So machen Sie Ihre eigene natürliche feminine Wäsche




Dies ist eine ganz natürliche weibliche DIY-Wäsche (hausgemachte Dusche). Einige Marken behaupten, dass sie ganz natürlich sind, aber bei näherer Betrachtung stimmte dies nicht wirklich.

Sichere Zutaten für eine weibliche DIY-Wäsche

Essig tötet alle Bakterien ab und hilft dabei, den richtigen pH-Wert für die Vagina einzuhalten. Kamillentee ist ein großartiger sanfter Reiniger mit milden antibakteriellen Eigenschaften. Glatte Ulme und Eibischwurzel wirken beruhigend und kühlend und können Entzündungen lindern und die Heilung beschleunigen. Flüssigseife hilft dabei, Fremdkörper in Suspension zu halten, bis sie abgespült werden können. Traubenkernöl (oder ein anderes leichtes Trägeröl) ist eine ausgezeichnete Feuchtigkeitscreme, während ätherisches Lavendelöl die Bildung von Bakterien unterstützen kann.






Erwähne @diynatural oder tagge es mit #diynatural!


lasagne garten schichten


getrocknete Kamillenblüten verwendet



Natürliches pH-ausgeglichenes hausgemachtes Duschrezept

Reinigungsarbeiten sind nicht erforderlich und können den pH-Wert empfindlicher weiblicher Teile beeinträchtigen, was möglicherweise zu Problemen führen kann. Wenn Sie jedoch wirklich eine verwenden möchten, sollten Sie diese natürliche hausgemachte Dusche in Betracht ziehen, die es diesen empfindlichen Teilen ermöglicht, den richtigen pH-Wert beizubehalten. Erwägen Sie auch die Verwendung der oben genannten DIY-Waschung für Frauen.

Zutaten

  • ¼ Tasse Apfelessig
  • ¾ Tasse destilliertes Wasser

Anleitung

Um eine hausgemachte Dusche zuzubereiten, mischen Sie die Zutaten und verwenden Sie sie wie gewohnt.

Gefährliche Inhaltsstoffe in der Namensmarke Feminine Wash

Während einige Marken von weiblichen Produkten behaupten, natürlich zu sein, enthalten die meisten Inhaltsstoffe, die dies nicht sind. Die darin enthaltenen Chemikalien können auf lange Sicht Schäden verursachen. Werfen wir einen Blick auf die Inhaltsstoffe einer bekannten Marke. Die aufgeführten Inhaltsstoffe sind Octoxynol-9, Zitronensäure, Natriumbenzoat, Dinatrium-EDTA und Duftstoff. Hier ist die Aufteilung:





ätherisches Öl Mottenschutzmittel


  • Octoxynol-9:Dies ist ein bekannter endokriner Disruptor. potenzielles Brustkrebs-Karzinogen; kann Probleme wie Juckreiz, Brennen und Nesselsucht verursachen. Für eine weibliche DIY-Wäsche ist weder diese noch eine der folgenden Zutaten erforderlich!
  • Zitronensäure:Kann Juckreiz und Brennen verursachen; Kann beim Mischen mit anderen Chemikalien gefährlich werden. Mögliche Allergene für Personen mit Zitrusempfindlichkeit.
  • Natriumbenzoat:Als Konservierungsmittel verwendet; kann Benzol, ein bekanntes Karzinogen, bilden, wenn es mit Ascorbinsäure (die chemisch sehr nahe an Zitronensäure ist) gemischt wird.
  • Dinatrium-EDTA:Wird verwendet, um sich mit Mineralien zu verbinden und sie aus dem Körper zu befördern. kann den Blutzucker senken und mit Insulin interagieren, um Probleme mit dem Blutzucker zu provozieren; bindet an Kalzium und verursacht einen Kalziummangel im Körper, der dazu führen kann, dass Knochen leichter brechen; Der Verlust von Kalzium im Blut kann zu Krampfanfällen führen. kann sich mit Eisen verbinden und Anämie verursachen; kann auch den Herzrhythmus beeinträchtigen; kann sich mit anderen Mineralien wie Kalium und Magnesium verbinden; kann mit Coumadin und anderen Blutverdünnern interagieren.

Wenn Sie eine weibliche DIY-Wäsche herstellen, können Sie die Zutaten kontrollieren und so all das oben Genannte vermeiden.

Sicherere Alternativen zu weiblicher Wäsche

Das sicherste Mittel zur Reinigung von Frauen ist Wasser. Warmes Wasser (destilliertes Wasser enthält keine Verunreinigungen), das über den Bereich gespült wird, ist der beste Weg, um jegliche Ansammlung von Schweiß, Giftstoffen aus der Umwelt und allem anderen zu entfernen. Verwenden Sie ein warmes Spray, das nicht zu stark ist. Trocken tupfen oder an der Luft trocknen lassen.




Wenn Sie Ihre eigene weibliche DIY-Wäsche herstellen möchten, gibt es viele sanfte Zutaten, die Sie ohne Bedenken verwenden können:

Feminine Pflege muss nicht einschüchternd sein, und Sie können zu Hause eine weibliche DIY-Wäsche oder eine hausgemachte Dusche machen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.