Wie man ein Rezept skaliert, um so viel zu machen, wie man will




Haben Sie jemals ein Buch über Kräuter gelesen und sind auf ein Rezept gestoßen, das keinen Sinn ergibt? Die Küche unserer Großmutter hat etwas mit der Notwendigkeit zu tun, gegen ein offizielles Rezept zu rebellieren, das in die meisten Kräuterjargons eingreift.


kolloidale silberne Zahnbürste




Das verwirrendste Problem scheint die Skalierung eines Rezepts anhand von Teilen zu sein.

Ich wurde darauf trainiert, meine Kräuter, ob zum Spaß oder für die Gesundheit, in Teilen als ein Skalierungsrezept zu formulieren. Als ich zum ersten Mal die Formeln für unsere landwirtschaftlichen Produkte erstellte, schrieb ich sie alle in Teilen auf. Jahrelang waren diese schriftlichen Rezepte in Ordnung, weil ich der einzige war, der sie verwendete. Als unsere Farm wuchs, übergab ich die Rezepte meinem Ehemann und ging zu anderen Dingen über. Am ersten Tag, als er eine Partie unserer Honigaufstriche zubereiten wollte, kam er ziemlich verwirrt zu mir. Was ich für ziemlich einfach hielt, war für ihn im Grunde eine andere Sprache. Ich musste alle unsere Formeln mit Gewichten für ihn umschreiben.

Skalierungsrezept: Warum verwenden Kräuterkenner Teile?

Aus praktischer Sicht ermöglichen Teile dem Leser, das Rezept an seine Bedürfnisse anzupassen. Während ich vielleicht eine Gallone Tee machen muss, möchten Sie vielleicht nur eine Tasse machen. Wenn ich das Rezept für Sie in Bezug auf meine Bedürfnisse schreiben würde, müssten Sie eine Menge Mathe machen, um es zu verkleinern.




Rezept mit Teilen skalieren

Wenn Sie ein Rezept skalieren, ist ein Teil alles, was Sie wollen. Lassen Sie uns einige Beispiele durchgehen.




Eine Tasse Tee machen

Hier sind einige Standardmaße für die Menge an Kräutern, die Sie zum Zubereiten von Tee benötigen:




  • 2-3 Teelöffel pro Tasse
  • 3-4 Esslöffel pro Liter

Die meisten Leute würden nicht genug aus dieser Mischung für eine Tasse Tee machen, aber ich kann sagen, dass ich genau das getan habe. Als ich es tat, war ich mir nicht sicher, ob ich das Tee-Rezept, das ich gefunden hatte, mögen würde und wollte meine Kräuter nicht verschwenden und mit einer großen Tüte Tee stecken bleiben. Ich habe auch nur eine Portion Tee zubereitet, um eine neue Formel auszuprobieren.

Hier ist das Rezept, das ich verwenden möchte, um eine Tasse Tee zuzubereiten:

  • 1 part linden
  • 2 Teile Eibischblatt
  • 1 Teil Zitronenmelisse
  • 2 Teile Pfefferminze

(Alle diese Zutaten finden Sie hier.)

Hier sind die Details, wie es in Teilen gemacht wird:

Ich brauche insgesamt 2-3 Teelöffel und das Rezept enthält 6 Teile. Wenn ich für jeden Teil einen halben Teelöffel benutze, habe ich drei Teelöffel. Das obige Rezept mit einem halben Teelöffel als Teil würde so aussehen:

  • ½ Teelöffel Linde
  • 1 Teelöffel Eibischblatt
  • ½ Teelöffel Zitronenmelisse
  • 1 Teelöffel Pfefferminze
  • 1 Tasse Wasser

Aus dem gleichen Teerezept eine Gallone machen

Was ist, wenn ich diesen Tee für eine Menschenmenge machen muss? Dieses Mal möchte ich 1 Gallone Tee machen.




So würden Sie es machen:


Einfach Gemüse anzubauen


Ich brauche 12-16 Esslöffel (¾ Tasse zu 1 Tasse) und das Rezept enthält 6 Teile. Ich kann 2 bis 2 ½ Esslöffel für Teile verwenden, die 12-15 Esslöffel entsprechen. Das Rezept mit 2 ½ Esslöffel als Teil würde so aussehen:

  • 2 ½ Esslöffel Linde
  • 5 Esslöffel Eibischblatt
  • 2 ½ Esslöffel Zitronenmelisse
  • 5 Esslöffel Pfefferminze
  • 1 Gallone Wasser

Ich verspreche Ihnen, Kräuterkenner versuchen nicht, das Leben schwer zu machen. Wenn wir unsere Rezepte mit Teilen schreiben, soll dies ein Skalierungsrezept sein, bei dem Sie die freie Wahl der zu machenden Menge haben.

Lassen Sie mich eine kollektive Entschuldigung aussprechen, wenn es sich wie das Gegenteil anfühlt. Hoffentlich wird es dadurch ein wenig einfacher, einen Plan zusammenzustellen, wenn aus Teilen Köpfe oder Schwänze aus einem Skalierungsrezept erstellt werden!

Skalieren Sie Ihre Rezepte anhand von Teilen? Erzählen Sie uns von ihnen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.