Ideen, um die Feiertage natürlich zu feiern

Ich habe jahrelang dieselben Ornamente, dieselbe Girlande und dieselben Kerzen herausgezogen, bis ich vor ein paar Jahren realisierte, wie kommerzialisiert das alles war. Ich kehre seit einigen Jahren zur Natur zurück und tausche meine Dekoration zusammen mit allem anderen langsam gegen ein natürlicheres Ferienhaus aus. Hier sind einige meiner Favoriten.

1. Verwenden Sie Kiefern- und Tannenzweige

Dekorieren Sie Ihre Tische mit echten Kiefern- und Tannenzweigen. Sobald der Schnitt verheilt ist, tropft kein Saft mehr von den Enden. Schneiden Sie sie ab und lassen Sie sie etwa einen Tag lang sitzen. Auf einen Tisch mit Tannenzapfen, Stechpalmenbeeren, Granatäpfeln und Kerzen legen. Verwenden Sie im Herbst Minikürbisse und getrocknete Ähren. Zünde die Kerzen an, sobald die Nacht hereinbricht, aber behalte sie im Auge. Tannenzweige in diesem Zustand können schnell austrocknen und eine potenzielle Brandgefahr verursachen. Ich zünde die Kerzen nur an, wenn ich weiß, dass ich im selben Raum bin.



2. Machen Sie Tannenzapfenfeuerzünder

Nehmen Sie einen großen Tannenzapfen und tauchen Sie ihn in geschmolzenes Wachs. Ich verwende Bienenwachs, aber Sie können auch Palm, Soja oder sogar Lorbeer verwenden. Bevor das Wachs hart wird, fügen Sie etwas Glimmer oder farbigen Zucker hinzu. Glimmer ist ein glänzender Stein, der auf natürliche Weise in vielen Gebieten vorkommt. Es wird verwendet, um Lidschatten funkeln zu lassen, damit es hier etwas funkeln kann. Farbiger Zucker sieht cool aus und wenn er verbrannt ist, gibt er farbige Flammen ab. Lagern Sie diese für einen Potpourri-Effekt in einem Korb auf einem Tisch. Und es sieht einfach süß aus! (Hier finden Sie verschiedene Wachse für dieses Projekt.)


hausgemachte Katzentücher


3. Machen Sie Ihr eigenes Geschenkpapier

Meine Mutter und ich sind die einzige Familie, die wir hier in North Carolina haben, aber wir beschenken uns immer noch zu Weihnachten. Ich verwende normales braunes Kraftpapier, das ich recyceln, wiederverwenden oder kompostieren kann. Ich binde es mit einem Band, das aus früheren Geschenken stammt und wieder verwendet wird. Sie können das braune Papier auch malen oder stempeln, um ein noch persönlicheres Geschenkpapier zu erhalten. (Hier finden Sie Kraftpapierrollen.)

4. Zitruspomander dekorieren

Erinnerst du dich, wie du in den Ferien Nelken in Orangen geschoben hast? Wir haben es immer gemacht, als ich jung war. Der Vorgang ist einfach - machen Sie Designs auf den Orangen mit einem Marker und schieben Sie Nelken in das Orange entlang der Linien. Sie können diese in eine Schüssel oder einen Korb legen, um einen würzigen Zitrusduft zu erhalten.

5. Kochen Sie ein natürliches Potpourri

Sie können die gleiche Idee nehmen und Orangenschalen, Nelken und Zimtstangen auf dem Herd köcheln lassen. Füllen Sie einen Topf mit Wasser, geben Sie Ihre duftenden Zutaten hinzu und kochen Sie so lange, wie Sie möchten. (Geben Sie bei Bedarf regelmäßig mehr Wasser hinzu, damit der Topf nicht trocken kocht.) Dadurch wird die Luftfeuchtigkeit erhöht (beheizte Häuser im Winter sind normalerweise trocken) und die Luft riecht nach Urlaubsgerüchen. Und Bonus - die natürlichen ätherischen Öle, die in die Luft abgegeben werden, töten einige Bakterien, Viren und andere Keime ab und führen zu einem gesünderen Zuhause.


wie man gärt


6. Geben Sie handgemachte Geschenke

Ich mache viele meiner eigenen Geschenke. Ich bin ein Seifenhersteller und mache viele andere Produkte auf natürlicher Basis, die ich in den Ferien verschenke. Eines der einfachsten ist das Einweichen meines tiefen Gewebemuskels. Nimm 2 Tassen Meersalz, ein paar Esslöffel Bittersalz und einen Esslöffel oder so eines anderen Salzes (wie Himalayan Pink Meersalz, Celtic Grey Salz oder Schwarzes Salz). Jedes von diesen fügt zusätzliche Mineralien hinzu. Mischen und in zwei Hälften teilen. Zur Hälfte der Mischung etwas rote Lebensmittelfarbe und etwa einen Teelöffel Öl hinzufügen und gut mischen. Die Art des Öls spielt keine Rolle. Ich benutze Traubenkern, aber du könntest Süßmandel, Sonnenblume oder Saflor verwenden. Alle von ihnen sind reich an Vitamin E und gut für die Haut. Zur anderen Hälfte der Mischung etwa 20 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl hinzufügen. Gut mischen. Anschließend die Mischungen nacheinander in ein Pintglas geben. Wenn Sie fertig sind, sieht es aus wie eine Zuckerstange. Setzen Sie die Oberseite auf und binden Sie mit einem Stück Jutefaden. Sie können auch ein Stück Sackleinen darauf legen und es festbinden. Fügen Sie Anweisungen hinzu, die etwa wie folgt lauten: „Geben Sie eine Handvoll in eine Wanne mit warmem Wasser. Mindestens 20 Minuten einweichen, um Muskelkater zu lindern. “

7. Betrachten Sie einen lebenden Baum

Ich versuche immer, einen Ball- und Jute-Baum zu bekommen, damit ich ihn nach den Ferien draußen pflanzen kann. In den Jahren, die ich nicht könnte, würde ich einen neuen abschneiden. (Siehe unseren Artikel über echte und falsche Weihnachtsbäume hier.) Dann zog ich nach den Ferien die Dekoration vom Baum, schleppte den Baum nach draußen und stellte ihn in meinem Garten auf. Ich band Vogelfutter, abgestandene Brötchen und andere Dinge für die Vögel und Hasen an die Zweige. Es bietet Nahrung an kalten Wintertagen und Schutz in kälteren Winternächten. Im Frühling, wenn ich sicher bin, dass niemand mehr drinnen ist, verbrenne ich es am Lagerfeuer und verwende die Asche im Kompost.

8. Machen Sie Ihren eigenen köstlichen Kakao

Welcher Festabend ist komplett ohne eine Tasse Kakao? Ich mache mein eigenes und habe seit Jahren. Wir haben ein köstliches, natürlich gesüßtes, hausgemachtes Kakaorezept, das Sie unbedingt probieren müssen - finden Sie es hier! Wenn Sie Ihren Kakao mit einem Kick mögen, können Sie ¼ Teelöffel Cayennepfeffer hinzufügen. Wie immer können Sie die Menge an Kakao oder Süßstoff anpassen oder sogar eine andere Art von natürlichem Süßstoff verwenden, um Ihrem Geschmack zu entsprechen. Sie können auch alle trockenen Zutaten in Gläser füllen und verschenken. Bringen Sie auf jeden Fall ein Etikett mit Anweisungen und Maßen für die feuchten Zutaten an.

Welche anderen natürlichen Urlaubsideen verwenden Sie in diesem Jahr?