Hausgemachte Zahnpasta ist effektiv und einfach zu machen




Hausgemachte Zahnpasta ist einfach zuzubereiten und benötigt nur wenige Zutaten des täglichen Bedarfs. Dieses schnelle DIY-Rezept ist natürlich, macht Spaß und spart Geld.

Hausgemachte Zahnpasta: Ein einfaches Rezept

Warum selbst Zahnpasta machen?



Das spart Geld, gibt Ihnen das Gefühl, etwas erreicht zu haben, und Sie können alle schädlichen Inhaltsstoffe weglassen, aus denen handelsübliche Zahnpasta besteht. Oh ja, und die Vorbereitung dauert weniger als 5 Minuten.

Einfache Zutaten

  • 2/3 Tasse Backpulver
  • 1 TL feines Meersalz (wahlweise - Die direkte Anwendung der Mineralien in Meersalz ist gut für die Zähne, kann aber weggelassen werden, wenn der Geschmack zu salzig ist.
  • 1 - 2 TL Pfefferminzextrakt oder 10-15 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl (oder fügen Sie Ihren Lieblingsgeschmack hinzu - Minze, Orange usw.)
  • gefiltertes Wasser (zur gewünschten Konsistenz hinzufügen)

Kostenaufschlüsselung und Einsparungen

Hier ist die Aufschlüsselung der Kostenanalyse für 5,33 Unzen hausgemachte Zahnpasta (gleiche Menge wie eine Tube unserer alten Zahnpasta):




  • Backsoda @ 16 oz = 1,00 USD | 2/3 Tasse ist 5,33 Unzen was = 0,33 US-Dollar
  • feines Meersalz @ 22 oz = 2,00 USD |1 TL ist. 17 oz die = 0,02 US-Dollar
  • Pfefferminz-Extrakt @ 1 oz = $ 3,00 | 2 TL ist. 33 oz which = 1,04 US-Dollar | Besser noch, benutzeätherisches Pfefferminzöl @ 1 oz = $ 13,00 | 15 Tropfen = $ 0,28!

Hinweis: Sie können so viel oder so wenig Pfefferminze oder andere Aromen verwenden, wie Sie möchten. Fügen Sie das Aroma nach und nach hinzu, bis Sie die gewünschte Menge erreicht haben.


DIY Kitty Wurf


Bevor wir unser eigenes machten, verwendeten wir Tom's of Maine Spearmint Gel® kostet durchschnittlich $ 5.00 für eine 5,2 oz Tube. Basierend auf den obigen Berechnungen wird die gleiche Menge dieser hausgemachten Zahnpasta kostenzwischen 0,63 $und 1,39 USD für 5,33 ozabhängig davon, wie viel Aroma verwendet wird.

Die Kosteneinsparungen liegen zwischen 4,37 und 3,61 US-Dollar pro Tube!

Abgesehen von den Kosten gibt es viele andere Vorteile von hausgemachten Produkten. Durch die Herstellung dieser Zahnpasta senken wir nicht nur die Kosten um bis zu 300%, sondern kennen auch die genauen Zutaten und zählen die aufgewendete Zeit als unterhaltsam, lehrreich und nützlich für alle Beteiligten!

Hausgemachte Zahnpasta machen

Denken Sie daran, jede Charge entspricht einer 5,3-Unzen-Tube Zahnpasta, die Sie in einem kleinen Vorratsbehälter in der Nähe Ihrer Zahnbürste aufbewahren können. Wenn Sie zum Putzen bereit sind, befeuchten Sie einfach Ihre Zahnbürste, schöpfen oder verteilen Sie so viel Paste, wie Sie möchten, und beginnen Sie mit dem Putzen.

1. Beginnen Sie mit diesen Zutaten:

2. Mischen Sie Backpulver, optional Salz und Pfefferminze. Fügen Sie nach jeder Zugabe ein wenig Wasser hinzu und rühren Sie, bis die Paste die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Das ist es! Sie sind fertig. Jetzt lass den Mundgeruch los!

Hausgemachte Zahnpasta FAQs

Ist Backpulver nicht schleifend?

Nein, auf der Relative Dentin Abrasivity (RDA) Skala ist Backpulver VIEL weniger abrasiv als handelsübliche Zahnpasta.




Sind ätherische Öle für den Verzehr unbedenklich?

Erstens sollten Sie keine Zahnpasta schlucken. Das heißt, einige können uns die Kehle runterlaufen - und die meisten Anbieter von ätherischen Ölen sind gesetzlich verpflichtet, „Nicht zum Verzehr“ auf ihre Verpackung zu drucken -, aber wir verwenden sie mit Vertrauen. Hier ist unser Gedankengang: Möchten Sie lieber die ätherischen Öle einer Minzpflanze in den Mund nehmen oder eine handelsübliche Zahnpasta, die auf jeder Packung Warnhinweise zur Giftkontrolle enthält? Wir wissen, wie unsere Antwort lauten würde, aber wir ermutigen die Menschen immer, das zu tun, was sie möchten.




In was sollen wir die Paste aufbewahren?

In einem Behälter Ihrer Wahl in der Nähe Ihrer Zahnbürste. Wir bevorzugen die Verwendung von ätherischen Ölen in unserer Zahnpasta, die in Glas aufbewahrt werden sollten. Wir verwenden ein kleines Glas und lagern es vor Hitze und Licht, damit sich die Öle nicht zersetzen.




Sollten wir jeweils einen eigenen Container haben oder können wir ihn mit anderen teilen?

Wenn Cooties Sie stören, besorgen Sie sich Ihren eigenen Container. Wenn nicht, machen Sie sich keine Sorgen. Meine Frau und ich teilen uns eine.




Wie bekommen wir es auf unsere Zahnbürste?

Befeuchten Sie einfach Ihren Pinsel, schöpfen oder verteilen Sie ihn auf etwas Paste und bürsten Sie ihn ab.




Funktioniert das wirklich?

Ja. Eigentlich mag ich es besser als im Laden und finde, dass es Zwiebeln und Knoblauch besser loswird als jede Zahnpasta, die ich jemals benutzt habe.




Woher bekomme ich die Zutaten?

In so ziemlich jedem Geschäft, oder Sie können sie online über die obigen Links kaufen.




Ist diese Zahnpasta schlecht für mich?

Nr Aber das ist nur meine Meinung, da ich kein Zahnarzt bin, aber die FDA betrachtet die Inhaltsstoffe als sicher.




Was ist mit Fluorid, brauchen wir es nicht?

Meiner Meinung nach nicht. Die Forschung, die ich getan habe, deckt Fluorid als giftiges Gift auf. Zahnärzte sagen in der Regel, dass es bei der Anwendung auf die Zähne von Kindern von Vorteil ist, aber ich ermutige Sie, ein wenig selbst zu recherchieren. Ich gehe davon aus, dass Sie die gleiche Meinung vertreten wie ich.




Personalisieren Sie Ihre hausgemachte Zahnpasta

Es gibt so viele Möglichkeiten, hausgemachte Zahnpasta herzustellen. Wir empfehlen Ihnen, die Proportionen und Zutaten für eine Zahnpasta zu finden, die Sie lieben werden. Wir haben sogar Spaß daran, unsere Zähne mit einem hausgemachten Zahnpulver zu putzen, das spezielle Zutaten für zusätzliches Aufhellen enthält! Sie können das Rezept hier sehen.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.