Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kühlschrank auf natürliche Weise reinigen!




Kühlschrank natürlich reinigen

Wir haben vor kurzem einen neuen Kühlschrank bekommen. Mir wurde klar, wie vernachlässigt der alte war, als ich ihn ausräumte. Deshalb wollte ich es gründlich und natürlich reinigen.




Mögliche Unordnung in einem Kühlschrank

Während ich alles aus dem alten Kühlschrank holte, sah ich einige störende Dinge. Ich kann immer noch nicht glauben, dass es so geworden ist, aber ich habe zwei Mitbewohner, also bin ich nicht ganz schuld. Hier sind ein paar Dinge, die ich gefunden habe:






  • verschüttete Soße
  • verschüttete Marmelade
  • ein zerbrochenes Ei im Eierträger
  • Ein Glas mit etwas Unidentifizierbarem
  • dehydrierte Karotten - denke ich
  • Milchspritzer, die getrocknet waren
  • Schimmel in den Nähten
  • Wasser in der unteren Schale

Ein großer, unordentlicher Job stand vor mir.

Natürlich einen Kühlschrank reinigen

Zuerst habe ich alles entfernt und weggeworfen, was ich konnte. Dann habe ich das meiste in Kühlschränke mit Eis getan und bin losgezogen, um einen gründlich sauberen Kühlschrank zu bekommen.





wie man Ingwer kaut


Der erste Schritt bei der gründlichen Reinigung eines Kühlschranks besteht darin, die Bedienelemente auszuschalten und den Gefrierschrank abzutauen. Beurteilen Sie dann das Durcheinander und entscheiden Sie, welche Reinigungsmittel verwendet werden sollen.

Auswahl Ihrer natürlichen Reiniger

Heutzutage gibt es viele Reiniger auf dem Markt, die Ihnen helfen, einen effektiv sauberen Kühlschrank zu erhalten. Aber einige sollte nicht innen verwendet werden - Bleichmittel ist einer von ihnen.




Bleichmittel werden in der Regel in zu starker Konzentration verwendet, meist unter der Annahme, dass mehr besser ist. Und die Leute benutzen es gerne in heißem Wasser - etwas, das niemals passieren sollte. Bleichmittel sollten immer in kaltem Wasser verwendet werden. In der Tat führt heißes Wasser dazu, dass die desinfizierenden Eigenschaften des Bleichmittels nicht mehr funktionieren. Darüber hinaus kann Bleichmittel in einem kleinen, geschlossenen Behälter schnell verdampfen und die Augen und die Nasennebenhöhlen schädigen.

Wir empfehlen Ihnen, sich für einige wirksame, hausgemachte, natürliche Reinigungsmittel zu entscheiden!

Heißes Wasser

Ihre beste Wette ist altes heißes Wasser. Ich machte ein paar alte Handtücher nass und erwärmte sie für eine Minute in der Mikrowelle. (Alternativ können Sie die Tücher auch in einem langsamen Herd oder einem Eimer mit wirklich heißem Wasser erwärmen.) Dann legte ich sie einige Minuten lang auf die klebrigen Unebenheiten. Lassen Sie die heißen Tücher 10-15 Minuten auf der Masse und wischen Sie sie ab. Wiederholen Sie den Vorgang, falls erforderlich, um das Durcheinander vollständig zu beseitigen.




Scheuerpaste

Sie können auch eine leicht abrasive Paste aus Zitronensaft und Backpulver herstellen, um sie klebrig oder auf Gunk getrocknet zu reinigen. Backpulver scheuert, desodoriert und entfernt bestimmte Flecken. Zitronensaft ist ein natürliches Desinfektionsmittel, das Flecken etwas aufhellt und Schimmel in Nähten und Dichtungen tötet.




Scheuern Sie die Paste mit einem Schwamm leicht in kreisenden Bewegungen. Gut ausspülen. Dies zerkratzt keine Glaskomponenten, könnte jedoch bestimmte Kunststoffoberflächen stumpf machen.


Gesichtsnebel diy


Schaumreiniger

Ein einfaches Seifenreinigungsmittel kann einfach und natürlich hergestellt werden. Eine Handvoll Seifenspäne mit heißem Wasser übergießen. 10 Minuten einwirken lassen. Etwas umrühren und in eine Sprühflasche füllen. Mit warmem Wasser auffüllen. Vorsichtig von Seite zu Seite kippen, um zu mischen - vermeiden Sie die Bildung vieler Blasen.




Sie können auch hinzufügen ein paarTropfen von ätherischen Ölen, wenn Sie es wünschen. Zitrone ist antibakteriell, schneidet Fett und hinterlässt einen schönen Duft. Einige weitere antibakterielle ätherische Öle sind Lavendel, Rosmarin, Teebaum und Grapefruit. (Hier finden Sie reine ätherische Öle.)


Ganz natürliches Massageöl


Sprühen Sie zur Verwendung alle Oberflächen des Kühlschranks ein und wischen Sie sie gut ab. Spülen Sie anschließend mit klarem Wasser nach, wenn Sie dies wünschen.

Salzwasser

Salzwasser kann auch zur Abtötung von Keimen verwendet werden. Lösen Sie einfach eine halbe Tasse Salz in einer Tasse heißem Wasser auf. In eine Sprühflasche füllen, auf Oberflächen sprühen (Dichtungen oder Scharniere vermeiden) und mit einem sauberen Tuch abwischen. Bei Bedarf mit klarem Wasser nachwaschen, da Salzreste auskristallisieren und die Funktion von Dichtungen oder Scharnieren beeinträchtigen können.




Selbst gemachter Glasreiniger

Für die Glaskomponenten können Sie Ihren eigenen Glasreiniger herstellen. Hier ist mein Rezept:




Zutaten

  • ¼ Tasse Essig, egal welcher Art
  • ¼ Tasse Alkohol oder hochprozentiger Alkohol
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Tassen warmes gefiltertes oder destilliertes Wasser (die besten Wasserfiltersysteme finden Sie hier)

Richtungen

Alle Zutaten in einer Sprühflasche vermengen, fest verschließen und zum Mischen schütteln. Möglicherweise müssen Sie während der Verwendung gelegentlich schütteln. Der Essig und der Alkohol werden Fett schneiden und Schmutz entfernen. Der Alkohol und die Maisstärke lassen die Glasstreifen frei. (Endlich eine Verwendung für all die fragwürdige Maisstärke!) Und das Wasser fungiert als Vehikel für die anderen Zutaten.

Verwenden Sie unbedingt gefiltertes oder destilliertes Wasser, da möglicherweise Mineralien aus Brunnen- oder Leitungswasser zurückbleiben. Wenn Sie ein letztes Mal mit einer zerknitterten Zeitung wischen, besteht keine Gefahr, dass Fusseln von einem Handtuch zurückbleiben.

Willst du mehr Tipps zum Putzen (und Leben!) Auf natürliche Weise?

Wenn Ihre anderen großen Geräte gereinigt werden müssen, lesen Sie mehr in unseren Artikeln:




  • Reinigen Sie Ihre (Top Loading) Waschmaschine natürlich
  • So reinigen Sie Ihre Frontlader-Waschmaschine auf natürliche Weise

Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.