Behalten Sie es gemütlich: Warm bleiben bei kaltem Winterwetter





weihnachtstasche dekoration ideen


Es gibt eine Menge Dinge, die ich am Winter schätze. Es gibt kein Unkraut, keine Mücken, keine Fruchtfliegen in der Küche, und ich kann jeden Tag Blue Jeans und Stiefel tragen, wenn ich will. (Und ich mache.)



Natürlich hat der Winter auch Nachteile, und diese Nachteile sind die Kälte. Das Verlassen der Dusche erfordert einen eisernen Willen, und das Verlassen eines warmen, gemütlichen Bettes ist eine nahezu unmögliche Aufgabe. Wenn Sie so etwas wie ich sind, sind Sie zwischen Oktober und Mai in einem Zustand ständiger Kälte. Und ich lebe in North Carolina. Es ist also nicht so, dass ich mich darüber beschweren müsste.

Im Laufe der Jahre habe ich verschiedene Techniken zusammengetragen, um mich über den Winter hinweg wohl zu fühlen. Hier sind einige davon für den Fall, dass Sie sich auch ein bisschen kalt fühlen.

So bleiben Sie bei kaltem Wetter warm

Zieh dich warm an

Gut anziehen ist die einfachste Art, sich im Winter warm zu halten. Exponierte Haut lässt die Wärme schnell aus Ihrem Körper entweichen. Tragen Sie daher lange Ärmel, lange Hosen und Socken. Der alte Mythos, dass ein Großteil Ihrer Körperwärme über den Kopf entweicht, ist nicht ganz zutreffend - der Kopf verliert ungefähr so ​​viel Körperwärme wie jeder andere unbedeckte Teil Ihres Körpers, aber das Tragen eines Hutes tut auch nichts. Pass nur auf, dass du nicht so viele Klamotten trägst, dass du anfängst zu schwitzen. das kann die Sache noch schlimmer machen.







Wenn Sie bei kaltem, nassem Wetter draußen sein möchten, ist es am wichtigsten, trocken zu bleiben. Tragen Sie Schichten und wasserfeste Kleidung. Wenn Sie sich in einer abgelegenen Gegend befinden, bringen Sie ein trockenes Wechselkleidungsstück mit.

Überwintern Sie Ihr Haus

Nachts, wenn keine Sonne scheint und die Temperatur am kältesten ist, müssen Sie Ihre Fenster mit Jalousien oder Vorhängen abdecken. Sie möchten nicht, dass Ihre Wärme entweicht. An sonnigen Tagen möchten Sie jedoch, dass die Fenster klar sind und der wärmende Sonnenschein hereingelassen wird. Wir haben einen Wintergarten auf der Rückseite unseres Hauses, der an sonnigen Tagen geröstet wird und tatsächlich dazu beiträgt, das ganze Haus aufzuheizen, wenn wir die Türen öffnen. Aber in kalten Nächten müssen wir es abstellen.




Es gibt noch einige andere Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Wärme an Ihre Fenster und Türen entweicht. Sie können Fenster mit Plastikschrumpffolie abdecken, um eine isolierende Luftschicht zu erzeugen. (Dies ist nicht gerade ein natürlicher Ansatz, aber die Energie, die Sie mit der geringen Menge an Kunststoff sparen, ist es wert.) Das Falten eines alten Handtuchs am unteren Rand einer Tür mit einer großen Lücke macht mehr Unterschied, als Sie vielleicht denken, auch.

Während Sie möglicherweise versucht sind, einen herkömmlichen Kamin zum Aufwärmen Ihres Zuhauses zu verwenden, achten Sie darauf, dass ein Kamin Ihr Haus tatsächlich kälter machen kann. Es erwärmt die unmittelbare Umgebung des Feuers, nimmt aber auch viel Wärme bis zum Schornstein auf. Kamine werden oft auch in der Nähe von Thermostaten aufgestellt, was dazu führen kann, dass Ihre Zentralheizung den Eindruck erweckt, dass Ihr Haus viel wärmer ist als es ist, und die Räume weit vom Kamin entfernt bleiben, um sich noch mehr abzukühlen.

Tragen Sie einen Reissack

Erinnern Sie sich an das Tutorial zu Reisbeuteln, das wir für Körperschmerzen und Krämpfe geteilt haben? Nun, es funktioniert auch, um dich gemütlich zu halten. Es ist wie eine winzige tragbare Heizung und verbraucht noch weniger Energie.




Wenn Sie keinen Reissack haben, können Sie ein herkömmliches Heizkissen (zugegebenermaßen nicht Ihre beste Option), eine Wärmflasche oder den supereinfachen Weg gehen und sich eine Socke voll Reis machen.

Beweg dich

Nichts bringt dein Blut so zum Fließen wie Sport. Selbst wenn Sie an einem kalten Tag nicht ins Freie laufen möchten, können Sie sich im Haus bewegen und sich trotzdem aufwärmen. Treppensteigen, Springen oder einfach nur die Hausarbeit können Ihnen helfen, sich viel wärmer zu fühlen. Sich fortzubewegen hilft auch, dich abzulenken.




Gut essen und trinken

Wenn Sie regelmäßig gesund essen, können Sie genug Energie haben, um warm zu bleiben. Zum einen möchten Sie nicht untergewichtig sein. Fett wirkt als Isolator für unseren Körper und es ist eine gute Sache, eine normale Schicht davon zu haben! Es ist furchtbar schwer, ohne warm zu bleiben.




Das Trinken von heißen Getränken kann Ihnen auch dabei helfen, warm zu bleiben. Es erhöht nicht die Körpertemperatur Ihres Körpers, wie Sie es vielleicht gelernt haben (lesen Sie hier mehr), aber das Festhalten an der warmen Tasse hilft, und wenn SieÜberlegen du bist warm und fühlst dich tatsächlich wärmer Sie sollten jedoch auf Alkohol verzichten. Heiße Babys fühlen sich vielleicht gut an und Ihre Haut fühlt sich vielleicht sogar warm an, aber Alkohol senkt tatsächlich Ihre Körpertemperatur.

Ich hoffe, diese Tipps können Ihnen dabei helfen, die Kälte Ihres Winters zu vertreiben!

Wie bleibt man warm, wenn der Thermostat abfällt? Teilen Sie Ihre besten Ideen in den Kommentaren!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.