So reinigen Sie Kissen und Matratzen auf natürliche Weise





Amish Freundschaftsbrot Rezept


Erfahren Sie, wie Sie Kissen reinigen und wie Sie eine Matratze reinigen, um Ihre Familie besser vor Milben, Schimmel und Bakterien zu schützen, die sich im Laufe der Zeit darin ansammeln.



Es scheint so, als ob meine Kissen und Matratzen, egal wie sehr ich mich bemühe, sie sauber zu halten, Flecken aufweisen. Schweiß? Schmutz? Etwas anderes? Was auch immer es ist, jetzt können Sie sie natürlich reinigen und sauber halten.

Kissen müssen gewaschen und gereinigt werden

Die schlechte Nachricht ist, dass die Kissen schmutzig werden. Zwischen Schweiß, Öl, Milbenstaub, Schimmel und Bakterien schlagen die Kissen. Die gute Nachricht ist, dass Sonnenlicht und heißes Wasser großartige Waffen im Kampf gegen Milben, Schimmel und Bakterien sind.




Hausstaubmilben leben im Staub eines Raumes (sei es so sauber wie möglich) und insbesondere in Bettzeug, Kissen und Matratzen, Teppichen und Polstermöbeln. (1)

Kissen reinigen

Hinweis: Geben Sie Ihrem Kissen jeden Tag einen Flaum, um die Ansammlung von Milben, Schimmel und Bakterien zu verhindern. Außerdem empfehlen wir, sie nach draußen zu bringen, damit alles, was herauskommt, nicht wieder auf Ihr Bett gelangt.

Der erste Schritt ist, sie zu waschen. Als Nächstes hängen wir sie in der Sonne auf. Und zum Schluss schauen wir uns an, wie Sie hartnäckige Flecken entfernen, die die Waschmaschine nicht bekommen kann.

Kissen waschen

Die meisten Kissen sind, sofern nicht anders angegeben, maschinenwaschbar. Werfen Sie sie daher in die Wäsche. Sie sollten die Kissen jedoch immer paarweise (zu zweit) waschen, um die Belastung auszugleichen. Füllen Sie das Waschbecken auch mit Wasser und Seife und lassen Sie die Seife gründlich einrühren, bevor Sie Kissen hinzufügen. Dies verhindert, dass Waschmittel Klumpen in der Füllung bilden. Wenn Sie sie in einem Trockner trocknen, verwenden Sie die Einstellung Keine Hitze, damit das Füllmaterial nicht versengt wird.




Waschen von Latex- und Memory Foam-Kissen

Mit Ausnahme von Latex- und Memory-Schaum-Kissen, die nicht in der Waschmaschine gewaschen werden können, gelten grundsätzlich dieselben Waschanweisungen. Um Flecken auf diesen Kissen zu waschen, empfehlen wir die Fleckenreinigung nach dem folgenden Verfahren und hängen Sie sie dann in die Sonne.




Waschen von Polyester- und Daunenkissen

Waschen Sie die Kissen im Schonwaschgang in heißem Wasser. Verwenden Sie einen Esslöffel Waschmittel und denken Sie daran, das Waschmittel in Wasser aufzulösen, bevor Sie die Kissen in die Wäsche werfen.




Säubern Sie Kissen, indem Sie in der Sonne hängen

Da das Sonnenlicht im Kampf gegen Schimmelpilze, Milben und Bakterien ein so mächtiger Verbündeter ist, empfehlen wir, Ihre Kissen einmal im Monat in die Sonne zu hängen. Hängen Sie sie zur Veranschaulichung mehrere Stunden an die Wäscheleine. Ansonsten können Sie sie für die gleiche Zeit an einen Wäscheständer hängen. Stellen Sie es an einem sonnigen Tag einfach auf die Terrasse und lassen Sie die Sonne den Rest erledigen.




So entfernen Sie Flecken von Kissen

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie Kissen mit hartnäckigen Flecken reinigen, die weder in der Wäsche noch in der Sonne entstehen.




  1. Zuerst den Bereich leicht anfeuchten. Sättigen Sie sich nicht mit der Füllung, sondern machen Sie die Oberfläche nur feucht.
  2. Streuen Sie dann Backpulver über den feuchten Bereich. Reiben Sie mit einer harten Bürste wie einer Zahnbürste ein, wenn der Bereich klein ist.
  3. Sprühen Sie dann den Bereich mit destilliertem weißem Essig. Es sprudelt und schäumt. Warten Sie nach der Reaktion, bis sie trocken ist, und bürsten Sie sie ab / saugen Sie sie ab oder wischen Sie sie so oft wie möglich ab, solange sie feucht ist, und saugen Sie sie anschließend ab.
  4. Wenn der Überschuss entfernt ist, werfen Sie ihn in die Waschmaschine oder waschen Sie ihn von Hand. Hängen Sie es in die Sonne, um es trocken zu fassen, wenn Sie können. Die Sonne wird dazu beitragen, einige der Flecken zu verblassen, wenn die Kissen für eine Weile dort gelassen werden.
  5. Wenn die Flecken wirklich schlimm sind, müssen Sie dies möglicherweise mehr als einmal tun.

Diese Kissenreinigungsmethode sollte die meisten Schweiß- und Ölflecken beseitigen. Sollten Sie vergessen, es vor dem Schlafengehen abzuwaschen, funktioniert diese Methode auch bei Make-up-Flecken. Das ist mir ein oder zwei Mal passiert.

So reinigen Sie eine Matratze

Nachdem wir gelernt haben, wie man Kissen putzt, lernen wir, wie man eine Matratze putzt.

Matratzen sind schwerer zu reinigen, weil sie so groß sind. Sie können es versuchen, haben jedoch möglicherweise Probleme beim Einsetzen in die Waschmaschine. Tee hee. Aus diesem Grund empfehlen wir einfach die gleiche Methode wie oben.

  1. Zuerst den Bereich leicht anfeuchten.
  2. Anschließend die feuchte Stelle mit Backpulver bestreuen und mit einer harten Bürste einreiben.
  3. Sprühen Sie dann den Bereich mit destilliertem weißem Essig. Warten Sie nach der Reaktion, bis sie trocken ist, und bürsten Sie sie ab / saugen Sie sie ab oder wischen Sie sie so oft wie möglich ab, solange sie feucht ist, und saugen Sie sie anschließend ab.
  4. Nach der Reinigung legen Sie Ihre Matratze mehrere Stunden in die Sonne. Die Sonne hilft, die Flecken zu verblassen.
  5. Bei Bedarf wiederholen.

Manchmal sind Matratzen etwas stärkerer Beanspruchung ausgesetzt. Schweiß und Öl sind nur ein Teil des Problems. Sie können durch Schlamm, Urin, Blut und alles Mögliche Flecken bekommen. Ick. Mit der oben beschriebenen Methode können einige Flecken entfernt werden, andere erfordern jedoch möglicherweise etwas mehr Arbeit.

So reinigen Sie eine Matratze mit hartnäckigen Flecken

Diese Lösung hilft dabei, die hartnäckigen Flecken zu beseitigen, die bei der oben beschriebenen Methode zurückbleiben.




Zutaten

  • 8 Unzen Wasserstoffperoxid
  • 1/4 Tasse Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Flüssigseife.

Anleitung

  1. Gut mischen und in eine Sprühflasche geben.
  2. Sprühen Sie den Fleck auf die Oberfläche und lassen Sie ihn ca. 20 Minuten einwirken.
  3. Mit einem Handtuch abtupfen und so viel wie möglich abbürsten und trocknen lassen.
  4. Bei Bedarf wiederholen.

Das Backpulver hilft, Flecken und Gerüche zu absorbieren, während das Peroxid das Erscheinungsbild von Flecken aufhellt.

Bonus Typ: Wenn Sie die Matratze in die Sonne legen und leicht mit Zitronensaft besprühen, werden die Flecken ebenfalls aufgehellt.

Verschmutztes Kissen und Matratze vermeiden

Nachdem Sie die Kissen und die Matratze sauber bekommen oder wenn Sie neue haben, hilft es, das Auftreten von Flecken zu verhindern, um deren Lebensdauer zu verlängern. Hier sind einige Möglichkeiten:




Milbensichere Kissenschoner und Matratzenauflagen

Um die Anzahl der Hausstaubmilben zu verringern, sollten Matratzen, Boxspringbetten und Kissen mit milbenfesten Bezügen versehen werden. (2)




Ich habe ein Matratzenpolster aus Baumwolle, das ich unter meinen Laken verwende. Es ist ziemlich dick und waschbar. Sie können wasserfeste Pads bekommen, aber diese haben normalerweise eine Kunststoffschicht, die Sie schwitzen lässt und das Problem verschlimmert. Kissenschoner sind normalerweise auch aus Kunststoff, deshalb benutze ich zwei Kissenbezüge zusammen. (Hier finden Sie milbenfeste Baumwollkissenbezüge.) (Hier finden Sie milbenfeste Baumwollkissenbezüge.)

Baumwollbettwäsche und Kissenbezüge

Polyester ist ein Kunststoffprodukt und kann Sie zum Schwitzen bringen. Baumwolle oder Leinen sind natürliche Fasern, die Ihrem Körper beim Atmen helfen können. Neuere Naturstoffe sind Hanf und Bambus. Es lohnt sich, die Etiketten zu lesen.




Überspringen Sie die Spray-On-Produkte

Während einige Produkte wie Scotchgard ™ dazu beitragen können, Ihre Investition zu schützen, können sie mehr schaden als nützen. Die meisten sind Erdölprodukte und einige enthalten Kunststoffe und andere schädliche Inhaltsstoffe.




Vor dem Schlafengehen duschen oder baden

Ich weiß, ich bin schuldig! Ich arbeite den ganzen Tag, komme todmüde nach Hause und falle ohne zu duschen ins Bett. Wenn ich draußen im Garten war, kommt der Garten nach innen und landet in meinem Bett. Ich schwöre, ich werde die Bettwäsche am Morgen wechseln, aber bis dahin ist der Schaden behoben und die Flecken passieren. Das gleiche gilt für das Make-up Ihres Kissens.




Die meisten Flecken auf Kissen und Matratzen können vermieden werden. Wenn Sie dies nicht können, können Sie sie zumindest jetzt reinigen!

Wissen Sie, wie man Kissen auf andere Weise reinigt? Haben Sie weitere Ideen, wie Sie eine Matratze reinigen können? Teile sie!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.