Inulin - Natürliche Nahrungsquellen und ein Tinkturrezept




Ich war ein Kind, als ich zum ersten Mal von Inulin hörte. Wir bauten viele unserer eigenen Lebensmittel an, und als wir im Laden gekaufte Lebensmittel kauften, versuchte meine Mutter immer, Dinge zu finden, die nahe an der Natur lagen. Einer davon war ein Kaffee, der Chicorée enthielt. Es war stark und dunkel, aber es schmeckte sehr gut. Ich las, dass es Inulin enthielt und untersuchte es, um herauszufinden, was es war.

Was ist Inulin?

Inulin ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid. In Gegenwart von Salzsäure wandelt es sich im Magen in Fructose um. Fruktose bildet dann Glykogen in der Leber, ohne Insulin zu benötigen. Das Ergebnis ist ein langsamerer Anstieg des Blutzuckers, oft als mit einem niedrigeren glykämischen Index bezeichnet. Dies macht inulinreiche Lebensmittel zu einer guten Wahl für Diabetiker und Hypoglykämiker.






Manchmal kann es schwierig sein, Medicalese zu befolgen. Im Grunde bedeutet dies, dass der Blutzucker nicht so schnell ansteigt wie bei saccharoseartigen Lebensmitteln oder zuckerbasierten Lebensmitteln wie Donuts und Soda. Das Essen oder Trinken dieser Dinge kann zu einem starken Anstieg des Blutzuckers führen. Wenn kein Protein vorhanden ist, das den Blutzucker stabil hält, kann er schnell abfallen oder abstürzen. Den Blutzucker gleichmäßig zu halten ist nicht nur gut für Diabetiker, sondern auch für diejenigen, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Inulin-reiche Nahrungsmittel

Viele Dinge, die Sie essen, enthalten Inulin. Etwa 3.600 der von uns verzehrten Lebensmittel enthalten es. Aber was sind die besten Quellen dafür? Hier ist eine Liste einiger Lebensmittel, die auf natürliche Weise die höchsten Mengen an Inulin enthalten:




  • Agave
  • Artischocke (Globus)
  • Banane
  • Klettenwurzel
  • Chicorée (das Kraut, nicht der Salat)
  • Sonnenhut (einschließlich Echinacea)
  • Löwenzahnwurzel
  • Knoblauch
  • Topinambur
  • Jicama
  • Schien
  • Zwiebel
  • Wild Yam

Dies ist keine vollständige Liste, es gibt viele mehr. Einige sind als Tee- oder Kaffeeersatz wie Sonnenhut und Chicorée und sogar als geröstete Löwenzahnwurzel erhältlich. Einige sind roh in Reformhäusern wie Agavenblättern und Topinambur erhältlich. Und einige können in der Wildnis wie Klettenwurzel und wilder Yam gefunden werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie nicht aus einem Gebiet stammen, in dem Pestizide und Herbizide eingesetzt werden dürfen. Pflücken Sie Löwenzahn und Chicorée von einem Feld, nicht vom Straßenrand.

Verwendung und Zubereitung von inulinreichen Lebensmitteln

Bei manchen Lebensmitteln mit hohem Inulingehalt kann es zu Blähungen und Gasen kommen, insbesondere beim Kochen. Gehen Sie sparsam mit diesen Gegenständen um, wenn Sie sie kochen oder roh verwenden. Ich liebe Sunchokes (eine andere Bezeichnung für Topinambur), die gewaschen und in Stücke geschnitten und roh mit anderem Gemüse und Dilldip serviert werden. Oder schneiden Sie sie und werfen Sie sie in Salate. Jicama kann genauso behandelt werden. Oder sie können in Scheiben geschnitten und dann mit gepresstem Limettensaft und einer Mischung aus Salz, Cayennepfeffer und getrocknetem Limettensaft gekrönt werden. Auch bei Obst ist das großartig. Sonnenhut und Klette können zu Tinkturen verarbeitet und zur besseren Verdauung täglich eingenommen werden.




Herstellung einer Inulin-reichen Sonnenhut (Echinacea) oder Kletten-Tinktur

Richtungen




  1. Reinigen Sie die Wurzel, die Sie verwenden, und hacken Sie sie gut. (Bio Echinacea Wurzel hier oder Bio Klettenwurzel hier)
  2. Etwa eine Tasse gehackte Wurzel in ein Quartglas geben und mit Alkohol bedecken. Sie können alles mit über 40% Alkohol verwenden, also verwende ich Wodka. Es hat keine Farbe, keinen Geschmack und keinen Geruch, daher nimmt es den Geschmack von allem an, was ich tue.
  3. Abdecken und gut schütteln. Lassen Sie diese Mischung ein paar Wochen in der Sonne oder bis die Mischung eine dunklere Farbe annimmt.
  4. Wenn es fertig ist, belasten Sie das Pflanzenmaterial und kompostieren Sie es. Die resultierende Flüssigkeit ist Ihre Tinktur.
  5. Übertragen Sie diese in ein Glas Bernsteinflasche mit einer Pipette. Gut beschriften und an einem dunklen, kühlen Ort lagern. Diese Tinktur ist für ein paar Jahre gut.

Benutzen

Täglich 5-6 Tropfen einnehmen. Ich lege sie einfach auf meine Zunge und schlucke, aber wenn es wirklich bitter ist, gebe ich ein wenig Kaffee in eine Tasse, füge die Tinktur hinzu und trinke sie schnell.


Kondensmilch Zutat


In letzter Zeit hat die Lebensmittelindustrie Inulin eingeholt. Ich habe Kaffeeersatzprodukte aus Zichorien- und Löwenzahnwurzeln, Tees und Tinkturen aus allen Arten von inulinhaltigen Kräutern gesehen und heute eine Schachtel Nudeln mit der Aufschrift „Hergestellt aus Topinambur-Mehl“. Woran werden sie als Nächstes denken? ?

Wachsen Sie Ihre Selbst!

Inulinreiche Lebensmittel lassen sich recht einfach anbauen. Sunchokes sind in den Appalachen beheimatet, wachsen aber fast überall. Ich erinnere mich, dass sie auf dem Hof ​​in Vadnais Heights, Minnesota, in Zone 4 gewachsen sind. Ich bin gerade in Zone 6b / 7a und weiß, dass sie weiter südlich in South Carolina und Georgia wachsen werden. Sie können invasiv sein, geben Sie ihnen also viel Platz zum Laufen. Letzten Frühling habe ich über 20 Pfund Sonnenhut von 3 Pflanzen bekommen. Ich habe sie ausgegraben und mitgenommen und jetzt pflanze ich sie auf meinen 6 Morgen. Ich scheine viele davon zu haben!




Sunchokes sind nicht das Einzige, was Sie anbauen können. Klette ist ein böses Unkraut, das Gratsamenschoten mit hakenförmigen Stacheln hervorbringt. Um dieses Problem zu lösen und mehr Energie in die Wurzel zu stecken, schneiden Sie die violetten Blütenköpfe ab, wenn sie aufgeblüht sind. Ernten Sie die Wurzel im Herbst. Chicorée ist eine hellblaue Blume, die am Straßenrand wächst. Graben Sie einige aus (mit Erlaubnis des Landbesitzers) und stellen Sie sie in Ihrem Garten an die Sonne. Ernten Sie diese Wurzeln auch im Herbst. Und jeder Gärtner weiß, dass man Zwiebeln, Knoblauch und Lauch im Garten leicht anbauen kann. Ernte sie jederzeit.

Sicherheitsüberlegungen für Inulin

Wir sind keine Ärzte. Fragen Sie daher unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie Lebensmittel zur Bekämpfung von Krankheiten verwenden. Die meisten Ärzte sind sich der Risiken und Vorteile der Kräutermedizin bewusst. Möglicherweise müssen Sie jedoch einen Kräuterkundler um Rat fragen, insbesondere, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Während Inulin als GRAS (im Allgemeinen als sicher eingestuft) eingestuft ist, reagieren nicht alle Pflanzen mit allen Körpern gleich, und bei einigen Menschen können unerwünschte Reaktionen beim Verzehr von Inulin auftreten. Und im Fall von Inulin wäre es eine gute Idee, langsam zu fahren und den Verbrauch zu erhöhen, genau wie bei neuen Lebensmitteln.




Haben Sie versucht, mit Inulin den Blutzucker zu kontrollieren?

Was halten Sie von inulinreichen Lebensmitteln, die Sie probiert haben?





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.