So schützen Sie Ihre Pflanzen vor Frost

Es scheint jeden Frühling zu passieren. Es erwärmt sich, das Wetter sieht gut aus, die Pflanzen wachsen gut und BAM - es gefriert.




Wo ich lebe In West-North Carolina hatten wir in den letzten Jahren mehrmals Spätfröste. Letztes Jahr hat es meine Pfirsiche, Blaubeeren und Äpfel dezimiert. Der größte Teil der Apfelernte in einem nahe gelegenen Landkreis wurde auch im vergangenen Jahr ausgelöscht, was vielen Bauern, die vom Einkommen der Äpfel abhängig sind, Herzschmerz bereitete. In diesem Jahr sah es so aus, als wären wir verschont geblieben, aber ich habe heute die Warnung in meiner E-Mail erhalten: Bedecke die Pflanzen!




Stellen Sie Ihr eigenes Shampoo her


Was können Sie also tun, wenn das kalte Wetter droht, sobald Ihre Pflanzen wachsen? Sie können verschiedene Vorsichtsmaßnahmen treffen, um mögliche Schäden zu beseitigen oder zumindest zu minimieren.

11 Möglichkeiten zum Schutz der Pflanzen vor Frostschäden

  1. Bewässern Sie den Bereich gut. Feuchter oder nasser Boden hält länger warm.
  2. Laub um niedrig wachsende Pflanzen. Mulch schützt auch einige Wurzeln und Stängel.
  3. Bedecke deine Pflanzen. Ich weiß, das scheint ein Kinderspiel zu sein, aber es geht um mehr, als etwas willkürlich über Pflanzen zu werfen. Immer locker mit einem Tuch abdecken. Kunststoff hält Kondenswasser an und kann einfrieren. Lassen Sie die Abdeckung nicht die Pflanzen berühren, da dies zu Verbrennungen führen kann.
  4. Entfernen Sie die Abdeckung, wenn der Frost aufgetaut ist. Wenn Sie es anlassen, können die Pflanzen ersticken.
  5. Für kleinere Pflanzen können Sie Glas, Milchkännchen oder halbierte Plastikflaschen verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese ebenfalls entfernen.
  6. Für Tomaten gibt es ein Gerät namens Wall-O-Water, das als kleiner Heizkörper fungiert. (Finden Sie es hier online.) Es gibt viele ähnliche Dinge auf dem Markt. Es ist ein Ring aus langen Kunststoffröhrchen, die kegelförmig zusammengehalten werden. Sie ziehen den Kegel oben auseinander und füllen die Röhrchen mit Wasser. Öffnen Sie sie an sonnigen Tagen, um das Kondenswasser abzulassen, oder halten Sie sie geschlossen, wenn Frost zu erwarten ist. (Als Bonus schützen diese Geräte auch tagsüber vor übermäßigem Sonnenlicht.)
  7. Wickeln Sie die Töpfe in Jute oder Luftpolsterfolie, um die Wurzeln zu schützen.
  8. Gruppieren Sie die Container, wenn Sie können. Sicherheit in Zahlen! Weitere Pflanzen in einem Bereich halten die Wärme zurück.
  9. Sorgen Sie für eine Brise. Selbst eine leichte Brise mit einem Ventilator verhindert, dass sich Frost absetzt.
  10. Dieser nächste Tipp bringt mich jedes Mal zum Lachen. Ein Mangobauer, den ich in Florida kannte, sagte, wenn Frostwarnungen kommen, holt er die Weihnachtslichter raus! Fädeln Sie sie unter einem Stoffbezug um die Pflanze, die Sie schützen möchten. Lassen Sie sie nicht die Abdeckung berühren, da dies zu einem Brand führen kann, auch wenn die Chancen gering sind. Die Wärme, die von den Lichtern geliefert wird, trägt dazu bei, dass die Pflanzen nicht einfrieren.
  11. Sie können auch ein Antitranspirant verwenden. Kein Antitranspirant. (Die Leute bringen es die ganze Zeit durcheinander!) Ein Antitranspirant versiegelt die Feuchtigkeit in der Pflanze. Sie können es hier oder in speziellen Gartencentern online bestellen.

Frost hat deine Pflanzen schon?

Was können Sie tun, wenn es zu spät ist? Erstens - nichts. Das ist richtig, geh nicht raus und beschneide alles sofort. Bei erneutem Frost schützen die zuvor gefrorenen Teile die Pflanze. Wenn es zu verfaulen beginnt, schneiden Sie es ab. Oder wenn Sie unterhalb der Stelle, an der Frostschäden aufgetreten sind, neues Wachstum sehen, schneiden Sie darüber.





hausgemachte Lippenmaske


Sie können auch versuchen, die Anlage in einen anderen Bereich zu verlegen. Wenn dies möglich ist, bringen Sie die Anlage an einen höheren Ort. Kalte Luft sinkt, sodass höhere Stellen möglicherweise nicht so viele Probleme haben. Wenn es sich jedoch um einen harten Frost handelt, ist möglicherweise kein Ort sicher.

Ein paar letzte Tipps

Sie können auch kalte winterharte Pflanzen kaufen. Kennen Sie Ihre Zone und probieren Sie keine Dinge aus, die möglicherweise keine Chance haben. Ich sage das und ich bin derjenige, der in North Carolina Ananas und Mangos anbaut. Damit sie gut wachsen, bringe ich sie im Winter hinein und stelle sie im Sommer wieder ins Freie. Tun Sie dies unbedingt schrittweise, da Sie Zimmerpflanzen sehr leicht verbrennen können. Härten Sie sie auf, indem Sie sie eine Weile lang jeden Tag für ein paar Stunden aussetzen. Sie können dies mit zarten Pflanzen wie Basilikum und Tomaten tun.





ätherisches Öl Magenverstimmung


Das Pflanzen auf der Südseite liefert früh am Tag Wärme, und das Pflanzen gegen ein Gebäude hilft, weil es Wärme speichert und vor kühleren Nächten schützt. Beachten Sie auch das Mikroklima in Ihrem Garten. Möglicherweise haben Sie einen geschützten Bereich, in dem bestimmte Pflanzen eine bessere Leistung erbringen als im Freien.

Abschließend

Wenn ein später Frühlingsfrost auf Sie zukommt, behalten Sie den Überblick und kümmern Sie sich um Ihre Pflanzen. Diese Tipps können auch für einen frühen Frost in der Spätsaison verwendet werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es im Oktober zu Frost kommt, aber möglicherweise müssen Sie Ihre Pflanzen im September sogar schützen, wenn dies früh passieren sollte.




Was sind einige andere Tipps, die Sie beschäftigen um Ihre Pflanzen vor Frost zu schützen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.