Wie man natürliche feuchtigkeitsspendende Händedesinfektionsmittel macht




Erfahren Sie, wie Sie ein natürliches und einfaches DIY-Händedesinfektionsmittel herstellen. Dieses hausgemachte Händedesinfektionsmittel wirkt und riecht hervorragend, spart Geld und hilft bei der Bekämpfung von Erkältungen und Grippe!

Spitze: Besuche unsere hausgemachte Babytücher auch!



Wie man Händedesinfektionsmittel macht

Als ehemaliger Angestellter an einer öffentlichen Schule war Händedesinfektionsmittel eine Hauptstütze auf meinem Schreibtisch. (Und an jedem anderen strategischen Ort, der die Schüler dazu ermutigen könnte, es bei Bedarf zu verwenden.) Ich hatte jedoch eine Hassliebe zu diesem keimbekämpfenden, oft offensiv duftenden Gel.

Normalerweise hatte ich keine Zeit für das notwendige 30-Sekunden-Händewaschen, während ich mit Kindern arbeitete, aber ich wusste, dass ich etwas Ekliges, Klebriges berührt und definitiv mit Tonnen von Bakterien vollgepackt hatte. Kommerzielle Händedesinfektionsmittel riechen so stark nach Chemikalien, dass ich sie nicht den ganzen Tag in den Händen halten kann. Noch wichtiger ist, ich machte mir Sorgen um die Sicherheit dieser kommerziellen Formeln für mich und die Kinder.


wie lange ist kahlua gut für


Die guten Nachrichten? Es ist wirklich nicht notwendig, dass Ihre Nase und Ihre Augen jedes Mal brennen, wenn Sie Händedesinfektionsmittel auftragen, und diese DIY-Formel trocknet Ihre Hände nicht aus! Erfahren Sie, wie man ein nicht chemisches, natürlich duftendes DIY-Händedesinfektionsmittel herstellt. Unsere Version des Händedesinfektionsmittels kann mit starken ätherischen Ölen und einigen anderen Zutaten direkt zu Hause hergestellt werden. Die ätherischen Öle, die ich verwendet habe, weisen die folgenden vorteilhaften Eigenschaften auf: antibakteriell, antiviral und antimykotisch.

* Teebaumöl In klinischen Studien wurde festgestellt, dass die meisten Arten von Bakterien in einer Konzentration von 0,5-1% abgetötet werden. Wenn Sie das Rezept anpassen, stellen Sie sicher, dass Ihr Teebaum entsprechend angepasst ist, damit er bei dieser Konzentration bleibt.

Drucken

Selbst gemachtes Händedesinfektionsmittel: Ein natürliches DIY-Rezept

Ausbeute 9 Unzen


wie man Bienenwachs verfeinert


Bewaffnen Sie sich mit diesem duftenden, natürlichen, hausgemachten Händedesinfektionsmittel.

Zutaten

  • 5-10 Tropfen ätherisches Lavendelöl (wo man 100% reinen Lavendel EO kauft)
  • 30 Tropfen ätherisches Teebaumöl -Dies ist eine Konzentration von 0,5%(100% reiner Teebaum EO finden Sie hier)
  • 1 Esslöffel Hamamelis-Extrakt oder hochprozentiger Wodka (Hamamelis finden Sie hier)
  • 8 Unzen 100% reines Aloe Vera Gel (wo man 100% reines Aloe Vera Gel kauft)
  • ¼ Teelöffel Vitamin E-Öl - ein natürliches Konservierungsmittel zur Erhöhung der Haltbarkeit (Es hilft auch, die Hände zu erweichen!)

Anleitung

  1. Fügen Sie ätherische Öle und Vitamin E-Öl in eine kleine Glasschüssel oder einen Behälter ein und mischen Sie diese.
  2. Zaubernuss (oder Alkohol) zu den Ölen geben und nochmals umrühren.
  3. Kombinieren Sie diese Mischung mit dem Aloe Vera Gel und mischen Sie gut.
  4. Vor jedem Gebrauch leicht schütteln. (Desinfektionsmittel sollten mehrere Monate mit dem Zusatz von Vitamin E und Alkohol halten, um die Konservierung zu unterstützen.)

Handdesinfektionsmittel in kleine, saubere Spritzflaschen füllen. Verwenden Sie auch solche farbigen Flaschen, damit die ätherischen Öle im Rezept nicht dem Licht ausgesetzt werden. Schließlich ist dieses Rezept perfekt, um es in eine Handtasche oder einen Rucksack zu werfen!




Sie können auch eine Charge mischen und mit einer Pumpe in einem Behälter aufbewahren.

Tipps und Warnungen

Der Lavendel wird im Rezept verwendet, um den starken Duft des Teebaumöls abzurunden. Wenn Sie kein Lavendelfan sind, wählen Sie ein anderes antibakterielles Öl wie Rosmarin, Salbei, Sandelholz oder Pfefferminze. (wo man 100% reine ätherische Öle kauft)




Seien Sie immer vorsichtig beim Umgang mit ätherischen Ölen. Sie sind sehr konzentrierte, kraftvolle Pflanzenextrakte. Wenn Sie neu in der Verwendung von ätherischen Ölen sind, sollten Sie auf allergische Reaktionen testen Vor Slathering auf diesem hausgemachten Händedesinfektionsmittel. Wie bei jeder natürlichen Pflanze können Familienmitglieder allergisch sein. Für einen einfachen Pflastertest mischen Sie einen Tropfen ätherisches Öl mit etwa 1 Esslöffel Olivenöl. Reiben Sie ein wenig an der Innenseite Ihres Ellbogens, bedecken Sie ihn mit einem Verband und warten Sie 24 Stunden, um festzustellen, ob eine negative Reaktion vorliegt.

Hinweis:Wenn Sie kürzlich Berichte darüber gelesen haben, wie ungesund die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln sein kann, bedenken Sie, dass die in kommerziellen Desinfektionsmitteln verwendeten Chemikalien eine Gefahr darstellen. Dieses hausgemachte Rezept für Händedesinfektionsmittel verwendet KEINE dieser schädlichen Chemikalien und verwendet reine ätherische Öle, um Keime abzutöten. Eine der einzigartigen Eigenschaften von ätherischen Ölen besteht darin, dass sie nicht wie antibakterielle Chemikalien bakterielle Resistenzen hervorrufen und Bakterienstämme abtöten, die gegenüber unseren künstlichen Arzneimitteln und Chemikalien resistent geworden sind. (Quelle)

Manchmal ist es gut, dass unser Körper auf Keime trifft und unser Immunsystem stärkt, manchmal ist es schön, ein Händedesinfektionsmittel für Notfälle zur Verfügung zu haben. (Denken Sie an ein schmutziges Porta-Töpfchen oder an ein Kind neben Ihnen, das ein Niesfest hat.) In diesen Fällen ist dieses sanfte hausgemachte Händedesinfektionsmittel eine der besten Alternativen zu Handelsmarken.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.