Wie man einen köstlichen Unkrautsalat zum Abendessen auswählt




HINWEIS von Matt & Betsy:Wir freuen uns sehr, den heutigen Artikel von Dawn Combs, einer unserer brandneuen Autoren, zu teilen! Ihr Wissensschatz wird Sie in Erstaunen versetzen, wenn Sie an ihren kommenden Artikeln Gefallen finden. Bitte begrüßen Sie sie mit uns im DIY Natural Team!

Eine meiner Lieblingssachen im Frühling ist all das frische, junge, grüne, essbare Unkraut, das überall auf unserem Grundstück auftaucht. Ich verstehe den Wahnsinn mit den glasigen Augen, mit dem unsere Kuh Ruby auf das frisch gekeimte Grün der Frühlingsweide schaut. Mir geht es genauso, als ich durch den Garten laufe und all die neuen leckeren Blätter und Blüten sehe.



Ich fühle mich oft überwältigt von der Vorstellung, dass ich die meisten von ihnen wirklich gerne essen würde, während sie klein sind - wie kann ich möglicherweise genug davon essen, bevor sie zu groß und hart werden ?!

Ich nehme an, ich sollte einen Schritt zurücktreten, um diejenigen anzusprechen, die vielleicht sofort darüber nachgedacht haben, Unkraut? in meinem Salat?. JA!


Gurkenblüte essbar


In unserem Haus kaufen wir jede Woche einen kleinen Kopfsalat für eine vierköpfige Familie. Wir essen viel Salat, also wundern Sie sich vielleicht, wie sich das so weit erstreckt. Jeder Salat verwendet eine kleine Prise Salatgrün als Basis… es ist sozusagen die Leinwand, auf die wir mit all den gefressenen Frühlingsgrüns und -blumen malen.

Einige große essbare Unkräuter

Hier sind einige meiner bevorzugten jungen Unkräuter zum Essen und warum:




Löwenzahnblatt und -blume (Taraxacum officinale)




Alle Teile des Löwenzahns sind essbar, lecker, nahrhaft und heilsam. BITTE sprühen Sie nicht Ihren Löwenzahn, sondern essen Sie ihn. Sie sind wichtig für die Gesundheit Ihrer Leber und Nieren und entscheidend für die Gesundheit unserer Bienenpopulation. Vergessen Sie nicht, die Blumen in Ihren Salat zu geben, sie sind hell und sonnig und Sie werden von ihrem süßen Geschmack überrascht sein.

Löwenzahnblätter enthalten mehr Beta-Carotin als Karotten. Sie enthalten mehr Eisen und Kalzium als Spinat und enthalten keine problematische Oxalsäure. Alle Teile des Löwenzahns bringen die Vitamine B1, B2, B5, B6, B12, C, E, P und D, Biotin, Inosit, Kalium, Phosphor, Magnesium und Zink in Ihre Ernährung ein - alles kostenlos für die Einnahme aus Ihrem eigenen Garten!

Klettenwurzel (Arctium Patch)




Frühling ist die beste Zeit, um diese zu fangen, bevor sie zu groß werden. Wählen Sie die Klettenrosetten mit mehr als zwei Blättern. Sie werden Ihre Klette im zweiten Jahr sein und die größeren Wurzeln haben. Graben Sie sie vorsichtig mit einer kleinen Schaufel oder einer Handkelle, da sie eine sehr lange Hahnwurzel haben. Diese Wurzel ist ein gutes Stärkungsmittel für die Leber, das zur Reduzierung von Stauungen und zur Unterstützung der Senkung von LDL-Cholesterin und Triglyceriden beiträgt. Es ist reich an Beta-Carotin und Kalzium. Ich mag es, es in Scheiben zu schneiden und meine Salate zu übersteigen, genau wie ich eine Karotte würde.

Brennnesselblatt (Urtica dioica)





wie man getrockneten Lavendel verwendet


Manchmal möchten Sie einen heißen Salat, wenn die Frühlingstage wieder zu kühlen Temperaturen führen. Sie möchten Brennesseln nicht frisch essen, aber wenn Sie sie leicht dämpfen, können sie mit einem Dressing geworfen und als Beilage serviert werden oder sie können mit gehackten Mandeln und Feta kombiniert und auf einen Salat gegeben werden. Der Geschmack von gedämpften Brennesseln ist wie ein sauberer, hellerer und reicherer Spinat.

Brennnesseln enthalten viele Mineralien, insbesondere Kalzium, Magnesium, Eisen, Kalium, Phosphor, Mangan, Kieselsäure, Jod, Silizium, Natrium und Schwefel. Sie haben einen hohen Chlorophyllgehalt und eignen sich daher perfekt für die Behandlung niedriger Energieniveaus. Brennnesseln sind eine gute Quelle für Vitamin C, Beta-Carotin und die Vitamine im B-Komplex. Sie sind eine der höchsten pflanzlichen Proteinquellen. Sie werden in diesem Frühjahr definitiv Ihre Nieren und Leber mit einem köstlichen Brennnessel-Stärkungsmittel behandeln wollen!

Lesen Sie hier mehr über das Identifizieren, Ernten und Essen von Brennesseln.

Gelbes Dockblatt (Rumex crispus)





DIY Haferflockenreiniger


Das köstliche, leuchtende Zitronenaroma junger gelber Dockblätter, auch als Curly Dock oder Curled Dock bekannt, überrascht die meisten Menschen. Es überrascht die Hasen in Ihrem Garten nicht - es ist ihr Lieblingsfrühlingssnack. Sie werden auf jeden Fall eine Handvoll davon nehmen wollen, um in Ihren Salat zu schneiden. Wie bei vielen Unkräutern des Frühlings ist diese Pflanze ein Leberstärkungsmittel. Yellow Dock Leaf enthält ⅓ mehr Eiweiß, Eisen, Kalzium, Beta-Carotin und Phosphor als Spinat und mehr als das Doppelte des Vitamins C.

Vogelmiere Blatt und Blume(Mittlere Stellaria)




Jedes Jahr achte ich darauf, dass meine Vogelmiere-Pflaster zurückkehren. Sie gehören zu den Ersten, die üppig werden und zum Pflücken bereit sind. Für mich schmeckt diese Frühlingskriechpflanze nach frischem Maiskolben. Es ist besonders nützlich, bei der Überlastung des Körpers zu helfen, die sich über den Winter ansammelt. Wolfsmilch enthält eine Menge Vitamin C sowie B6, B12 und D. Es ist eine gute Quelle für Beta-Carotin, Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Zink, Phosphor, Zink, Mangan, Natrium, Kupfer und Silizium.

Glaub mir, du willst raus und dein Unkraut essen!

Verwenden Sie essbares Unkraut in Ihren Mahlzeiten?

Welche magst du?





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.