachs.
  • Wenn Sie unansehnliche Fingerabdrücke auf dem Stück bekommen, können Sie das ofengetrocknete Stück mit einem Schmirgelbrett schleifen. Verwenden Sie eine leichte Berührung und beenden Sie dann mit einem feinkörnigen Schleifpapier, wie einem nassen / trockenen Typ.
  • Ich habe ein paar coole Stücke gemacht, indem ich farbigen Glimmer oder Glitzer hinzugefügt habe. Es muss nur vor dem Backen in den Ton eingearbeitet werden.
  • Sie können mit Chatons oder Strasssteinen mit Folie verzieren. Legen Sie den Strassstein darauf und drücken Sie ihn dann in den Ton. Ziehen Sie dann den Strassstein heraus, geben Sie einen Klebestreifen hinzu und setzen Sie den Strassstein wieder in das Loch. Sie können die meisten Steine ​​backen und sie werden in Ordnung sein. Kristalle und Steine ​​schmelzen nicht und brechen selten bei den für diesen Ton erforderlichen niedrigen Temperaturen.
  • Möchtest du keinen Schmuck machen? Probieren Sie einige Pilze oder Vögel für den Blumengarten oder verschönern Sie eine Schachtel. Fügen Sie Ton zu einer Minzdose hinzu, um eine einzigartige Schatzkiste zu erhalten.

Hast du Ton für Schmuck gemacht? Lassen Sie uns wissen, wie es geklappt hat!





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.