Eingegossener Essig: Ein einfacher Weg, um großartigen Geschmack hinzuzufügen




Das Zubereiten von infundiertem Essig ist ein einfacher und unterhaltsamer Vorgang. Außerdem erhalten Sie ein Produkt, das auf Ihren Gaumen zugeschnitten ist und Ihren Lieblingsgerichten einen Hauch von Geschmack verleiht!

Wenn Frühling und Sommer vor der Tür stehen, ist DIY-Essig eine wunderbare Möglichkeit, die Aromen der Jahreszeiten einzufangen und das ganze Jahr über beizubehalten.



Eingegossener Essig ist so einfach zuzubereiten und lässt sich hervorragend in der Küche verwenden oder als Geschenk verschenken. Und wenn Sie den aromatisierten Essig genießen, den Sie in den Fachgeschäften für Öl und Essig kaufen können, werden Sie feststellen, dass die Herstellung Ihres eigenen aufgegossenen Essigs so viel kostengünstiger ist und Sie fast jeden Geschmack herstellen können, den Sie mögen!


Rezept für alle natürlichen Hundeköstlichkeiten


Bester Essig für aufgegossenen Essig

Zunächst ist der leicht gewürzte Essig die beste Art, den man für aufgegossenen Essig verwenden kann. Glatter, weißer Essig ist wegen seines starken Geschmacks nicht die beste Wahl.




Außerdem ist es wichtig, verschiedene Essigsorten zu probieren. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie das beste Aroma für Ihren Gaumen und Ihre Infusion erhalten.

Um es aufzulisten, hier sind einige meiner Lieblingswahlen:

  • Weißweinessig:ist ein kostengünstiger Essig mit einem leichten Geschmack, der sich am besten für herzhafte Anwendungen eignet.
  • Weißer Balsamico-Essig:ist süßer als Weißweinessig und lässt sich wunderbar mit Früchten oder mit einem süßeren Essig kombinieren.
  • Champagneressig:Ein teurerer Essig sorgt für einen einzigartigen, leichten Geschmack. Probieren Sie es, bevor Sie es verwenden, um zu sehen, wie es Ihrer Meinung nach Ihre gewünschten Aromen ergänzen wird.
  • Balsamico Essig:Dieser dunkle Essig überwältigt leichtere Aromen, eignet sich jedoch hervorragend für stärkere, süße Aromen.

Wieder wird der Essig, mit dem Sie beginnen, ein Teil Ihres Endprodukts. Stellen Sie also sicher, dass Sie das Aroma mögen, und denken Sie, dass die Aromastoffe es gut ergänzen.

Spitze: Wenn Sie ACV verwenden möchten, lesen Sie unseren Artikel zum Lernen wie man Apfelessig macht. Am besten mit den Besten anfangen!

Wie man hineingegossenen Essig bildet

Eine weitere coole Sache bei aufgegossenem Essig: Es ist ein einfacher Vorgang mit sehr wenig Einwirkzeit.

  • Beginnen Sie, indem Sie Ihre Aromastoffe und Essig in ein Glas geben, indem Sie 1 Teil Aufguss und 2 Teile Essig verwenden.
  • Anschließend mit einem nicht reaktiven Deckel abdecken und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Dann alle paar Tage 2-4 Wochen schütteln.
  • Schließlich schmecken Sie und belasten Sie Ihren Essig, wenn das Aroma die Weise ist, die Sie es mögen.

Bei einigen Rezepten müssen Sie Ihren Essig oder Ihre Essig- und Aufgussmasse leicht erhitzen, bevor Sie sie in das Glas geben. Dies beschleunigt zwar den Aufgussvorgang geringfügig, aber wenn Sie Ihren Essig zum Kochen bringen, besteht die Gefahr, dass der saure Durchschlag des Essigs selbst verringert wird.

Deshalb erhitze ich in meinem Rezept unten den Essig nicht. Ich persönlich habe nichts dagegen, eine zusätzliche Woche zu warten, bis der eingegossene Essig einen Geschmack erreicht, den ich mag.

Haltbarkeit von infundiertem Essig

Durchsiebter, aufgegossener Essig hält 5-6 Monate, möglicherweise sogar länger, wenn er in einem sauberen, verschlossenen Behälter aufbewahrt wird.




In der Tat ist es wichtig, dass Sie Ihren Essig sehr gut abseihen, auch durch ein Käsetuch, wenn Sie können. Auf diese Weise bleibt Ihnen wenig bis gar keine Pflanzenmasse mehr in Ihrem Gefäß. Und je weniger Pflanzenmaterial Sie haben, desto länger hält Ihr Essig.

Manche Leute mögen es, einen von zwei Kräuterzweigen als Dekoration im Glas zu lassen. Denken Sie jedoch daran, dass im Glas verbleibendes Material den Essig weiterhin durchtränkt und den Geschmack verändern kann. Wenn Sie zum Beispiel Chilischoten hineingießen und etwas zum Dekorieren im Glas belassen, wird Ihr Essig weiterhin hineingegossen und erwärmt.

Aroma Ihres hineingegossenen Essigs

Sie können wirklich jede pflanzliche Substanz verwenden, die Sie Ihren Essig infundieren möchten. Kräuter, Gewürze, Zitronenschale, Chilischoten usw. Hier sind einige gebräuchliche Aromastoffe.

  • Zitruspeeling
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Chile Paprika
  • Lavendel
  • Zitronenmelisse
  • Zwiebel oder Schalotte
  • als
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Estragon
  • Basilikum
  • Oregano

Wie Sie sehen, sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt, wenn es um das Aufgießen von Zutaten geht.

Verwendet für aromatisierten Essig

  • Mischen Sie mit Olivenöl für ein Salatdressing
  • Mit geröstetem Gemüse bestreuen
  • Mit gedünstetem Gemüse beträufeln
  • Fleisch, Geflügel oder Fisch marinieren
  • Als Dressing für Nudelsalat

Erwähne @diynatural oder tagge es mit #diynatural!




Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Zubereitung von aufgegossenem Essig aus vielen Gründen cool ist. Zuerst können Sie Essigrezepte kreieren, die Ihren Gaumen begeistern. Zweitens ist es ein sehr einfacher und unterhaltsamer Prozess. Schließlich erhalten Sie ein Produkt, mit dem Sie Ihren hausgemachten Lieblingsgerichten eine Explosion an Geschmack und Biss verleihen können!

Welche Art planen Sie zu machen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.