Erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Reis zu Hause anbauen




Wenn Sie an den Reisanbau denken, sind die USA nicht der erste Ort, an den Sie denken. Aber Sie können hier Reis anbauen und müssen dafür nicht die Felder überfluten.

Ich habe ein paar Freunde auf dem Heckklappenmarkt, zu denen ich gehe. Sie kommen aus Laos und bauen allerhand fröhliches asiatisches Obst und Gemüse an. Sie bauen auch Reis in den Bergen von Western North Carolina an!



Wachsender Reis in den Bergen

Ich lebe in den Appalachen im Westen von North Carolina. Marion, North Carolina, befindet sich etwa 400 Meter über dem Meeresspiegel und am Fuße der Blue Ridge Mountains. Wie funktioniert der Reisanbau hier? Möglicherweise wissen Sie nicht, dass die meisten Reissorten dort angebaut werden können und werden, wo Sie sie anbauen.

Reispflanzen bevorzugen einen Boden-pH von 6,0 bis 7,0, etwas saurer. Der Boden reicht von 5,5 bis 6,5 und eignet sich perfekt für den Reisanbau. Hier bauen wir Hochlandreis an, Reissorten, die nicht überflutet werden müssen.

Benötigt es Hochwasser?

Überschwemmungen sind jedoch keine Voraussetzung für den Reisanbau, sondern lediglich ein Mittel zur Unkrautbekämpfung. Reispflanzen sind schwere Nährstoffesser, was sie zu einer harten Konkurrenz für Unkräuter macht. Reispflanzen vertragen auch feuchte Bedingungen, während die meisten Unkräuter dies nicht tun. Das Überschwemmen der Felder sorgt für eine hervorragende Unkrautprävention.




Schließlich können Sie Reis in Gebieten anbauen, die schwer zu überfluten sind. Sie müssen nur das Unkraut manuell kontrollieren.

Wachsender Reis am meisten überall

Wenn Sie also leicht sauren Boden haben und das Unkraut bekämpfen können, können Sie Reis anbauen.

Die Reifung der Reispflanzen dauert vier bis fünf Monate. Deshalb pflanzen wir hier Mitte April, um die Ernte Mitte September zu genießen. In nördlichen Gegenden wie Minnesota, wo ich herkomme, kann es im April und Anfang Mai einfrieren, sodass Sie es bei Frost abdecken müssen. In Florida, ganz im Gegenteil, sollten Sie im Oktober oder November pflanzen, um im März oder April zu ernten. Je nach Bodenbeschaffenheit müssen Sie möglicherweise die Anbaufläche ändern. Minnesota kann variieren, Florida ist jedoch meist alkalisch. Erhöhte Beete oder Böden, denen viel organisches Material zugesetzt wurde, sind am besten geeignet. Um erfolgreich zu sein, benötigt Reis mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag.

Reis anbauen

Betrachten Sie dies als eine CliffNotes®-Version des Reisanbaus.

Gettings Seeds

Kaufen Sie Ihre Reissamen. Verwenden Sie keinen Reis aus dem Supermarkt, er wurde verarbeitet und wächst nicht.




Hier finden Sie Samen:

  • Carolina Gold Reis
  • Langkornreis
  • Kurzkornreis

Bereiten Sie Ihr Gartenbett vor

Dies ist eine Sache, die Sie jetzt im Herbst tun können. Fügen Sie organische Substanz zum Boden und bis es darunter hinzu. Oder pflanzen Sie eine Deckfrucht wie Fava-Bohnen oder Purpurklee. Beide sind Stickstofffixierer, die dazu beitragen, den Stickstoff im Boden zu halten, und beide fügen dem Boden organische Stoffe hinzu, wodurch der pH-Wert gesenkt wird, der für den Reisanbau unerlässlich ist.




Reissamen vor dem Pflanzen einweichen

Wenn Sie bereit sind, den Reis zu pflanzen, legen Sie ihn zuerst etwa 12 Stunden in Wasser. Dies hydratisiert die Samen und gibt ihnen einen Vorsprung.




Reissamen pflanzen

Pflanzen Sie Ihren Reis etwa anderthalb Zoll unter der Oberfläche und etwa sechs Zoll voneinander entfernt. Das Pflanzen in Reihen erleichtert die Entfernung von Unkraut, ist jedoch nicht erforderlich. Decken Sie die Reissamen leicht und Brunnen.




Wasser gut und oft

Reis anzubauen bedeutet, gut zu gießen, vor allem, wenn es losgeht. Während sich der Reis festsetzt, gut und oft gießen. Nachdem die Pflanzen etwa einen Meter hoch sind, müssen Sie nicht mehr so ​​viel gießen.




Nach etwa 3 Monaten werden Sie sehen, wie die Reisköpfe anschwellen. Sie müssen sie überprüfen, um festzustellen, ob sie reif sind. Sie wirken ähnlich wie milchiger Hafer, weich, aber fest. Sie sollten in der Lage sein, sie ein wenig zu zerquetschen, aber einen gewissen Widerstand spüren.

Reis ernten

Zum Ernten ziehen Sie an den Samen, während Sie den mittleren Stiel verlassen. Am einfachsten ist es, sie in einen Eimer zu stecken. Seien Sie vorbereitet, denn Sie können bis zu 5.000 Pfund Reis pro Morgen bekommen! Ja wirklich!




Reis abtrennen

Sobald der Reis geerntet ist, muss er abgetrennt werden, um die Spreu oder Schalen zu entfernen. Nehmen Sie einen flachen Korb und werfen Sie ihn in die Luft. Der Wind wird die Spreu wegtragen. Mach das 20-30 mal.





braune Seife für Poison Ivy


Reis lagern

Wenn der Reis gereinigt wird, muss er getrocknet, gekühlt oder gefroren werden. Anfangs wusste ich das nicht und verlor ein paar Pfund frischen Reis zum Schimmelpilzen. Frischer Reis ist nichts, was Sie in den Laden bekommen würden.




Meine Freunde Reisfarm

Meine Freunde Tou und Chue Lee bauen auf ihrer One Fortune Farm in Marion, NC, fünf Reissorten an. Sie haben lila (mein Favorit), gold, braun, rot und weißer Reis. Jede ihrer fünf Sorten kann auf die gleiche Weise angebaut und verwendet werden. Eine meiner Lieblingsarten, einheimischen Reis zu verwenden, ist gedämpfter Bambusreis. Chou nimmt lila Reis und gießt ihn in eine hohle Bambusröhre. Etwa halb voll, sagt sie, und dann mit Kokosmilch bedecken. Mit Wachspapier und Gummiband abdecken und in einem Dampfgarer aufrecht stehen. Dämpfen, bis der Reis fertig ist. Es gibt wahrscheinlich mehr zu diesem Rezept. Ich werde es in ein paar Wochen selbst versuchen. Dieser Freitag markiert die erste Reisernte in unserer Region und ich kann es kaum erwarten!




Schlussgedanken

Ich nehme an, der Reisanbau ähnelt dem Popcornanbau. Sie müssen es nicht tun, aber Sie können, wenn Sie wollen! Wenn Sie am Ende des Tages Ihr eigenes Essen anbauen, wissen Sie genau, woraus es besteht, und das ist nie schlecht.




Haben Sie Reis angebaut oder darüber nachgedacht, Reis anzubauen? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.