So verhindern Sie, dass Sie krank werden und verkürzen die Dauer




Lassen Sie uns heute besprechen, wie Sie einer Erkältung vorbeugen und wie Sie die Dauer von Krankheiten wie Erkältungen verkürzen können, wenn Sie die ersten Phasen hinter sich haben.

Es passiert. Egal, wie oft wir alle versuchen, nicht krank zu werden, von Holunderbeeren bis hin zu Nasensprays, werden wir alle irgendwann krank. Die meisten Krankheiten haben drei verschiedene Stadien, die auf natürliche Weise behandelt werden können. Lass uns mal sehen.



Erkältung vorbeugen

Der erste und beste Weg, um nicht krank zu werden, ist die Prävention. Regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung sind die besten Mittel, um Krankheiten vorzubeugen. Sobald Sie jedoch die Krankheit spüren, können Sie mit den folgenden Maßnahmen verhindern, dass eine Erkältung auftritt.

Erste Anzeichen einer Erkältung

Das erste Stadium der meisten Krankheiten kann vage sein, aber es kann auch sehr offensichtlich sein. Einige der häufigsten Symptome sind:




  • kratziger Hals
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen in der Nasennebenhöhlenregion
  • Eine laufende Nase, die häufig von einer Überlastung begleitet wird
  • kitzeln in den Rachen und in die Innenseite der Ohren
  • schmerzender Körper
  • allgemeine Müdigkeit

Einige oder alle dieser Symptome können vorhanden sein. Manchmal haben Sie nur dann Symptome, wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt.

So verhindern Sie, dass Sie zu Beginn krank werden

Wenn Sie das Gefühl haben, langsam krank zu werden, können Sie auf verschiedene Weise verhindern, dass sich daraus eine Erkältung entwickelt.




Holunder-, Echinacea-, Astragalus- und Usnea-Tinkturen

Der erste Weg, um zu verhindern, dass Sie krank werden, besteht darin, die Dosierung von Holundersirup zu erhöhen. Wenn Sie normalerweise jeden Tag eine Pipette nehmen, nehmen Sie diese bis zu 3-4 Mal am Tag ein. Ein bisschen mehr zu haben, schadet dir nicht. Sie können dies auch mit Echinacea, Astragalus oder Usnea-Tinkturen tun. All dies sind Immunverstärker, die Erkältungen und Krankheiten vorbeugen.




Wenn Sie Ihre eigenen nicht machen können, können Sie diese Tinkturen / Extrakte hier kaufen:

  • Holunder
  • Echinacea
  • Astragalus
  • Usnea

Anmerkung zu Echinacea: Einige Menschen erleben nach einer Weile eine verminderte Wirksamkeit. Fast so, als würde es so gut funktionieren, dass Ihr Körper gegen die Heilung immun wird. Unterbrechen Sie in diesem Fall die Einnahme für eine Woche und starten Sie dann erneut. Viele Menschen haben festgestellt, dass diese Methode, 14 Tage an 7 Tagen, sehr gut funktioniert.


Frontlader-Waschmaschine mit Essig reinigen


Vitamin C

Sie können auch versuchen, zusätzliches Vitamin C einzunehmen, um einer Erkältung vorzubeugen. Überschüssiges Vitamin C wird im Urin ausgeschieden. Überschreiten Sie nicht 2.000 Milligramm pro Tag, da sonst Übelkeit und Durchfall auftreten können. Sie können hohe Mengen an Vitamin C natürlich in Obst und Gemüse und auch Ergänzungen wie Emergen-C finden. Höhere Dosen von Vitamin C können dazu beitragen, das Leben bei Erkältung oder Grippe zu verkürzen.




Kolloidales Silbernasenspray

Eine andere Idee ist, ein kolloidales Silbernasenspray zu verwenden. (Erfahren Sie hier mehr über kolloidales Silber.) Wenn Ihre Krankheit wie meine mit einer Nasenallergie beginnt, kann das Spülen der Nasenwege dazu beitragen, Pollen in der Nase loszuwerden.




Öl aus Oregano

Tipp von Matt und Betsy: Wir finden, dass die Einnahme von Oil of Oregano beim ersten Anzeichen einer Erkältung / Grippe dazu beiträgt, dass es überhaupt nicht krank wird. Betsy nimmt mehrmals am Tag ein paar Tropfen, um die Krankheit abzuwenden, während Matts Körper mehrmals am Tag einen halben Tropfen benötigt. Spielen Sie also mit der Dosierung herum, um zu sehen, wie Sie einer Erkältung vorbeugen können. Das schwören wir! Bonus Typ: Halten Sie das Oreganoöl 30 Sekunden bis 2 Minuten lang unter Ihre Zunge (dies kann brennen, wenn es unangenehm wird) und jagen Sie dann mit Orangensaft.




Schweiß es raus!

Der letzte Vorschlag kommt von der Idee der Hitze, dann der Kälte, dann der Hitze. Wenn Sie zum ersten Mal etwas bekommen, nehmen Sie heiße Dinge. Cayenne, Ingwer und Zimt sind eine gute Wahl. Die Theorie ist, dass Sie in der Lage sein können, eine Krankheit zu vertreiben, indem Sie sie erwärmen. Sobald Sie Fieber verspüren, hören Sie mit der Hitze auf und wechseln Sie zu kühlen Dingen.




Wenn bereits eine Erkältung aufgetreten ist

Dies ist die Phase, in der Sie feststellen, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, Erkältungen vorzubeugen, und bereits krank sind. Möglicherweise spüren Sie viel mehr der oben genannten Symptome. Sie werden höchstwahrscheinlich Fieber haben, das mit Schmerzen und Schnupfen einhergeht.




Kühlartikel gegen Fieber

Sobald Sie eine vollständige Erkältung oder einen Virus haben, wechseln Sie zu kühlen Dingen. Pfefferminzbonbons, Eukalyptus, Rose, Kamille und Kampfer sind gute Dinge. Erinnerst du dich an den Naseninhalator, den du benutzt hast, als du jünger warst? Mit ein paar gängigen Artikeln können Sie ganz einfach Ihre eigenen erstellen. Und die auf Vaseline basierende Salbe, die Mom als Kind auf deine Brust aufgetragen hat? Sie können Ihre eigenen Zutaten mit natürlichen machen. Kühlen Sie sich mit kalten Getränken ab und verwenden Sie einen Ventilator, wenn Sie einen benötigen.




Weiter mit Oreganoöl

So wie Oreganoöl gegen Erkältungen wirkt, verkürzt es auch hervorragend die Dauer von Erkältungen und Grippe.




Oreganoöl ist ein Kräuterzusatz, der für seine antiviralen, entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt ist. Es enthält mehrere potenziell heilende Substanzen wie Carvacrol, Thymol und Terpinin. (1)

Nehmen Sie einfach mehrmals täglich die richtige Dosis ein. Die aktiven Vorteile des Öls helfen Ihnen, sich schneller zu erholen.

Stufe drei: Oh Mann, ich bin immer noch krank!

Vielleicht ist der Hauptteil der Krankheit verlaufen (kein Niesen oder Fieber), aber Sie haben einen anhaltenden Husten und sind vielleicht etwas müde.




Mehr Öl von Oregano

Es ist erwiesen, dass Öl aus Oregano gegen Erkältung und Grippe wirkt. Verwenden Sie es also, wenn Sie Erkältungssymptome oder grippeähnliche Symptome haben, bis sie verschwinden.




Schwitzen Sie es wieder aus.

Wenn dies passiert und es kann, können Sie es wieder mit Hitze bekämpfen. Die Idee hier ist, dass Sie den Rest der Krankheit mit Hitze vertreiben möchten, ähnlich wie im ersten Stadium. Versuchen Sie es noch einmal mit Cayennepfeffer, Ingwer und Zimt. Schwarzer Pfeffer und Kardamom sind einige andere leckere Kräuter, die helfen können.





wie man sich besser fühlt, wenn man krank ist


Ananassaft

Probieren Sie für den anhaltenden Husten etwas Ananassaft. Ja, diese Geschichte im Internet hat eine gewisse Gültigkeit. Ananas enthält Bromelain, ein stark entzündungshemmendes Mittel.(2) Es kann helfen, Schwellungen zu reduzieren und Halsschmerzen zu heilen.




andere Gedanken

Entgegen der landläufigen Meinung ist Honig nicht das Beste gegen Husten. Honig ist ein natürliches Feuchthaltemittel, das der Luft Feuchtigkeit entzieht. Wenn Sie einen feuchten Husten haben, wie einen mit viel Schleim, kann Honig das Problem verschlimmern, indem Sie dem Schleim zusätzliche Flüssigkeit hinzufügen. Milchprodukte tragen auch dazu bei, zusätzlichen Schleim zu produzieren. Halten Sie sich daher von dieser Tasse warmer Milch fern. Heißer Tee kann helfen, Ihre Kehle zu beruhigen, aber beachten Sie, dass schwarze und grüne Tees Tannine enthalten, die Ihre Kehle austrocknen können. Probieren Sie stattdessen Kräutertees wie Eibischwurzel oder Ulmenrinde.




Schlussgedanken

Krank werden heißt nicht, dass Sie leiden müssen. Probieren Sie diese natürlichen Ideen aus, um Erkältungen vorzubeugen, die Beschwerden bei einer Krankheit zu lindern und die Dauer zu verkürzen!




Haben Sie versucht, natürliche Heilmittel gegen Erkältungen oder Grippe? Sagen Sie uns, was am besten funktioniert hat!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.