Lernen Sie, wie Sie Ihre Zähne natürlich zu Hause aufhellen




Ich bin ein Kaffeetrinker, was nicht verwunderlich ist, da ich ein Café betreibe. Und da ich eine bedeutende Menge Kaffee und auch Tee trinke, sind meine Zähne NICHT weiß. Ich habe alle Arten von Bleaching-Zahnpasten und Bleaching-Streifen ausprobiert. Die meisten von ihnen funktionieren nicht und lassen meine Zähne empfindlich gegen Hitze und Kälte.

Ich entschied, dass natürliche Whitening-Behandlungen der richtige Weg waren! Hier sind einige natürliche Methoden, mit denen ich gelernt habe, wie man Zähne auf natürliche Weise aufhellt:



Natürlich Zähne aufhellen

Denken Sie daran, dass einige dieser Methoden Säuren enthalten, die nicht sehr lange auf Ihren Zähnen verbleiben sollten, und einige sind abrasiv oder haben einen flippigen Geschmack. Sie können die meisten Einstellungen an Ihre Bedürfnisse anpassen.




Kokosnussöl

Kokosöl ist antibakteriell und antimikrobiell. Durch die Verwendung von Kokosnussöl als Ölziehmittel können Sie die Bakterien in Ihrem Mund abtöten und gleichzeitig Ihre Zähne aufhellen. Es kann einige Wochen dauern, bis Sie Ergebnisse sehen. Informieren Sie sich über die 10 Vorteile des Ölziehens und die ersten Schritte.




Erdbeeren

Mischen Sie einige frische Erdbeeren und verwenden Sie diese als Peeling, bevor Sie Ihre normale Zahnpasta verwenden. Die natürlichen Fruchtsäuren in Erdbeeren wie Äpfelsäure können helfen, die Zähne aufzuhellen. Tun Sie dies nicht mehr als zweimal pro Woche.




Ätherisches Orangenöl

Fügen Sie Ihrer Zahnpasta ätherisches Orangenöl hinzu oder machen Sie Ihr eigenes! Es wird angenommen, dass ätherisches Orangenöl die Farbe Ihrer Zähne durch die Zitronensäure im Öl aufhellt. Es ist natürlich auch antibakteriell. (Hier finden Sie reines, biologisches ätherisches Orangenöl.)




Zitronenschale

Zitronenschale enthält wie Orangenöl Zitronensäure. Der innere Teil des Peelings enthält auch Apfelsäure, die bei der Entfernung von Zahnflecken helfen kann. Reiben Sie den inneren Teil der Zitronenschale etwa zwei Minuten lang an Ihren Zähnen und bürsten Sie dann wie gewohnt. Sie können dies zweimal pro Woche tun. Mehr als das kann die Empfindlichkeit in Ihrem Mund erhöhen.





was in einen weihnachtsgeschenkkorb legen


Kurkumapulver

Kurkumapulver kann auch dazu beitragen, die Farbe Ihrer Zähne aufzuhellen. Es ist von Natur aus antibakteriell und entzündungshemmend, was auch bei Zahnfleischentzündungen helfen kann. Tauchen Sie Ihre Zahnbürste in den Puder und bürsten Sie für ungefähr 2-3 Minuten. Gut ausspülen und mit Ihrer normalen Zahnpasta nachbehandeln. Dies kann auch zweimal pro Woche erfolgen. Ich mag das Aroma von Kurkuma nicht, daher kombiniere ich es mit ätherischem Orangenöl, um das Aroma zu verbessern. (Hier finden Sie Bio-Kurkuma-Wurzelpulver.)




Aktivkohle

Aktivkohle kann, obwohl sie schwarz ist, tatsächlich helfen, die Zähne auf natürliche Weise aufzuhellen. Es scheint nicht intuitiv zu sein, aber Holzkohle ist dafür bekannt, Giftstoffe aus Dingen zu ziehen. Flecken auf Ihren Zähnen sind nicht anders. Tauchen Sie Ihre Zahnbürste in Aktivkohlepulver, putzen Sie Ihre Zähne und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Gut ausspülen und mit Ihrer normalen Zahnpasta nachbehandeln. (Aktivkohlepulver finden Sie hier.)




Da Holzkohle abrasiver ist als manche Dinge, die Sie normalerweise verwenden würden, tun Sie dies nur einmal pro Woche. Überraschenderweise hat Holzkohle kein Aroma, aber Sie können ätherisches Orangen- oder Pfefferminzöl verwenden, um das Aroma zu verbessern.

Minzblätter

Ihr alle wisst, dass ich meine Minze liebe! Hier ist eine andere Möglichkeit, es zu verwenden. Frische Minzblätter zerdrücken und damit bestreichen. Die antibakteriellen Eigenschaften der Minze helfen, Flecken von Ihren Zähnen zu entfernen und Ihren Atem zu erfrischen. Jede Art von Minze wird funktionieren - Schokoladenminze ist mein Favorit!




Bananenschale

Wie Zitronenschale enthält der innere Teil der Bananenschale Apfelsäure. Reiben Sie diese zweimal pro Woche zwei Minuten lang an Ihren Zähnen und werfen Sie dann die Schale in den Kompost.




Apfelessig

Stellen Sie eine Lösung aus 1 Teil ACV und 2 Teilen Wasser her. Wischen Sie dies 2-3 Minuten in Ihrem Mund herum und spucken Sie es dann aus. Wie gewohnt ausspülen und ausbürsten. ACV hat starke Fruchtsäuren, die beim Aufhellen der Zähne helfen können. Verwenden Sie diese jedoch nur einmal pro Woche. Wenn Sie Ihren eigenen Apfelessig herstellen, möchten Sie ihn möglicherweise noch stärker verdünnen, z. B. 1:10, da hausgemachtes ACV normalerweise sehr stark ist.




Backpulver und Zitrone

Machen Sie eine Paste aus Backpulver und Zitronensaft. Es wird wahrscheinlich ein bisschen sprudeln und schäumen. Warten Sie, bis es sich beruhigt hat, und verwenden Sie diese Lösung zum Zähneputzen. Gut ausspülen. Sie brauchen keine normale Zahnpasta mitzunehmen, aber Sie können, wenn Sie möchten. Zitronensaft enthält Zitronensäure, daher kann er Ihre Zähne beschädigen, wenn er zu oft verwendet wird. Tun Sie dies nur einmal pro Woche, um die besten Ergebnisse zu erzielen.




DIY Natural Whitening Zahnpasta

Es gibt eine Reihe von DIY Zahnpastarezepten, wie dieses. Ich formulierte eine mit ein paar meiner Lieblingszutaten für die natürliche Aufhellung:




Zutaten

  • ¼ Tasse Backpulver
  • ¼ Tasse Kokosöl
  • 2 Teelöffel Aktivkohle oder Kurkuma Pulver
  • 4-5 Tropfen süßes ätherisches Orangenöl

Methode

Mischen Sie alles zusammen, um eine Paste zu machen. Verwenden Sie dies einmal pro Woche, um Ihre Zähne zu putzen.


Wann Wacholderbeeren pflücken?


Zusätzliche Tipps zum Bleaching

Einige andere Dinge, die Sie tun können, um die Zähne aufzuhellen, sind:




  • Reduzieren Sie die Menge an dunklen Getränken, die Sie trinken, wie Kaffee, Tee und Cola.
  • Iss knuspriges Gemüse wie Karotten, Sellerie, Rüben und sogar Jicama.
  • Spülen Sie Ihren Mund nach dem Trinken von Kaffee und Tee immer mit etwas Wasser aus.

Das Aufhellen Ihrer Zähne muss nicht mit Chemikalien erfolgen. Sie können es natürlich tun!

Weitere Ideen und Rezepte zum natürlichen Aufhellen von Zähnen finden Sie in diesen DIY Natural-Artikeln:

  • DIY Whitening Tooth Powder für ungiftiges Putzen
  • Zähne natürlich mit Aktivkohle aufhellen
  • 10 Vorteile des Ölziehens und erste Schritte

Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.