Wie man Kartoffeln und Zwiebeln für Winter kuriert u. Speichert




Das Lagern von Kartoffeln und Zwiebeln ist für jeden Gärtner eine wesentliche Fähigkeit. Bevor Sie sie lagern, müssen Sie sie heilen. Lass uns lernen, wie.

Während wir uns dem Herbst nähern, graben viele von uns das auf, was wir im letzten Jahr gewachsen sind. Für mich ist das eine gute Menge an Kartoffeln und Zwiebeln. Sie sollten jedoch nicht direkt nach dem Graben aufbewahrt werden, sondern müssen erst geheilt werden. Der Vorgang ist einfach.

Kartoffeln und Zwiebeln pökeln

Zwiebeln und Kartoffeln, die frisch aus dem Boden gegraben wurden, können sofort verwendet werden. Aber wenn du sie behalten willst, müssen sie geheilt werden.

Beim Aushärten wird die Außenhaut ausgehärtet, um das weichere Fleisch im Inneren zu schützen. Bei richtiger Anwendung kann die Aushärtung dazu beitragen, eine monatelange Lebensdauer zu erzielen. Wenn nicht ausgehärtet, können Fäulnis oder Schimmel entstehen.

Kartoffeln lagern: aushärten und lagern

Untersuchen Sie zuerst die Kartoffeln und suchen Sie nach blauen Flecken, schlechten Stellen, Dellen von der Schaufel oder der Heugabel oder nach allem, was später Fäulnis verursachen kann. Legen Sie sie dann ein oder zwei Wochen lang an einem schattigen Ort auf ein paar Zeitungsartikel. Waschen Sie sie nicht zuerst ab. Sie werden mit den dünnen Häuten leicht blaue Flecken bekommen. Einige Wochen einwirken lassen und an einem kühlen Ort mit aufbewahren etwas Feuchtigkeit.





wie man hausgemachte saure Sahne macht


Wenn sie völlig trocken gehalten werden, schrumpfen sie. Wenn sie zu viel Feuchtigkeit haben, können sie Fäulnis entwickeln. Eine Luftfeuchtigkeit von ca. 70-80% ist ideal. So aufbewahrt, können Kartoffeln den ganzen Winter über gut gelagert werden.

So lagern Sie Zwiebeln: Kurieren und lagern

Bei Zwiebeln erfolgt die Heilung in etwa auf die gleiche Weise. Graben Sie die Zwiebeln aus und legen Sie sie auf den Boden, wenn kein Regen zu erwarten ist. Lassen Sie sie einige Tage in der Sonne - genug Zeit, damit die Außenhaut papierartig wird. Wenn Sie mit Regen oder Frost rechnen, legen Sie die Zwiebeln einige Tage bis eine Woche lang an einem geschützten Ort auf eine Zeitung. Wenn die Häute ausgehärtet sind, können sie schließlich an einem kühlen Ort bei 45 ° F in einen Behälter verbracht werden. Diese Zwiebeln sind zwei bis vier Wochen haltbar, möglicherweise länger.




Lagerung von Gemüse

Wie man Zwiebeln und Knoblauchzehen aufbewahrt

Sie können Zwiebeln und Knoblauch auch oben flechten, um sie länger zu halten. Nehmen Sie die grünen Spitzen einiger Zwiebeln und teilen Sie sie in drei Bündel. Lassen Sie sie an der Glühbirne befestigt. Flechten Sie die Grüns zuerst von unten. Wenn es dünner wird, fügen Sie eine weitere Zwiebel oder Knoblauch zum Geflecht hinzu. Flechte weiter, bis du keine Produkte mehr hast. Mit einem Stück Schnur abbinden und an einem trockenen Ort aufhängen. Diese sollten den größten Teil des Winters halten.




Wie man Kartoffeln und Zwiebeln in Nylons lagert

Als ich jung war, nahmen wir Zwiebeln und Kartoffeln und steckten sie in einen Nylonstrumpf, wobei wir die Socke zwischen die Stücke knüpften. Obwohl es wahr ist, dass es sie getrennt und trocken gehalten hat, begann ich mir Sorgen zu machen, dass ein längerer Kontakt mit einer Plastiksubstanz wahrscheinlich nicht gut war. Wenn ich also meine Produkte so halte, verwende ich Baumwoll- oder Seidennylons um zu vermeiden, dass Kunststoffe in mein Essen gelangen.




Weitere Tipps zum Lagern von Kartoffeln und Zwiebeln

Kartoffeln, Zwiebeln und anderes Wurzelgemüse wie Karotten und Rüben können auch in Sand oder Sägemehl gelagert werden. Sand kann feucht und kühl gehalten werden, während Sägemehl trocken gehalten werden sollte. Legen Sie eine Schicht Sand oder Sägemehl in einen Behälter und dann eine Schicht Produkt. Stellen Sie sicher, dass sie sich nicht berühren und viel Luft strömt. Fügen Sie mehr Sand oder Sägemehl hinzu, dann mehr Gemüse. Schichte weiter, bis sie oben sind. An einem kühlen Ort wie einem Keller aufbewahren.

Wenn Ihre Kartoffeln grün sind, sollten Sie diesen Teil abschneiden und sofort verwenden. Dies ist das Ergebnis von Chlorophyll, das der Sonne ausgesetzt ist. Dadurch entsteht ein Toxin namens Solanin, das in großen Mengen toxisch sein kann. Sie müssen nicht die gesamte Kartoffel wegwerfen, sondern nur die grünen Teile abschneiden und den Rest essen. Kleine Mengen des Grünzeugs schaden nicht. es würde über zwei Pfund dauern, um dich wirklich krank zu machen.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Kartoffeln und Zwiebeln aufbewahrt, können Sie Ihre Ernte genießen!


Mückenschutz hausgemacht


Bonus Typ: Der Winter muss nicht das Ende Ihrer Vegetationsperiode sein. Das Wachsen von Sprossen und Mikrogrün ist eine einfache und köstliche Art, den ganzen Winter über frisch zu essen.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.