Erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen natürlichen Eyeliner herstellen





wie man Öl aus Kleidern holt


Ich bin einer dieser Menschen mit blasser Haut, die von meinen osteuropäischen Vorfahren geerbt wurden. Meine Haut sieht immer hell aus und ohne Make-up neige ich dazu, müde in die Augen zu schauen. Ich habe Eyeliner ausprobiert und obwohl es mein Aussehen verbessert, muss ich mich fragen, was drin ist. Ich entschied, dass ich lernen würde, wie man einen eigenen Eyeliner ohne all die Chemikalien und Zusatzstoffe herstellt. Könnte es gemacht werden?



Schauen wir uns zunächst einen wirklich guten Grund an, Ihren eigenen zu machen.

Was steckt in einem kommerziellen Eyeliner?

Eyeliner wird seit Jahrhunderten verwendet, um das weibliche Gesicht verführerischer aussehen zu lassen. Ägypter gehörten zu den Ersten, die Kohl, Antimonsulfid, auf die Augen auftrugen, um sie hervorzuheben. Im Mittelalter wurde auch Kohl verwendet, wobei jedoch Blei auf das Gesicht aufgetragen wurde (unter anderem sehr giftige Inhaltsstoffe), um das Gesicht blasser erscheinen zu lassen. Der Kohl, der die Augen auskleidet, würde sie dann mehr hervorheben.




Als der kommerzielle Eyeliner zum ersten Mal eingeführt wurde, wurden alle Arten von Dingen hinzugefügt, wie Thimerosal, Konservierungsmittel, Terpentin, Blei und Anilin. Einige Unternehmen gaben die Zutaten nie bekannt, da dies zu diesem Zeitpunkt nicht erforderlich war. In jüngerer Zeit verlangt die FDA nun von der Kosmetikindustrie, Inhaltsstofflisten in ihre Produkte aufzunehmen. Das ist besser als nichts, aber wir wissen, dass wir durch die Herstellung unserer eigenen Zutaten immer eine bessere Kontrolle über die Zutaten haben!

Werfen wir einen Blick auf einige der einfachen Zutaten in hausgemachtem Eyeliner.

Grundlegende DIY Eyeliner Zutaten

Es gibt zwei Arten von Eyeliner, die Sie herstellen können: solche mit Wasser und solche mit Wasser-Öl-Emulsion. Beide können sicher verwendet werden, vorausgesetzt, Sie sind vorsichtig. Diese Eyeliner enthalten keine Konservierungsstoffe und können daher schnell Schimmel und Bakterien entwickeln. Ich benutze einen kleinen sauberen Spatel, um eine sehr kleine Menge des Liners auf eine Untertasse zu schöpfen, und halte den Rest gekühlt.




Die Grundzutaten in Eyeliner sind Lanolin, Rizinusöl, Wachse und Farbe. Die Farbe kann Aktivkohle und / oder Mineralpigmente sein. Achten Sie bei der Auswahl von Mineralpigmenten darauf, nur solche zu verwenden, die für kosmetische Zwecke zugelassen sind. Es gibt einige Farben, aber es ist am besten, sich an die natürlichen Farben wie Braun oder Schwarz zu halten. Sie finden diese Pigmente auf vielen Websites zur Seifenherstellung.

Aktivkohle ist in Reformhäusern erhältlich oder kann mit Vitaminen in Kapselform gekauft werden. Zum Gebrauch einfach die Kapsel auseinander drehen.

Verwenden Sie immer destilliertes Wasser. Leitungswasser oder Wasser aus anderen Quellen kann Bakterien enthalten, die die Mischung verderben oder möglicherweise sogar Ihre Augen schädigen können.

Wie man Eyeliner macht: Rezept 1 (am einfachsten)

Dies ist der am einfachsten herzustellende Eyeliner. Es gibt nur 2-3 Zutaten.




Richtungen

Einen halben Teelöffel Aktivkohle in eine kleine Schüssel geben und einige Tropfen destilliertes Wasser hinzufügen. Mischen Sie dies zusammen, um eine Paste zu machen. Es kann einige Klumpen haben, aber sie arbeiten sich aus. Sie können dies in ein kleines Glas oder eine Dose geben. Ich bewahre meinen Kühlschrank für alle Fälle auf und bewahre ihn nie länger als ein paar Wochen auf.




Und ich entferne immer eine kleine Menge aus dem Ganzen, da sich Bakterien entwickeln können, wenn Sie es direkt aus dem Behälter nehmen, ähnlich wie Wimperntusche.

Benutzen

Entfernen Sie eine kleine Menge mit einem sauberen Utensil und stellen Sie sie auf eine Glasuntertasse. Nehmen Sie einen sehr schmalen Pinsel und tupfen Sie ihn in die Mischung. Tragen Sie auf den oberen und unteren Deckel in der Nähe der Wimpern auf. Für beste Ergebnisse erstellen Sie Ihre Linie mit vielen kleinen Strichen anstelle eines langen Strichs. Reinigen Sie Ihren Pinsel bei jedem Gebrauch sorgfältig und lassen Sie ihn vollständig trocknen.




Zu entfernen

Streichen Sie mit einem Wattebausch mit etwas Kokosöl vorsichtig über das Augenlid. Bei Bedarf mehrmals wiederholen und überschüssiges Kokosöl abwischen.




Wie man Eyeliner macht: Rezept Nr. 2

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger.




Zutaten

  • ½ Teelöffel geriebenes Bienenwachs oder Bienenwachspastillen (Bienenwachs finden Sie hier)
  • ½ Teelöffel Öl - Kokosnuss, Traubenkern oder süße Mandeln funktionieren alle gut (diese Öle finden Sie hier)
  • ¼ Teelöffel Aktivkohle (Kohlepulver oder Kapseln hier)
  • ¼ Teelöffel destilliertes Wasser

Richtungen

Das Öl und das Wachs zusammenschmelzen und die Holzkohle hinzufügen. Sobald es gut gemischt ist, fügen Sie das Wasser hinzu und wischen Sie mit einem kleinen Schneebesen oder einer Gabel. Wenn es sich trennt, fügen Sie eine kleine Menge Lecithin hinzu, vielleicht eine Kapsel voll. Dies wird in den gleichen Schritten wie oben für etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt. (Tipps zum Anbringen und Entfernen des Eyeliner finden Sie in Rezept 1.)




Sicherheitshinweise

  • Wie bei jedem Augen-Make-up sollten Sie Ihre Mischung etwa jeden Monat ändern. Es ist kostengünstig herzustellen und länger zu halten, fördert nur das Wachstum von Bakterien.
  • Wenn Sie Ihren hausgemachten Eyeliner im Kühlschrank aufbewahren, können Sie das Wachstum von Bakterien hemmen.
  • Reinigen Sie Ihre Bürsten gut und lassen Sie sie an der Luft trocknen. Ich habe mehrere, die ich in einem Dollar-Laden gefunden habe, den ich in Rotation halte.
  • Verwenden Sie keinen Eyeliner am inneren Augenlid, nur an der Außenseite der Wimpern, und vermeiden Sie es, ihn in Ihre Augen zu bekommen. Es kann keinen dauerhaften Schaden verursachen, aber es kann sehr reizend sein.
  • Verwenden Sie niemals Pigmente, die nicht für kosmetische Zwecke zugelassen sind. Ein wenig Pigment reicht aus, daher ist es nicht teuer, das Richtige zu finden.

Haben Sie schon einmal damit experimentiert, Ihren eigenen Eyeliner herzustellen? Erzähl uns darüber!





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.