Lernen Sie eine natürliche hausgemachte Shampoo-Bar zu machen

Ich habe diesen selbstgemachten Shampoo-Riegel für Heimwerker kreiert, weil ich viele Anfragen nach einem soliden Shampoo-Riegel bekomme. Dieses einfache Rezept macht Ihr Haar weich und glänzend!

Ich bin ein Seifenhersteller, daher bitten mich die Leute, alle Arten von Seife herzustellen. In letzter Zeit habe ich Anfragen nach einer soliden, hausgemachten Shampoo-Bar erhalten. Ich habe ein großartiges Rezept, das Ihr Haar weich und glänzend macht.



Warum einen festen DIY Shampoo-Riegel verwenden?

Es gibt viele Gründe, warum jemand einen festen Riegel im Gegensatz zu flüssigem Shampoo haben möchte.

Stabile Stangen eignen sich hervorragend zum Reisen, da Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob sie in einer Tasche verschüttet werden. Diese Stangen können Ihnen auch dabei helfen, Geld zu sparen und weniger Platz in der Dusche zu beanspruchen. Einige Leute mögen eine solide Stange für eine einfachere Handhabung; Shampooflaschen können rutschig und schwer für Menschen mit Handschwäche sein. Außerdem liebe ich sie, weil ich genau das hinzufügen kann, was ich will, und alles weglassen kann, was ich nicht will. Sie sind haarschonend und perfekt anpassbar!

Grundlegende Seifenherstellung

Wenn Sie zuvor noch keine Seife hergestellt haben oder meinen Artikel über die grundlegende Seifenherstellung gelesen haben, sollten Sie sich zunächst damit vertraut machen: Selbstgemachte Naturseife. Wir haben den Prozess vereinfacht, indem wir dieses Rezept von Gewichten in Maße konvertiert haben. Wir haben die Messungen getestet und perfektioniert.

Diese Methode wurde mit großem Erfolg angewendet und kann leicht verdoppelt oder verdreifacht werden. Die Öle sind die Zutaten, die sich bei einem hausgemachten Shampoo-Riegel am meisten verändern.

Öle für das Haar auswählen

Es gibt einige großartige Öle, die dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz verleihen. Diese Öle eignen sich für alle Haartypen (auch für gefärbtes Haar):

  • Süßes Mandelöl
  • Avocadoöl
  • Macadamianussöl
  • Rizinusöl*
  • Palmöl (siehe diesen Artikel über nachhaltiges Palmöl)
  • Weizenkeimöl
  • Traubenkernöl
  • Reiskleieöl

Die meisten dieser Öle finden Sie in Ihrem örtlichen Supermarkt oder online hier.

Überlegungen bei der Auswahl von Ölen

Es gibt viele andere Öle für die Herstellung von Seife, aber Sie möchten möglichst nahe am SAP-Wert bleiben. Konsultieren Sie eine SAP-Tabelle, um sicherzustellen, dass das von Ihnen verwendete Öl im selben Bereich liegt.


DIY Kühlschrank Reiniger


* Rizinusöleignet sich hervorragend für Haare, ist aber etwas schwach in der Skala. Wenn Sie es verwenden möchten, sollten Sie die Menge der Lauge um etwa einen Teelöffel verringern. Dies gleicht den Anteil aus, da Sie sonst aufgrund von übermäßiger Lauge einen harten Krümelstreifen erhalten würden.

Selbstgemachte DIY Shampoo Bar (Cold Process)

Lesen Sie zunächst die Anleitung zum Herstellen von Seifenartikeln, um sich mit der Seifenherstellung vertraut zu machen. Tragen Sie Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille und bedecken Sie alle Arbeitsflächen. Gehen Sie beim Mischen von Lauge und Wasser vorsichtig vor, da die Dämpfe ein Erstickungsgefühl in Ihrem Hals verursachen können. Dies wird nach etwa einer Minute nachlassen.

Zutaten

  • ⅔ Tasse Olivenöl
  • ⅔ Tasse Kokosöl
  • ¾ Tasse kaltes destilliertes Wasser
  • ⅔ Tasse anderes Öl (siehe Liste oben)
  • ¼ Tasse Lauge - auch 100% Natriumhydroxid genannt (hier zu finden)
  • 2 Esslöffel ätherische Öle, optional (finden Sie hier reine ätherische Öle)

Verarbeiten

Halten Sie alles bereit, bevor Sie mit dem Projekt beginnen. Sie müssen bereit sein, sich für einige der Schritte schnell zu bewegen.

Schritt 1

Decken Sie Ihren Arbeitsbereich mit Zeitung ab. Ziehen Sie Handschuhe und Schutzbrille an. Mischen Sie die Öle in einer großen Glas- oder Edelstahlschüssel. Wenn Öle fest sind, schmelzen Sie sie vor dem Messen.


Jojoba Shampoo Vorteile


Schritt 2

Messen Sie das Wasser in einem Glas- oder Edelstahlbehälter. (Stellen Sie sicher, dass Sie beim Mischen einen hitzebeständigen Behälter verwenden, da die exotherme Reaktion beim Hinzufügen von Lauge zu einer Erwärmung um 200 ° F führen kann.) Messen Sie Ihre Lauge, und stellen Sie sicher, dass Sie eine genaue ¼ Tasse haben. Halten Sie einen Löffel bereit. Rühren Sie sich langsam, während Sie einschenken gieße die Lauge ins Wasser, NIE anders herum. Rühren Sie weiter, bis die Mischung klar wird. Halten Sie sich zurück, während Sie umrühren, um die Dämpfe zu vermeiden. Lassen Sie die Lauge / Wasser-Mischung auf ca. 125 ° F abkühlen.

Schritt 3

Wenn die Ölmischung 30 ° C hat und Ihre Lauge / Wasser-Mischung 30 ° C hat, gießen Sie langsam die Lauge in die Öle und umrühren. In den nächsten 5 Minuten von Hand umrühren. Auf diese Weise können so viele Ölmoleküle wie möglich mit der Lauge in Kontakt kommen. Verwenden Sie nach 5 Minuten einen Stabmixer (wie diesen) zum Mischen und achten Sie darauf, keine Luft einzuleiten. Mischen, bis die Mischung dick ist wie Vanillepudding; Dies wird als Ablaufverfolgung bezeichnet. (Sehen Sie sich dieses Video an, um zu sehen, wie die Ablaufverfolgung aussieht.)

Schritt 4

Wenn Sie die Spur erreicht haben, können Sie einen Esslöffel eines anderen Öls hinzufügen. Dies kann Traubenkernöl, Rizinusöl oder eines der anderen im obigen Abschnitt aufgeführten Öle sein. Dieses zusätzliche Öl spendet Ihrer hausgemachten Shampoo-Bar zusätzliche Feuchtigkeit, und das Öl wird nicht von der Lauge verwendet, sodass es Ihrem Haar zusätzliche Konditionierung verleiht. Sie können an dieser Stelle auch optionale ätherische Öle hinzufügen. Gründlich umrühren.

Schritt 5

Gießen Sie die Seifenmischung in Formen und bedecken Sie sie mit Plastikfolie. (Diese Silikonformen haben die perfekte Form.) Nach 24 Stunden auf ein Stück Pergamentpapier oder Backblech ausstechen. An einem trockenen Ort stehen lassen und etwa einmal pro Woche wenden (was bei Verwendung eines Backblechs nicht erforderlich ist). Ihre hausgemachten Shampoo-Riegel können Sie nach 4-wöchiger Aushärtung verwenden. Die Riegel werden milder, je länger sie aushärten dürfen. Ein monatelanges Warten ist das Endprodukt wert!

DIY Shampoo Bar Video

So verwenden Sie einen festen DIY Shampoo-Riegel

Gründlich nasses Haar. Reiben Sie den Shampoo-Riegel von der Kopfhaut bis zu den Spitzen ab und bedecken Sie dabei jede Haarpartie ODER reiben Sie zwischen den Händen, um einen schönen, schaumigen Schaum zu erhalten. Arbeite Shampoo in dein Haar, massiere sanft die Kopfhaut und arbeite bis zum Ende durch. Gründlich ausspülen und mit Ihrem normalen Conditioner oder einem der folgenden Mittel nachspülen:

  • Kräuter-Apfelessig-Pflegespülung
  • Selbst gemachter Conditioner

Einige Anmerkungen

  • Denken Sie daran, sehr vorsichtig mit Lauge umzugehen. Bei unsachgemäßer Handhabung kann es zu Verbrennungen kommen. Halten Sie etwas weißen Essig bereit, falls etwas verschüttet wird.
  • Für diese Seife würde ich keine getrockneten Kräuter hinzufügen. Sie können in Ihrem Haar stecken bleiben und schwer zu entfernen sein.
  • Diese Seife kann auch in einer großen Form hergestellt werden. Schneiden Sie es nach den ersten 24 Stunden in Riegel, wenn Sie es aus der Form nehmen. Sie sind zu schwer zu schneiden, wenn Sie zu lange warten.
  • Die Verwendung einer der oben aufgeführten Pflegespülungen hilft, den pH-Wert des Haares wiederherzustellen, ihm Glanz zu verleihen und die Bildung von Stoffen zu verhindern.
  • Lieben Sie die Idee der natürlichen Haarpflege, aber möchten Sie nicht Ihre eigene machen? Hier ist eine Linie von Haarpflegeprodukten, die DIY Natural getestet hat und die LIEBEN.

Haben Sie schon einmal eine selbstgemachte DIY-Shampoo-Bar kreiert? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!