Wie man eine einfache Kräuterölinfusion macht

Sobald Sie sich daran gemacht haben, Ihre eigenen persönlichen Produkte herzustellenSie können feststellen, wie viele Öle in verschiedenen Rezepten verwendet werden. Wenn der Kauf von ätherischen Ölen im Wert von Hunderten von Dollar nicht Ihre Sache ist, können Sie die gleichen Vorteile aus Pflanzen und Blumen ziehen, die Sie angebaut haben, indem Sie Kräuteröl-Infusionen mit ihnen zubereiten.




Nehmen Sie die Rosmarinpflanze auf Ihre Veranda Zum Beispiel: Wenn Sie eine Kräutertee damit zubereiten, können Sie dieses Öl für Ihre hausgemachte Lotion, Körperwäsche oder Gesichtsreinigung verwenden, und Sie müssen keine teuren ätherischen Öle hinzufügen, wenn Sie dies nicht möchten. Sie können auch ein mit Rosmarin übergossenes Olivenöl als Grundlage für ein beeindruckendes hausgemachtes Salatdressing oder für andere herzhafte Gerichte verwenden.



Tipps zur Herstellung eines Kräuteröls

Wählen Sie Ihre Methode

Es gibt verschiedene Methoden zur Herstellung von Kräuterölen, von denen die meisten viel Zeit in Anspruch nehmen. Zum Beispiel erfordert die solare Infusionsmethode sehr wenig Zeitaufwand, aber zwei oder mehr Wochen zu machen! Ich bin sehr ungeduldig mit DIY-Projekten - wenn ich mich dazu entscheide, etwas zu machen, möchte ich es JETZT RICHTIG machen und ich möchte nicht lange warten. Mit einer Heißinfusionsmethode können Sie in wenigen Stunden eine Ölinfusion erhalten.







Ich bevorzuge einen Slow Cooker mit einer „warmen“ Einstellung (wie diese), die verhindert, dass die Öle und Kräuter zu heiß werden und kochen. Je niedriger die Hitze und je langsamer die Infusion, desto stärker wird Ihr Kräuteröl. Wenn Ihr Langsamkocher nur die Einstellung Niedrig hat, können Sie diese Methode weiterhin verwenden. Sie müssen jedoch die Temperatur häufig überprüfen und den Langsamkocher aus- und wieder einschalten, um die Hitze zu regulieren.


Lippenbalsam Kinder


Bestimmen Sie Ihren Zweck

Bevor Sie Ihr Kräuteröl zubereiten, sollten Sie sich ein Bild davon machen, wie Sie Ihr Öl verwenden werden. Möchten Sie es für hausgemachte Heilsalbe verwenden? DIY-Haarbehandlungen? Natürliche Babypflegeartikel? Gourmetküche? Wenn Sie dies im Voraus wissen, können Sie feststellen, welche Öle und Kräuter Sie verwenden möchten.




Wählen Sie Ihr Öl und Kräuter

Wenn Ihr fertiges Öl für kulinarische Zwecke oder in Kräutersalben verwendet wird, ist ein hochwertiges Olivenöl möglicherweise die beste Wahl. Natives Olivenöl extra ist stabiler und wird nicht so schnell ranzig wie die meisten anderen Öle. (Hier finden Sie hochwertiges natives Olivenöl extra.) Wenn Sie Ihr fertiges Öl jedoch in Schönheitsprodukten verwenden, ist Jojobaöl, Süßmandelöl oder Kokosöl möglicherweise eine wunderbare Wahl. (Hier finden Sie hochwertige Trägeröle für Schönheitsprodukte.)




Die meisten Blumen oder Kräuter können für Aufgussöl verwendet werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie etwas über das Kraut wissen, das Sie wählen. Einige Kräuter können für ihre heilenden Eigenschaften verwendet werden, während andere für ihr angenehmes Aroma gewählt werden können.

ich bevorzuge Verwenden Sie getrocknete Kräuter und Blumen weil frische Kräuter Wasser enthalten, das Schimmelbildung und den Verderb Ihres fertigen Öls verursachen kann. Wachsen Sie Ihre eigenen oder kaufen Sie getrocknete Bio-Kräuter, damit Sie nicht mit Pestiziden in Ihrem Kräuteröl enden. (Hier finden Sie Bio-Kräuter und getrocknete Blumen.) Einige meiner bevorzugten Kräuteröle sind Lavendel, Rose und Rosmarin. Wählen Sie jedoch je nach Geruch und / oder vorteilhaften Eigenschaften, was Sie möchten.

Slow Cooker Methode für Kräutertees

1. Legen Sie ein Handtuch in den Boden Ihres Slow Cooker. Dies dient dazu, die direkte Wärme von Gläsern fernzuhalten und eine gleichmäßigere Wärmeverteilung zu fördern, sowie das Aufprallen der Gläser auf den Topf zu dämpfen, was zu Spänen und Bruch führen kann. Füllen Sie den Slow Cooker etwa zur Hälfte mit Wasser. Zum Vorheizen den Slow Cooker auf „warm“ stellen.




2. Bereiten Sie die Kräuter vor, indem Sie sie vorsichtig zwischen Ihren Handflächen einreiben, bevor Sie sie in ein Einmachglas geben. Füllen Sie die Gläser zu 1/3 bis 1/2 mit Kräutern, und bedecken Sie sie mit Öl. Lassen Sie dabei mindestens 2,5 cm Freiraum in Ihren Gläsern. Rühren Sie die Kräuter-Öl-Mischung in jedem Ihrer Gläser, um die Kräuter mit Öl zu bedecken und Luftblasen freizusetzen.

3. Verschließen Sie die Gläser und stellen Sie sie auf das Handtuch. Lassen Sie die Öle auf der niedrigsten Stufe Ihres Langsamkochers 8-12 Stunden lang ziehen. Die Temperatur sollte zwischen 100 ° - 120 ° liegen. Möglicherweise möchten Sie die Temperatur alle paar Stunden überprüfen und den Slow Cooker bei Bedarf für einige Zeit ausschalten. Rühren oder schütteln Sie die Gläser während des Infusionsvorgangs einige Male leicht. (Tipp: Wenn Sie einen Luftentfeuchter mit Temperaturregelung oder einen Joghurtbereiter haben, können Sie mit diesen Geräten auch Ihr Öl einfüllen.)

4. Sobald die Kräuter aufgegossen sind, den Slow Cooker ausschalten und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Kräuter / Blumen mit einem Geschirrtuch oder mehreren Schichten ungebleichtem Käsetuch abseihen. Die verbrauchten Kräuter kompostieren oder wegwerfen.

5. Übertragen Sie Ihre eingegossenen Öle in saubere Gläser oder Flaschen und verschließen Sie sie fest. (Hier finden Sie Glasflaschen.) Beschriften Sie Ihr Glas mit 1) der Art des verwendeten Öls, 2) dem Kraut, mit dem es infundiert wurde, und 3) dem Datum. Schützen Sie Ihre Kräuteröle vor Hitze und Licht, indem Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Ihre Öle können ein Jahr oder länger halten, wenn sie richtig gelagert werden.


wie man Karamell-Kaffeesahne macht


Verwenden Sie Ihr Kräuteröl

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre neuen, duftenden Kräuteröle verwenden können. Versuchen Sie Folgendes:




  • Geben Sie mehrere Esslöffel in ein warmes Bad, um die Haut weich und das Aroma angenehm zu machen
  • Verwenden Sie als Massageöl oder Babyöl
  • Fügen Sie Ihrer hausgemachten Lotion oder Feuchtigkeitscreme hinzu
  • allein als feuchtigkeitscreme verwenden
  • Verwendung in Wundsalben und Kräutersalben
  • Fügen Sie es in hausgemachten Lippenbalsam
  • Verwenden Sie in Ihrem hausgemachten Insektenschutzmittel
  • Fügen Sie Ihrer hausgemachten Körperwäsche ein wenig hinzu
  • und vergessen Sie nicht, sie auch beim Kochen zu verwenden!

Es macht einfach zu viel Spaß, eigene Kräuteröle zum Spielen zu haben. Behalten Sie sie für Ihre eigenen Projekte oder verschenken Sie sie als Geschenk an Freunde und Familienmitglieder, die ein wenig experimentieren möchten.

Wie würden Sie Ihre eigenen Kräuteröle verwenden?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.