Erfahren Sie, wie Sie Ihre natürlichen Kräuterprodukte jetzt verkaufen können




Anmerkung von Matt & Betsy: Alle Informationen hier auf DIY Natural sind kostenlos, und wir ermutigen die Leser, diese einfachen Produkte herzustellen und zu verkaufen, wenn sie dies wünschen! Wir erhalten viele Fragen, wie Sie mit der Gründung eines kleinen Unternehmens und dem Verkauf dieser Artikel beginnen können. Obwohl wir sie noch nie verkauft haben, hat die DIY Natural-Mitarbeiterin Debra Maslowski viel Erfahrung darin, ihre Produkte auf den Markt zu bringen. Und sie gibt uns heute einige ihrer besten Tipps!

Möchten Sie hausgemachte Produkte verkaufen?

Viele von Ihnen haben angefangen, Seife, Lotion oder andere Produkte herzustellen, weil Sie natürliche Alternativen zu im Laden gekauften Produkten wollten. Vielleicht haben Sie einige als Geschenke verschenkt, und dann haben Sie gefragt, ob Sie ein paar der Dinge kaufen möchten, die Sie gemacht haben. Oder Sie haben sich entschieden, Ihre Leckereien auf dem örtlichen Bauernmarkt zu verkaufen. Was auch immer der Grund sein mag, Ihr Handwerk auf die nächste Stufe zu heben, hier sind einige Tipps, die ich während des Verkaufs meiner eigenen Produkte gelernt habe.







Ganz natürliches Massageöl


Tipps zum Verkauf von hausgemachten Produkten

Dinge, die vor dem Verkauf von Naturprodukten zu beachten sind

Schauen Sie sich die lokalen Märkte anbevor Sie sich entscheiden zu verkaufen. Sie müssen nicht exklusiv sein, aber Sie möchten auch nicht einer von zehn Seifenherstellern auf einem Heckklappenmarkt sein.







Recherchiere um festzustellen, ob die Märkte Ihre Zeit und Ihr Geld wert sind. Informieren Sie sich in Ihren lokalen Märkten über die Standkosten und -größen. Die meisten kleineren Märkte verlangen zwischen 50 und 100 US-Dollar pro Show, um einen Stand zu errichten. Ich verkaufe zu einem Preis, der 90 USD / Woche kostet und 24 Wochen läuft, was sehr geringen Kosten pro Tag entspricht. Auf der anderen Seite wurde ich zu einem größeren lokalen Festival eingeladen, für das Verkäufer 300 US-Dollar für ein Wochenende verlangen. Die Standgröße beträgt 10 × 10. Ich fand heraus, dass es in den letzten sechs Jahren fünf Mal geregnet hat. Ich stellte fest, dass es meine Zeit möglicherweise nicht wert ist, obwohl jedes Jahr mehrere tausend Menschen daran teilnehmen.

Produkte für den Verkauf kennzeichnen und vorbereiten

Machen Sie attraktive Etiketten für Ihre hausgemachten Produkte. Solange Sie keine kosmetischen Angaben machen, benötigen Sie nur ein Minimum an Informationen. Zumindest gehören:




  • den Namen Ihres Produktes,
  • Gewicht in Unzen oder Gramm (oder beiden),
  • Kontaktinformationen (wie Ihre Website-Adresse),
  • Zutaten in absteigender Reihenfolge des Gewichts,
  • und einen Haftungsausschluss wie „Dieses Produkt ist nicht zur Heilung von Krankheiten bestimmt…“ usw.

Achtung bei der Verwendung des Wortes Bio auf Etiketten oder Schildern. Dieser Begriff wurde von der Certified Organic Industry geschützt und kann NUR in Verbindung mit zertifizierten organischen Materialien verwendet werden. Verwenden Sie Begriffe wie chemikalienfrei, rein natürlich oder toxinfrei.

Informieren Sie sich über die örtlichen Gesetze im Zusammenhang mit dem Verkauf von hausgemachten Produkten. Während die US-amerikanische Umweltschutzbehörde (Federal EPA) zulässt, dass Citronella als bug repellent bezeichnet wird, verbietet dies mein individuelles Landesgesetz. Daher kann ich mein fehlerabweisendes Produkt nicht als fehlerabweisend, Fehler aus oder dergleichen bezeichnen. Jetzt nenne ich es einfach The Spray und lasse die Leute selbst entscheiden.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Produkte zum Verkauf haben, aber nicht so sehr, dass man viel mit nach Hause nehmen muss. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie wissen, wie viel Sie mitnehmen müssen. Bitten Sie andere Anbieter, sich ein Bild zu machen.

Gute Praktiken beim Verkaufen

Sei immer freundlich an Ihre Kunden - dies trägt wesentlich zur Umsatzsteigerung bei. Sie sollten sich auch mit anderen Anbietern anfreunden, wo immer Sie verkaufen. Ich ging zu einem Markt mit vier anderen Seifenhändlern, einer direkt neben mir. Wir hatten alle etwas anderes und es gab immer riesige Schlangen an unseren einzelnen Ständen. Wir haben uns umarmt und gelacht und sind jetzt gute Freunde.




Bringe einige Gedanken in ein Thema ein und dekorieren Sie Ihren Stand, um die Aufmerksamkeit der Käufer zu erregen. In der Vergangenheit war mein Thema „grün“, ganz natürlich und erdgebunden. Tun Sie, was für Sie am besten funktioniert, und kreieren Sie ein zusammenhängendes Thema mit all Ihren Etiketten, Tischdecken, Displays und sogar Standdekorationen.

Stellen Sie immer Ihre besten Produkte in den Vordergrund so fallen sie auf. Geben Sie Ihren Kunden einen Riegel in die Hand, wenn sie sich nähern. Fragen Sie, was sie von Ihrer neuen Bar halten. Wenn sie es berühren und riechen können, kaufen sie eher.

Überlegen Sie, ob Sie Muster verteilen möchten. Ich verteile kleine Proben meiner Seife mit einer Visitenkarte und dem Namen der Seife auf der Rückseite.

Gib eine große Auswahl; Wenn Sie nur drei Balken zur Auswahl haben, erzielen Sie weitaus weniger Verkäufe als bei 12 Typen.

Seien Sie bereit, Fragen zu beantworten über Ihr Produkt. Was ist in deiner Seife? Ist alles natürlich? Verwenden Sie Kokosöl? Dies sind nur einige der Fragen, die ich wöchentlich erhalte. Teilen Sie den Kunden mit, dass sie die Informationen auf dem Etikett, der Broschüre und der Website finden können, und vergewissern Sie sich dann, dass die Informationen vorhanden sind!

Mehr Belichtung

Erwägen Sie den Aufbau einer Websitedas gibt nicht nur detaillierte Produktinformationen, sondern enthält auch einen Warenkorb, so dass Produkte leicht gekauft werden können. Zwei kostenlose Websites sind Webs.com und Wix.com. Sie können einen begrenzten Warenkorb einrichten und direkt von dort aus verkaufen.




Erstellen Sie eine Broschüre das passt zur website und zu ihrem thema. Halten Sie sie für Ihre Kunden bereit und fügen Sie bei jedem Verkauf eine Tasche hinzu.


Cranberry-Saft-Rezept


Sammeln Sie Kunden-E-Mail-Adressen Dann senden Sie ihnen mindestens vierteljährlich neue Informationen. Ich lasse die Kunden wissen, wann meine saisonalen Seifen verfügbar sind. Ich bereite gerade einen Newsletter vor, in dem meine neue Herbstlinie angekündigt wird.

Wie man Profit macht

Es ist wichtig, eine Strategie zu haben wenn Sie einen Gewinn erzielen möchten. Überprüfen Sie den Markt, um zu sehen, was andere in Ihrer Nähe für ein ähnliches Produkt verlangen, und bewerten Sie Ihr Produkt dann angemessen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Materialien, einschließlich Ihrer Arbeitskräfte, bei der Preisfindung berücksichtigen. Ihr Produkt sollte wirklich spektakulär sein, wenn Ihre Preise hoch sind. Ich achte immer darauf, dass meine Produkte sehr vernünftig und im Einklang mit der Konkurrenz bewertet werden und hoch genug sind, um einen Gewinn zu erzielen.




Nehmen Sie alle Zahlungsmethoden. Die meisten Leute haben Bargeld bei sich, aber viele bevorzugen die Verwendung von Kreditkarten. Es gibt viele erschwingliche Optionen für Anbieter, die Guthaben akzeptieren, wie Pay Anywhere, Square und Paypal Here. Überprüfen Sie die Preise und stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon oder Tablet die Zahlungsmethode unterstützt.


natürlicher Gewichtsverlust


Ziele setzen, aber moderat setzen. Ich habe mir einmal ein Ziel von 1000 Dollar für eine Show gesetzt und kaum 500 Dollar verdient. Schließlich wurde mir klar, dass 500 Dollar für einen Tag wirklich gut waren!

Bieten Sie ein für Sie einzigartiges Produkt an. Ich habe mehrere Seifen, die niemand in der Gegend hat, nur weil ich weiß, dass sie unterschiedlich sind. Ich stelle ständig einzigartige Produkte her, damit ich etwas habe, das mich auszeichnet.

So verdienen Sie sich Repeat Business

Legen Sie eine Probe in den Beutel des Kunden den Umsatz nach dem Verkauf steigern. Ich habe festgestellt, dass sie in der Hälfte der Zeit zurückkehren, um das Produkt zu kaufen, das sie probieren mussten.




Kunden werden also Vorschläge machen lerne Vorschläge gut anzunehmen! Wenn Sie keine Patchouli-Seife haben und jemand sie vorschlägt, machen Sie welche. Es ist egal, ob du es nicht magst. Ihr Kunde tut.

Sonderbestellungen erfüllen die eventuell aufkommen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Kundenbindung zu verdienen. Ich habe einen Kunden auf dem Heckklappenmarkt, der 25-1 Unzen Patchouli / Zitrus bestellt, und einen anderen, der ¾ Unzen Flieder möchte. Ich fülle diese Sonderbestellungen aus und sie kaufen weiterhin bei mir.

Was auch immer Sie tun, viel Spaß! Ich mache, was ich liebe und meine Kunden haben es angenommen. Jede Woche fragen sie: Was hast du diese Woche? Es ist immer etwas anderes. Sie können auch einen Vorrat an Produkten haben und ab und zu besondere Dinge herstellen.

Haben Sie begonnen, Ihre Naturprodukte zu verkaufen? Hast du irgendwelche Tipps für andere? Dann teilen Sie es bitte im Kommentarbereich mit!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.