Wie man natürlich gesüßte Pralinen macht




Hausgemachte Schokolade aus natürlichem Süßstoff - was gibt es Schöneres? Folgen Sie diesem Rezept für hausgemachte Pralinen und genießen Sie einen süßen Genuss ohne die Schuld.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für unser Schokoladentrüffelrezept.




Malto Mahlzeit Rezepte


Schokolade und Erdnussbutter. Sie passen einfach so gut zusammen - wie Socken und Schuhe oder Eier und Speck. Und wenn ich Lust auf etwas Reichhaltiges und Süßes habe, reicht immer ein wenig Schokolade mit Erdnussbutter! (Mögen Sie keine Erdnussbutter mit Ihrer Schokolade? Bleiben Sie dran - ich zeige Ihnen, wie man auch einfache hausgemachte Schokolade macht!)

Der beste Teil? Ich muss keine teuren Pralinen kaufen, die möglicherweise noch Zutaten enthalten, die ich nicht essen möchte. Sie können lernen, wie Sie mit nur wenigen gesunden Zutaten Ihre eigenen zubereiten - und raffinierter Zucker ist NICHT einer von ihnen!

Wenn Sie sich diese hausgemachten Schokoladen gönnen, ist dies auch eine gute Möglichkeit, gesundes Kokosöl in Ihre Ernährung aufzunehmen. Nach Nourishing Traditions ist Kokosöl ein gesättigtes Fett, das zu etwa zwei Dritteln aus mittelkettigen Fettsäuren besteht. In dem Buch wird Folgendes über Kokosöl erklärt:

Diese Art von gesättigten Fettsäuren muss nicht durch Gallensalze emulgiert werden, sondern wird direkt vom Dünndarm in die Leber aufgenommen und dort in schnelle Energie umgewandelt. Diese Fettsäuren haben auch antimikrobielle, Antitumor- und das Immunsystem unterstützende Eigenschaften.

Hochgesättigte tropische Öle tragen nicht zu Herzerkrankungen bei, sondern nähren seit Jahrtausenden gesunde Populationen.

Sie sehen, ich nehme an, wir könnten diese lebensrettenden hausgemachten Schokoladen nennen, wenn wir das wirklich wollten. (zwinkern)


wie man ein Geschirrtuch strickt


Erdnussbutter und Meersalz Pralinen

Zutaten

  • 1 Tasse Kokosöl - Ausstosser gedrückt, wenn Sie keinen Kokosgeschmack wünschen (hier finden Sie Bio-Kokosöl)
  • ⅓ Tasse Erdnussbutter (lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Erdnussbutter oder andere Nussbutter machen)
  • ⅓ Tasse + 1 Esslöffel Rohhonig (Rohhonig finden Sie hier)
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt (Lerne wie du deinen eigenen herstellst oder finde ihn hier)
  • 1 Tasse Kakaopulver (hier finden Sie Bio-Kakaopulver)
  • ¼ - ½ Teelöffel Meersalz, optional (hier finden Sie raffiniertes Meersalz)

Richtungen

  1. In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze Kokosöl, Erdnussbutter, Honig und Vanilleextrakt vermengen. Rühren, bis alles glatt ist.
  2. Die restlichen Zutaten - Kakaopulver und Meersalz - dazugeben und mit einem Schneebesen cremig rühren.
  3. Gießen Sie die Schokoladenmischung in eine Mini-Muffinform oder eine Silikon-Süßigkeitenform. (Bilden Sie nette Süßigkeitformen mit dieser Form oder dieser Form.)
  4. Legen Sie die Pralinen in den Gefrierschrank, bis sie fest sind, und entformen Sie sie dann.
  5. In einen verschlossenen Behälter umfüllen und im Kühlschrank lagern. (Da sie Kokosöl enthalten, schmelzen sie etwas, wenn sie bei Zimmertemperatur belassen werden.)

Diese hausgemachten Pralinen halten mehrere Wochen im Kühlschrank. Ich wage dich zu sehen, ob du sie so lange durchhalten kannst!




Variationen über hausgemachte Pralinen

Das Beste an diesen hausgemachten Pralinen ist, dass Sie sie mit jeder gewünschten Geschmacksvariation zubereiten können!




  • Lassen Sie die Erdnussbutter weg, wenn Sie reine Schokolade möchten.
  • Fügen Sie Orangenschale oben hinzu, wenn Sie Pralinen mit Orangengeschmack mögen.
  • Erhöhen Sie die Erdnussbutter, wenn Sie einen deutlicheren Erdnussbuttergeschmack wünschen.
  • Fügen Sie ungefähr ½ Teelöffel Zimt für Zimtschokoladen hinzu.
  • Ich habe sogar getrocknete Lavendelblumen in den Boden meiner Formen gegeben, bevor ich die flüssige Schokolade für eine sehr milde Lavendelschokolade eingegossen habe.

Was würdest du hinzufügen, um diese hausgemachten Schokoladen perfekt zu machen? Ihre Geschmacksknospen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.