Wie erstelle ich eine DIY Conditioning Hair Oil Treatment

Eine DIY-Haarölbehandlung ist ganz einfach selber zu machen. Sie können Rizinus-, Kokos- oder Arganöl sowie ätherische Öle verwenden, um das Haar zu Hause zu pflegen und zu behandeln.


Schmuckreiniger Rezepte




Meine Schwester hat Yakhaare. Ihre Beschreibung, nicht meine, aber sehr passend! Es wird wild und kraus und braucht etwas Zähmung. Sie bat mich, ein pflegendes Haaröl zu entwickeln, und das habe ich gemacht.

Beste Öle für DIY Haarölbehandlung

Viele Öle, die in der Hautpflege verwendet werden, können auch für das Haar verwendet werden. Einige sind besser als andere. Hier ist eine Liste derer, mit denen Haare konditioniert werden können:

Fraktioniertes Kokosöl für das Haar

Dies ist Kokosnussöl, dessen Verbindungen den festen Teil des Kokosnussöls entfernt haben. Es enthält haarschonende Fettsäuren. Finden Sie hier fraktioniertes Kokosöl.

Rizinusöl für die Haare

Reich an Omega 6- und 9-Fettsäuren, die den Glanz der Haare erhalten. Rizinusöl ist auch antibakteriell und antimikrobiell, was die Durchblutung der Kopfhaut fördern und das Wachstum der Haare fördern kann. Hier finden Sie Rizinusöl.

Arganöl für die Haare

Eines der besten Öle für Haare, das glänzend und geschmeidig macht. Hier finden Sie Arganöl.

Jojobaöl für die Haare

Enthält natürliche wachsartige Verbindungen, die nicht schwer sind und das Haar nicht beschweren. Jojobaöl ist wasserlöslicher als die meisten anderen Öle. Hier finden Sie Jojobaöl.

Es gibt andere Öle, die verwendet werden können, wie Olivenöl oder Süßmandelöl, aber diese Öle haben die meisten Vorteile für Ihr Haar.

Ätherische Öle für das Haar

Ätherische Öle, die hauptsächlich aus Pflanzenmaterial gewonnen werden, können Ihrem Haaröl zugesetzt werden, indem sie Verbindungen enthalten, die gut für Ihr Haar sind.

  • Zedernholzöl fördert das Haarwachstum und kann helfen, die Ölproduktion auszugleichen
  • Römisches Kamillenöl verleiht Glanz und macht das Haar geschmeidig
  • Lavendelöl kann dabei helfen, neue Hautzellen zu regenerieren, wodurch das Haar wachsen kann
  • Pfefferminzöl kann helfen, die Kopfhaut zu stimulieren
  • Rosmarinöl ist gut für alle Aspekte der Haardose von Wachstum bis Glanz
  • Zitronengrasöl kann bei der Verringerung von Schuppen helfen
  • Rosenöl enthält Verbindungen, die helfen können, Ihr Haar zu erweichen.

Ölinfusionen

Und einige Ölinfusionen können das Haarwachstum und die allgemeine Gesundheit des Haares unterstützen. Machen Sie diese wie die meisten anderen Ölinfusionen.

  • Brennnesseln
  • Schachtelhalm
  • Calendula

Sie können die Ölaufgüsse als Basis verwenden und ätherische Öle hinzufügen, um Ihr Haaröl zu vervollständigen. Werfen wir einen Blick darauf, wie sie hergestellt werden.

DIY Haarölbehandlung

  • 1/4 Tasse Grundöl (siehe oben)
  • 10-15 Tropfen ätherisches Öl (siehe oben)
  • kleines Glas

Mischen Sie die Öle in das Glas und verschließen Sie es fest. An einem dunklen, kühlen Ort lagern. Um Ihr Haaröl zu verwenden, waschen und trocknen Sie Ihr Haar mit einem Handtuch. Geben Sie einen Teelöffel des Öls in Ihre Handfläche und reiben Sie mit beiden Händen. Beginnen Sie an den Haarspitzen und massieren Sie sie ein. Arbeiten Sie sich fast bis zur Kopfhaut vor. Vermeiden Sie den Bereich der Kopfhaut, da die Öle dazu führen können, dass sich Ihre Haare fettig anfühlen und aussehen.

Andere Verwendungen

Diese Ölmischung ist zwar als pflegende Pflege für das Haar gedacht, Sie können sie jedoch auch auf andere Weise verwenden.

Heißölbehandlung

Eine besteht darin, eine Heißölbehandlung durchzuführen. In einer kleinen Schüssel ein paar Teelöffel Öl erhitzen. Tragen Sie es auf Ihr Haar auf und wickeln Sie es mit einem feuchten Handtuch um. Lassen Sie das Handtuch etwa eine halbe Stunde lang an und spülen Sie es aus. Trocken und stilvoll wie gewohnt.


Müsli Energieriegel Rezept


Dusche Conditioner

Eine andere Möglichkeit, Ihr Haaröl zu verwenden, besteht darin, es als Conditioner in der Dusche zu verwenden. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt und tragen Sie dann das Öl anstelle eines Conditioners auf. Lassen Sie es ein, während Sie Ihren Körper waschen, und spülen Sie dann den Überschuss aus. Seien Sie vorsichtig, Ihre Dusche kann SEHR rutschig werden. Ich spreche aus Erfahrung!

Split-End-Behandlung

Sie können Ihr Haaröl und die Spliss-Behandlung verwenden. Tragen Sie eine kleine Menge des Haaröls auf Ihre Haarspitzen auf, wickeln Sie es in ein Handtuch und lassen Sie es über Nacht einwirken. Morgens ausspülen oder auswaschen. Dies sogar zweimal pro Woche zu tun, kann das Aussehen Ihrer Haare verbessern.

Haben Sie schon einmal eine eigene Haarölbehandlung gemacht? Teile es mit uns in den Kommentaren.