So bauen Sie Moos an: Ein einfaches und unterhaltsames Projekt





Zahnpasta mit Orangengeschmack


Während einige Leute nach Wegen suchen, Moos loszuwerden, versuchen andere, Wege zu finden, um es zu züchten. Das Erlernen des Moosanbaus ist ein unterhaltsames und einfaches Projekt, an dem die ganze Familie beteiligt sein kann.



Warum Moos anbauen?

Es gibt viele Gründe, warum Sie Moos anbauen möchten:




♦ Moos ist immer grün. Manchmal gibt es verschiedene Farbtöne, aber es wird nie braun, es sei denn, es ist tot. Und es ist schwer zu töten.

♦ Suchen Sie nach Ausreden, um weniger zu mähen? Moos muss nie gemäht werden.

♦ Haben Sie viel Schatten, wo sonst nichts wächst? Moos wächst im Schatten.

♦ Moos wächst auf feuchtem oder nassem Boden.


wie man Shampoo macht


♦ Moos wächst auf verdichteten Flächen.

♦ Sie suchen ein lustiges Geschenk? Es ist eine großartige Ergänzung für DIY-Terrarien oder Märchengärten.

♦ Es ist sehr leicht zu verbreiten. Hier ist wie:


DIY Glasanzeige


Moos anbauen

Zutaten & Vorräte

  • Startermoos (siehe Vorschläge unten oder hier)
  • Buttermilch
  • Schüssel
  • Kartoffelstampfer oder anderes Werkzeug zum Stampfen
  • alter Pinsel

Verarbeiten

  1. Finden Sie etwas Starter Moos. Schauen Sie sich in Ihrem Garten um, fragen Sie einen Freund, überprüfen Sie die örtlichen Gartencenter oder sogar den Parkplatz, auf dem Sie Lebensmittel kaufen. Ich habe einen schönen Klumpen gefunden, in dem ich mein Essen kaufe. Ich fragte den Ladenleiter, ob ich es nehmen dürfe, und er sah mich an, als wäre ich verrückt. Er sagte mir, ich könnte alles nehmen, was ich wollte! Also habe ich ein paar gesammelt und mit nach Hause genommen.
  2. Legen Sie Moos in eine Schüssel (ich habe eine verwendet, die ich zum Mischen von Erde verwende) und fügen Sie dann etwas Buttermilch hinzu. Es spielt keine Rolle, welche Art von Buttermilch Sie verwenden. Ich denke, es ist die Säure und die Fähigkeit zu haften, die den Unterschied ausmachen. Dann nahm ich einen alten Kartoffelstampfer und zerdrückte alles.
  3. Wenn es nach Schlamm aussieht, verwenden Sie einen alten Pinsel, um das Moos auf jede Oberfläche aufzutragen, auf der Sie Moos anbauen möchten. Ich habe meinen auf einen alten Eimer gemalt, ein paar Steine ​​und eine Schüssel, in die ich Sukkulenten getan habe.
  4. In ein paar Wochen wächst Moos auf allen Oberflächen.

Alternativ können Sie, wenn Sie mehr Moos in der Nähe von bereits wachsendem Moos haben möchten, Buttermilch auf die Oberfläche streichen, auf der Sie Moos haben möchten, und die Sporen sollten es finden. (Manchmal funktioniert diese Methode gut und manchmal braucht sie Hilfe.)







Was auch immer Ihr Grund für den Moosanbau ist, Sie müssen es nie mähen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.