So richten Sie ein einfaches DIY Hydroponics-System ein




Ich bin ganz auf Gartenarbeit bedacht, auch wenn die Temperaturen um die Null liegen. Es ist erst Anfang Januar und ich habe schon den Juckreiz. Ich habe draußen ein paar Hochbeete aufgestellt und Salat, Mangold, Spinat und Grünkohl angebaut. Das reicht mir einfach nicht. Ich will Gurken! Und Tomaten, die mich nicht an Styropor erinnern! Ich baue in ein paar Wochen ein Gewächshaus auf, aber ich möchte jetzt einen Sprung auf meine Frühlingspflanzen machen. Ich weiß nur, wie es geht.

Was ist Hydroponik?

Einfach ausgedrückt, ist die Hydrokultur die Kunst (und das große Geschäft), Pflanzen in einem System auf Wasserbasis anzubauen. Es gibt viele Arten von Systemen, und die meisten von ihnen erfordern fast einen Abschluss in Chemie. Stellen Sie sicher, dass der pH-Wert dieser und der Kalium-Wert der gleiche ist und die Mikromineralien exakt und bla, bla, bla sind. Versteh mich nicht falsch, da steckt eine exakte Wissenschaft dahinter. Für die meisten Heimanbaubetriebe ist es jedoch nicht erforderlich, sich ständig mit den Nährstoffen zu beschäftigen, mit denen sie Schritt halten müssen. Ich werde Ihnen einen viel einfacheren Weg zeigen - die Hydroponik zum Selbermachen!






Drei Arten von DIY-Hydrokultursystemen

Während es praktisch hunderte Arten von Hydrokultursystemen gibt, gibt es drei, die einfach einzurichten und zu warten sind. Wir werden uns diese drei ansehen und dann können Sie auswählen, was für Sie am besten funktioniert.





Bio-Chili-Rezept


Das niederländische Eimersystem

Dieses System besteht aus einigen Töpfen oder Eimern, die in der Regel mit einem schnell abfließenden, nicht bodengebundenen Medium gefüllt sind, wie Kokosfasern, die in einer Reihe angeordnet sind. Am Boden jedes Eimers ist eine Ablaufleitung angebracht, die in einen Vorratsbehälter abläuft. Sie gießen die Eimer, warten, bis sie abtropfen, und nehmen dann das Wasser in den Vorratsbehälter, fügen Nährstoffe hinzu und gießen die Pflanzen damit wieder. In einem großen System werden die Nährstoffe sorgfältig überwacht, damit sie an die Pflanzen angepasst werden können, die sie füttern.




Das Ebb / Flow-System

Dieses System ist für den Heimanbaubetrieb am einfachsten. Sie können ein Medienbett verwenden, bei dem es sich um ein großes Bett mit erhöhten Seiten handelt, ähnlich wie bei einem erhöhten Gartenbett. Es hat normalerweise eine Auskleidung, wie ein Teich, und hat einen Abfluss. Das Medium sind normalerweise Tonkugeln (marmorgroß), die Wasser aufnehmen und es für die Pflanzen festhalten. Das Bett wird mit Wasser geflutet, 15 Minuten lang stehengelassen und dann abgelassen. In einem Heimsystem können Sie es in einen 5-Gallonen-Eimer ablassen und später wieder verwenden.




Das Turmsystem

Dieses System besteht aus einem aufrecht stehenden Stück PVC-Rohr, in dem Löcher für die Töpfe sind. Die Töpfe haben Medien wie Steinwolle, die die Pflanzen halten und sie horizontal wachsen lassen. Es gibt viele Beispiele für Turmgärten im Internet, einschließlich solcher, die ganze Branchen versorgen.





DIY Haaröl Behandlung


Einrichten eines hausgemachten Hydroponiksystems

Lieferungen

  • eine auslaufsichere Pfanne, wie eine Kätzchenstreupfanne
  • kleine Töpfe (ich habe ein paar leere K-Tassen von Freunden bekommen)
  • Samen (hier finden Sie Bio-Samen)
  • ein Medium wie Kies oder Baumwolle (bei Verwendung von Wimper möchten Sie möglicherweise eine Bio-Marke, da Baumwolle eine stark besprühte Ernte ist)
  • ein weiteres Tablett, in das die Töpfe gestellt werden, während Sie die Pfanne abtropfen lassen

Richtungen

  1. Nehmen Sie Ihre Töpfe und richten Sie sie in der Pfanne aus. Wenn sie keine Löcher haben, nehmen Sie einen Nagel und stechen Sie ein paar Löcher in den Boden und die Seiten. Füllen Sie die Töpfe mit Kies oder Watte.
  2. Gießen Sie Wasser in die Pfanne oben auf die Töpfe. In die Töpfe einweichen lassen. Kippen Sie die Pfanne, damit das überschüssige Wasser in einen Eimer läuft.
  3. In jeden Topf einen Samen geben. 15 Minuten ruhen lassen oder bis die Samen vollständig eingeweicht sind.
  4. Nehmen Sie die Töpfe heraus und gießen Sie die Pfanne in den Eimer. Stellen Sie die Töpfe wieder in die Pfanne und wiederholen Sie den Vorgang nach Möglichkeit mehrmals täglich.

Nährstoffe für Ihr System

Ein großflächiges Hydrokultursystem muss sorgfältig und ständig überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Pflanzen die richtigen Nährstoffe erhalten. In einem kleinen Heimsystem müssen Sie nicht so genau sein. Der Grund dafür ist, dass Sie ein viel kleineres System haben und die Pflanzen nicht so viel Nahrung verbrauchen. Sie können also so etwas Einfaches wie Mist- oder Komposttee oder verdünnte Fischemulsion verwenden. Jede davon versorgt Ihre Pflanzen mit der Nahrung, die sie brauchen, um nicht nur zu überleben, sondern auch zu gedeihen.







Umgang mit Schädlingen

Jede Art von Gartenarbeit kann Schädlinge haben. Sie können eine insektizide Seife oder ein Spray auf Pyrethrinbasis verwenden, solange Sie das Wasser nicht in ein Aquarium mit Fischen zurückgeben. Wenn Sie ein Aquaponics-System haben, können Sie Diatomeenerde (DE) in Lebensmittelqualität verwenden. Dadurch werden Fehler beseitigt, ohne den Fisch zu schädigen. Was Krankheit betrifft, können Sie für viele Arten von Krankheiten ein verdünntes Kupferspray verwenden. Dies schadet dem Fisch auch nicht.




Licht

Häufig reicht das Licht im Winter nicht aus und Sie müssen es mit einem Anbaulicht oder einem Lichttyp ergänzen, der das natürliche Tageslicht nachahmt. Dies gibt Ihren Pflanzen genug Licht, um zu überleben. Wenn Sie das System außerhalb oder in einem Gewächshaus aufstellen, kümmert sich die Sonne für Sie.





DIY Magnesiumöl


Haben Sie jemals ein Hydrokultursystem verwendet?

Welchen Typ hast du benutzt? Wie hat es geklappt? Teilen Sie unten!





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.