Lernen Sie, Springtime Nasal Allergies natürlich zu behandeln

Ich habe Nasenfrühlingsallergien zu viel von dem, was zu dieser Jahreszeit passiert. Die gute Nachricht istEs gibt viele Möglichkeiten, um Linderung von Nasenfrühlingsallergien zu bekommen. Hier sind einige davon!




Die Winter hier in North Carolina sind ziemlich mild. Wir haben mehr Regen als Schnee und das kann zu Schimmel und Mehltau führen. Dann sind die Frühlingshits und die ersten, die blühen, normalerweise die Bradford-Birnen, dann die weißen Kiefern und schließlich alles andere. Ich habe eine nasale Frühlingsallergie gegen das meiste und ich möchte nicht niesen oder mit tropfender Nase herumlaufen. Ich kann entweder Allergiemedikamente oder etwas Natürliches verwenden.



Ist es Frühling Allergien oder die Erkältung?

Erkältungen sind genauso häufig wie Allergien, es gibt jedoch einige Unterschiede. Einige Symptome sind die gleichen: Husten, Niesen und laufende Nase. Aber manche sind ganz anders. Eine Erkältung kann 4 bis 14 Tage dauern, während Allergien saisonabhängig oder andauernd sein können. Bei einer Erkältung kann es zu Schmerzen kommen, bei Allergien jedoch nicht. Sie haben so gut wie nie Fieber mit Allergien, es sei denn, es handelt sich um eine Infektion, aber Sie leiden fast immer an einer Erkältung. Bei Allergien haben Sie fast immer juckende, wässrige Augen, aber fast nie eine Erkältung. Und das Beste an einer Erkältung (ja, es gibt einen guten Teil) ist, dass die Erkältung innerhalb von 14 Tagen abgeschlossen ist und Allergien das ganze Jahr über auftreten können.





DIY Haustier Tücher


Natürliche Heilmittel gegen Frühjahrsallergien

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Linderung von Nasenfrühlingsallergien bekommen können. Hier sind einige davon:




Brennnessel

Brennnesseln enthalten Wirkstoffe, die bei Allergien helfen können. Es wird am besten mehrmals täglich als Tee eingenommen, es sind jedoch auch Kapseln erhältlich. Nicht in Tee trinken? Aus jungen Trieben gedämpfte Brennnesseln machen. Ernten Sie mit Handschuhen, da die Brennnessel winzige Haare hat, die Ameisensäure enthalten, dieselbe Substanz wie Feuerameisen, aber nicht ganz so stark. Es kann für ein paar Stunden Brennen und Jucken verursachen, ist aber nur von kurzer Dauer.




Sobald Brennesseln gekocht, gedämpft, getrocknet oder gefroren sind, löst sich die Ameisensäure auf. Das Essen von Brennesseln ist nicht so effektiv wie das Trinken in einem Tee, aber Sie sollten einen gewissen Nutzen daraus ziehen. Lesen Sie mehr über Brennnessel: Wie man identifiziert, erntet und isst.

Lokaler roher Honig

Der heimische Rohhonig enthält Pollen von heimischen Pflanzen - hoffentlich die, gegen die Sie allergisch sind. Roher Honig ist am besten Weil Pasteurisieren den nützlichen Pollen zerstört und das Filtern viel davon entfernt. Es sollte lokal beschafft werden, damit es den Pollen der lokalen Pflanzen enthält, mit denen Sie Probleme haben.




Also, wenn Sie allergisch gegen Sauerbäume sind, kann jeder Sauerbaumhonig funktionieren, auch wenn er nicht lokal ist? Theoretisch ja, da die meisten Sauerbäume ähnlich sind und ähnliche Pollen produzieren. Aber bleiben Sie mit lokalen um sicher zu sein. Sie unterstützen auch einen Bauern vor Ort! Lesen Sie mehr über die Verwendung von Honig aus der Region für Allergien.

Quercetin

Quercetin ist ein Antioxidans, das in grünem Blattgemüse, Tomaten und Brokkoli enthalten ist. Es hilft dem Körper, Entzündungen zu bekämpfen und freie Radikale zu zerstören. Sie können zusätzliche Mengen des genannten Gemüses essen oder Qurecetin in Kapseln einnehmen. Sie finden es in Reformhäusern oder online.




Nasensprays und Waschungen

Wenn Sie ein Nasenspray wie eine Salzlösung oder eine Nasenspülung wie einen Neti-Topf verwenden, können Sie Pollen von Ihren Nasenwegen fernhalten. Wenn es ausgespült wird, bevor es zu weit kommt, kann es keine Histaminreaktion auslösen, die die Symptome von Allergien auslöst.




Milchprodukte meiden

Wenn Ihre Allergien wie Niesen, Husten, laufende Augen und Nase auf Hochtouren sind, sollten Sie Milchprodukte meiden. Milchprodukte können dazu beitragen, Schleim zu produzieren, was den Husten verschlimmert. Einige gute Alternativen sind Kokosmilch, Mandelmilch oder Ziegenmilch.




Zusätzliche Flüssigkeiten

Das Trinken von viel Flüssigkeit ist immer von Vorteil und kann dazu beitragen, dass sich Dinge in Ihrem System bewegen.




Probiotika

Das Essen von Nahrungsmitteln, die auf natürliche Weise Probiotika enthalten, kann helfen. Erwägen Sie, Kombucha zu trinken oder fermentierte Lebensmittel wie Kimchee oder Sauerkraut zu probieren. Sie können Probiotika auch als Flüssigkeit oder in Kapselform einnehmen.





lernen, wie man Haare schneidet


Eukalyptus ätherisches Öl

Ätherisches Eukalyptusöl kann beim Öffnen entzündeter Nebenhöhlenpassagen helfen. Sie können einen hausgemachten Naseninhalator herstellen oder einen Duschstrahler verwenden. Duschdämpfer ähneln einer Badebombe, lösen sich jedoch beim Duschen auf und geben das ätherische Öl an die Luft ab. Wenn Sie nicht duschen möchten, ziehen Sie eine therapeutische DIY-Dampfsauna in Betracht.





Rezept für natürliche Ekzemcreme


Apfelessig

Apfelessig (ACV) ist ein altes Allergieheilmittel, das bei manchen Menschen gut zu wirken scheint. Trinken Sie morgens als erstes ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig.




Feuer-Apfelwein

Fire Cider ist in der gleichen Weise wie Apfelessig. Dies enthält viele Dinge, die gut für Ihr Immunsystem und Ihre allgemeine Gesundheit sind. Wenn Sie keinen Meerrettich mögen, probieren Sie Master Tonic. Es ist nah, aber ohne Meerrettich.




HINWEIS: Diese Empfehlungen gelten für Nasenallergien. Wenn Sie eine andere Art von Allergie haben, zum Beispiel gegen Erdnüsse oder Bienen, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Einige Dinge, an die Sie sich erinnern sollten

Nasenallergien können zwar schmerzhaft sein, sind aber in der Regel nicht lebensbedrohlich. Wenn jedoch die Nasenwege verstopft sind, können Allergien zu einer Infektion der Nasennebenhöhlen werden. Dies kommt einer Erkältung näher, ist jedoch in erster Linie auf die Nasenregion beschränkt. In extremen Fällen kann sich die Infektion auf Ihre Ohren und Augen und sogar auf das Gehirn ausbreiten, wenn sie nicht behandelt wird. Obwohl dies selten vorkommt, ist es am besten, Allergien lange vor diesem Zeitpunkt zu behandeln.




Nicht alle Arzneimittel wirken bei allen Menschen gleich. Sie können Brennnesseltee trinken und sich Erleichterung verschaffen, während Ihr Nachbar es versucht und nichts passiert. Denken Sie daran, dass unsere Körper alle unterschiedlich sind und unterschiedlich reagieren.

Einige Dinge brauchen Zeit, um sich in Ihrem System aufzubauen. Denken Sie also auch daran. Anfangs hatte ich kein Glück, Quercetin zu nehmen, aber nach ungefähr einer Woche hilft es einigen Symptomen.

Wenn etwas nicht funktioniert, probieren Sie etwas anderes!

Was verwenden Sie bei Frühjahrsallergien? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.