Wie man ein gesundes Leben führt

Einen natürlichen Lebensstil leben

Das Wort natürlich hat in letzter Zeit einen schlechten Ruf verdient. Viele Unternehmen verwenden es mittlerweile als Marketing-Gag, um Kunden zum Kauf von Produkten zu verleiten, die tatsächlich einige sehr unnatürliche Dinge enthalten.







Wann ich unter „natürlich“ verstehe ich einen einfachen, absichtlichen, funktionalen Lebensstil mit weniger Chemikalien.

Natürlich zu leben bedeutet, auf die konsumistischen Botschaften in unserer Umgebung zu achten und sie gegebenenfalls abzulehnen. Es bedeutet, sich für sich (und Ihre Familie) einzusetzen und sich über Dinge zu informieren, die Unternehmen hoffentlich ignorieren. Es bedeutet, Dinge selbst zu tun, auch wenn es weniger bequem sein mag.



Ich schlage nicht vor, dass jeder ein Homesteader werden oder kommerzielle Produkte ganz aufgeben muss, um auf natürliche Weise zu leben. Eher gibt es vielekleine Dinge, die wir tun können, um uns in Richtung eines natürlicheren Lebensstils zu bewegen.

Der Schlüssel fängt klein an.

Einfach geht das ... Schritt für Schritt

Die natürliche Revolution begann in unserem Haus mit einer Änderung unserer Ernährung. Es schoss von dort in alle Bereiche unseres Lebens.




Nachdem wir ein Jahr lang kleine Änderungen vorgenommen hatten, sprachen wir mit Freunden, die erstaunt über die enormen Unterschiede in unserem Lebensstil waren, und sie äußerten sich niedergeschlagen darüber, wie schwierig ein ähnlicher Lebensstil für sie sein könnte. Viele von ihnen waren überwältigt von all den kleinen Dingen, die sie berücksichtigen und ändern mussten, um natürlicher zu leben. Wir haben sie schnell daran erinnert, dass sich unser natürlicher Lebensstil über mehrere Jahre hinweg entwickelt hat.

Es ist definitiv nicht alles auf einmal passiert!

Wir kapieren es. Die moderne Gesellschaft macht es nicht gerade einfach, einen natürlichen Lebensstil zu führen. Tatsächlich verfügen wir über so viele großartige Annehmlichkeiten, dass es für manche Leute geradezu dumm ist, sie abzulehnen.


Stellen Sie Ihre eigene Spülmittel her


Es wäre weniger kompliziert und zeitaufwändig, sich auf ein „einfaches“ Leben mit Bequemlichkeit einzulassen, als auf natürliche, chemikalienfreie und gesunde Optionen zu drängen. Das Leben lehrt uns dies jedoch einfacher ist nicht immer besser.

Wir sagen den Leuten immer, dass sie es tun sollen Beginnen Sie mit einer Sache.

Wählen Sie eine kleine Facette Ihres Lebensstils und verpflichten Sie sich, einen natürlichen Ersatz zu finden. Übertreib es nicht. Bewegen Sie sich in Ihrem eigenen Tempo und ignorieren Sie den Druck von anderen, die sich über Ihre Bemühungen lustig machen, oder noch schlimmer, Sie unter Druck setzen, auf einmal zu viel zu tun.

Jede kleine Änderung, die Sie vornehmen hin zu einem natürlicheren Leben muss zur zweiten Natur werden ... zur Gewohnheit. Wir empfehlen, jede neue Gewohnheit zuzulassen, bevor Sie eine andere natürliche Veränderung einleiten.

Diese langsame Herangehensweise wird nicht dazu führen, dass Sie sich völlig auf den Kopf gestellt fühlen und bereit sind, aufzugeben. Stattdessen haben Sie 1) Zeit zu analysieren, ob die Veränderung für Sie wirklich einen Unterschied gemacht hat, 2) Energie, um sich Ihre nächste Lebensstiländerung auszudenken, und 3) Aufregung, die an andere weitergegeben werden kann, die möglicherweise eine gewisse Ermutigung benötigen, um anzufangen ihre eigene natürliche Revolution!

Sprich mir nach… Natürlich leben ist ein Prozess, kein Ereignis.

Gut. Denken Sie jetzt daran und lesen Sie weiter.

Bereiche Ihres Lebens zu berücksichtigen

Wenn Sie diesen Artikel lesen, besteht die Möglichkeit, dass Sie bereits ein gewisses Interesse daran haben, auf natürliche Weise für sich selbst zu sorgen.




Wählen Sie eine kleine Sache aus den folgenden Kategorien aus und verpflichten Sie sich, sie in Ihr Leben zu integrieren. Es kann ein nahtloser Übergang sein, als Sie denken.

Wenn Sie etwas entdecken, das Sie bereits tun, können Sie dies auch als Woot Woot bezeichnen.

Essen

Unser Körper sehnt sich nach ganzen, frischen, nährstoffreichen Lebensmitteln. Es gibt so viele Möglichkeiten, unseren Körper mit gesünderen Lebensmitteln zu ernähren, die nicht viel Arbeit kosten. Hier sind einige Beispiele für kleine Schritte, die Sie unternehmen können, um eine natürlichere Ernährung aufzubauen:




  • Bauen Sie einen kleinen Garten oder auch nur eine Kübelpflanze an.
  • Kaufen Sie den Umfang des Lebensmittelladens ein (wo frische Lebensmittel gefunden werden) und meiden Sie, wenn möglich, die Mitte (wo vorbereitete Lebensmittel lauern).
  • Schauen Sie sich Zutaten auf Lebensmittelverpackungen an und kaufen Sie Artikel, die die wenigsten Zutaten enthalten, vorzugsweise solche, die Sie aussprechen können.
  • Vermeiden Sie alles, was mit Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt hergestellt wird.
  • Kaufen Sie biologisches Obst und Gemüse, das auf der Liste „Dirty Dozen“ steht.
  • Finden Sie eine lokale Quelle für frische, gesunde Eier.
  • Schwöre auf Fast-Food-Restaurants. (Es ist wirklich ein Hingucker, wenn die Leute herausfinden, dass Sie kein Fast Food machen!)
  • Sehen Sie sich den Film Food, Inc. an. (Sie haben nach dem Anschauen dieses Films keine Chance mehr gegen den KFC-Drive-Thru!)

Reinigung

Keime sind Überall - aber - wurden wir von multinationalen Konzernen, die versuchten, Produkte zu verkaufen, einer Gehirnwäsche unterzogen.




Keime sind nicht unbedingt eine schlechte Sache, und nicht alles in unseren Häusern muss so steril sein wie ein Operationssaal im Krankenhaus.

Wir können unsere Häuser sauber halten und unsere Familien vor schädlichen Chemikalien und Unfällen schützen, indem wir natürliche Reinigungsprodukte verwenden.

Betrachten Sie einige der folgenden Ideen:

  • Bewahren Sie eine Sprühflasche mit Essig (Desinfektion) und einen Shaker-Top-Behälter mit Backpulver (Scheuern) zum Reinigen der Spülen in der Küche auf.
  • Versuchen Sie, auf Bleichmittel zu verzichten. Verwenden Sie zur Desinfektion Wasserstoffperoxid oder Essig und zum Aufhellen Sauerstoffbleichmittel, Backpulver, Weinstein oder Wasserstoffperoxid.
  • Wenn Sie kein eigenes Produkt herstellen möchten, kaufen Sie ein natürliches Reinigungsprodukt im Geschäft und testen Sie es.
  • Beseitigen Sie chemische Trocknerblätter und stellen Sie Ihre Selbst natürlich her.
  • Lassen Sie das blaue Zeug fallen und bereiten Sie Ihr eigenes Glas mit sicheren Zutaten zu.

Persönliche Betreuung

Ein Freund von mir sagte einmal, es sei sicherer, einige der chemikalienbeladenen Produkte zu essen, als sie auf unseren Körper aufzutragen. Unsere Haut hat eine hohe Saugfähigkeit, verfügt jedoch nicht über dieselben Filtermechanismen wie unsere inneren Organe. Iss deine Gesichtscreme nicht, um diese Theorie zu testen.




Es kann eine gewisse Herausforderung sein, sich von all den schönen Verpackungs- und Killer-Ansprüchen der Beauty-Unternehmen zu befreien. Beachten Sie jedoch Folgendes:

  • Lesen Sie die Etiketten auf Körperpflegeprodukten und informieren Sie sich über die Inhaltsstoffe, die Ihre Produkte enthalten.
  • Beseitigen Sie Produkte mit Parabenen aus Ihrer Körperpflege.
  • Gönnen Sie Ihrem Mund ein sanfteres, hausgemachtes Mundwasser.
  • Wechseln Sie zu einem natürlichen Deodorant.
  • Finden Sie eine Haarfärbung ohne Formaldehyd oder Ammoniak.
  • Probieren Sie eine natürliche, handgefertigte Seife unter der Dusche aus.

Fitness

Sie werden mich nicht sagen hören, dass ein natürlicher Lebensstil eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, intensives tägliches Training oder Personal Trainer umfasst, die Ihnen ins Gesicht schreien. Diese Dinge funktionieren für einige, aber natürliche Fitness kann auf viele Arten erreicht werden:




  • Wenn Sie Zeit haben, parken Sie ein paar Blocks von Ihrem Ziel entfernt und genießen Sie die Landschaft, während Sie gehen.
  • Vereinbaren Sie jede Woche ein Steh-Date, um mit einem Freund Ihren Lieblingssport zu betreiben.
  • Fahren Sie wann immer möglich mit Ihrem Fahrrad, um Besorgungen zu erledigen, einen Nachbarn zu besuchen oder Ihre Stadt zu erkunden.
  • Schließen Sie sich Ihren Kindern an (und versuchen Sie, mit ihnen Schritt zu halten), wenn sie im Freien spielen.
  • Nehmen Sie Ihren Hund mit auf weitere Spaziergänge. (Dein pelziger Freund und Dein Herz wird es zu schätzen wissen!)
  • Nehmen Sie sich Zeit, um sich jeden Tag zu dehnen.

Gesundheitsvorsorge

Diese Kategorie des natürlichen Lebens scheint sich ein wenig besser zu etablieren, wenn Einzelpersonen die vorherigen Kategorien beachten.




Wenn Ihr Körper mit echten Lebensmitteln und sanften Produkten versorgt wird, Ihr Haus mit sicheren Zutaten gereinigt wird und Sie auf Ihr Aktivitätsbedürfnis achten, erhält Ihr Körper bereits die beste proaktive Gesundheitsversorgung, die es gibt.

Besuche beim Arzt sind seltener, es sind weniger Medikamente erforderlich, und das werden Sie sehen Änderungen im Lebensstil sind wirklich die beste Krankenversicherung.

Betrachten Sie einige dieser natürlicheren Alternativen für die Gesundheitsfürsorge:

  • Besuchen Sie einen Naturheilpraktiker, der Homöopathie praktiziert, um zu besprechen, ob Sie Patient werden möchten.
  • Entdecken Sie natürliche Optionen für die Schmerztherapie.
  • Suchen Sie einen Arzt auf, der eine Änderung des Lebensstils empfiehlt, bevor Sie Medikamente verschreiben.
  • Überprüfen Sie verschreibungspflichtige Medikamente erneut, um festzustellen, ob alle anderen natürlichen Lösungen zuerst in Betracht gezogen wurden. (Natürlich bin Ich nicht Schlagen Sie vor, keine Medikamente mehr einzunehmen, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.)
  • Beginnen Sie beim Arztbesuch mit vielen Fragen… informieren Sie sich.

Versuch es einmal

Wenn Sie sich noch nicht auf den Weg zu einem gesünderen und natürlicheren Leben gemacht haben, ist es an der Zeit, dieses ernsthafte Unterfangen zu unternehmen. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass es nicht in einem überwältigenden Tempo geschehen muss.




Beginnen Sie Schritt für Schritt, unnatürliche Dinge aus Ihrem Leben zu entfernen und bessere Alternativen einzuführen. Sie werden feststellen, dass es Spaß macht, mehr Macht und ein bisschen süchtig macht.

Fühlen Sie sich motiviert, eine kleine Sache in Ihrem Leben anzugehen und zu ändern? Dann teilen Sie es uns mit! Vielleicht bist du es bereits einen sehr natürlichen Lebensstil leben. Teilen Sie Ihre Erfahrungen unten.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.