Lernen Sie, Motten von Natur aus von Ihrem Haus fernzuhalten




Motten im Haus? Diese Lösung funktioniert gut, ist kostengünstig und einfach herzustellen. Bilden Sie die Beutel und setzen Sie sie, wo Sie Wollen in Ihrem Haus haben!

Ich liebe es auf dem Land zu leben. Leider gibt es ein paar harte und schnelle Wahrheiten, die mit weiten Räumen und frischer Luft einhergehen:



  1. Sie werden die Staubschicht während der Erntezeit niemals in Schach halten können.
  2. Spinnennetze, die Sie gerade weggefegt haben, kehren fast so schnell zurück, wie Sie blinken können.
  3. Sie werden mit Motten im Haus zu kämpfen haben, die Ihren warmen Innenraum teilen möchten.

Diese letzte Wahrheit war für uns in diesem Jahr besonders schwierig. Wir haben Motten in unserem Schrank und in der Speisekammer gefunden; Es ist Zeit für sie zu gehen.

Früher war es üblicher, dass Menschen Mottenbeutel in ihren Häusern hatten. Ich bin mir nicht sicher, wann wir davon abgekommen sind. Es könnte sein, dass wir weniger Wollkleidung tragen. Wie auch immer, ich rufe dazu auf, diese duftenden Beutel in jedem Raum des Hauses wieder herzustellen.

Mit Southernwood für Motten im Haus

Direkt vor meiner Küchentür befindet sich eine Pflanze, die einen wohlverdienten und uralten Ruf hat, Motten vom Haus fernzuhalten. Bisher habe ich es nur im Zusammenhang mit Motten aus meinen Bienenstöcken verwendet. Es ist wild und unüberschaubar geworden und ich habe es in diesem Frühjahr ohnehin nach einer erheblichen Kürzung gesucht. Diese Pflanze heißt Southernwood (Artemisia abrotanum).

Southernwood stammt aus Europa und kommt hier in Nordamerika sehr gut zurecht. Es wächst glücklich in einen kleinen Strauch, der ungefähr drei Fuß mal drei Fuß groß ist. Im Mittelalter war Southernwood sehr beliebt. Es wurde hineingelegt und auf den Boden geworfen, um darauf zu gehen, in Kleiderschränken aufgehängt und wegen seiner schädlingsabweisenden Eigenschaften in Kleiderkoffer gelegt. Es ist aromatisch und riecht nach Zitrone und Kampfer, wenn es zerdrückt wird. Die Franzosen nennen es Garderobe, weil sie ihre gelagerte Garderobe bewachen können.


msg freie Diät


Southernwood hatte früher einen guten Ruf als Küchenkraut und als innerer Heiler. Es wurde verwendet, um Darmwürmer zu vertreiben und den Magen zu beruhigen. Heute wird es nur noch wenig als Heilmittel verwendet und kommt nur in Italien in Lebensmitteln vor. Es macht einen großen Potpourri und Weihrauch Zutat.

Mottenkissen herstellen

Ich habe ursprünglich Southernwood angebaut, weil es den Ruf hatte, Flöhe zu vertreiben, wenn sie in ein Hundebett genäht wurden. Diese Woche wird es in anderen Bereichen meines Hauses in Dienst gestellt. Ich mache einen Mottenbeutel, um die Motten in meinem Haus loszuwerden.





Gelatine-Mitesserentferner


Die Herstellung eines Mottenbeutels ist kein komplizierter Prozess. Sie können fast jede Art von Stoffbeutel verwenden. Ich habe eine große Schublade mit den Taschentüchern meiner Großmutter, die ich verwenden wollte - sie werden Teil dieses Projekts.

Andere Pflanzen, um Motten im Haus loszuwerden

Wenn Sie kein Southernwood haben oder stattdessen eine Mischung aus Pflanzen haben möchten, finden Sie hier einige andere großartige Pflanzen, mit denen Sie Motten im Haus loswerden können:




  • Lavendel
  • Gewürznelken
  • Zimt
  • Pfefferminze
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Zeder
  • Orange

(Finden Sie alle diese getrockneten Pflanzen hier.)

Beutel für Motten im Haus

Sie werden einen zum Aufhängen machen wollen jeder Kleiderbügel verwenden Sie für etwas, das Wolle ist. Wenn Sie Schubladen haben oder Ihre Kleidung in Kartons verstaut haben, machen Sie einen Beutel für jeder von diesen auch.

Lieferungen

  • Taschentücher mit 2 bis 3 Taschen oder jede Art von Stofftasche (einige finden Sie hier)
  • 1 Unze getrocknetes Südländisches Holz * (hier zu finden)
  • 1 Unze getrocknete Kräuter Ihrer Wahl von oben * (ein traditionelles Rezept verwendet hier gebrochene Zimtstangen)
  • 8 Zoll Band für jedes Taschentuch

Verwenden Sie für dieses Projekt KEINE Kräuter in Pulverform.




Methode

  1. In einer Schüssel rühren Sie Ihre Kräuter zusammen.
  2. Legen Sie einen golfballgroßen Kräuterhaufen in die Mitte jedes entfalteten und abgeflachten Taschentuchs.
  3. Sammeln Sie die vier Ecken Ihres Taschentuchs.
  4. Falten Sie das Band in zwei Hälften und machen Sie einen Knoten um die Taschentuchecken in der Mitte des Bandes.
  5. Binden Sie einen weiteren Knoten mit den Enden des Bandes.
  6. Sie sollten jetzt ein gebundenes Kräuterbeutel mit einem Bandaufhänger haben. Sie können das Band kürzen oder die Enden zu einer Schleife zusammenbinden, wenn Sie Ihren Beutel nicht aufhängen möchten.

Benutzen

Legen Sie einen Beutel mit Wollkleidung in jede Schublade oder Schachtel. Hängen Sie einen Beutel mit jedem Wollkleidungsstück in Ihrem Schrank auf einen Kleiderbügel. Diese Beutel können verwendet werden, um Motten, Ameisen und Mäuse in Ihrem Haus und in Lebensmittelschränken loszuwerden. Sie können sie 6-12 Monate lang frisch halten, indem Sie sie gelegentlich zusammendrücken.




Wir haben auch über andere hausgemachte Mottenschutzmittel geschrieben.

Haben Sie jemals eine natürliche Methode angewendet, um Motten im Haus loszuwerden? Wenn ja, was hat bei Ihnen gut funktioniert?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.