Selbst gemachtes ganz natürliches Tatzenwachs / Balsam für Hunde




Hausgemachte Pfotenwachs

Ich habe kürzlich eine Werbung für Pfotenwachs gesehen. Ich fand es eine großartige Idee! Also ging ich auf die Website und es waren 26 Dollar für einen kleinen Container, ohne Versand. Ich dachte, es wäre nicht schwer, es selbst zu schaffen.




Was ist Pfotenwachs und warum wird es verwendet?

Hausgemachtes Pfotenwachs ist, wie der Name schon sagt, Wachs für die Pfoten Ihres Hundes. Es ist eine Mischung aus Wachs und Ölen, die die Unterseite der Pfote bedeckt, die Pfote vor den Elementen (Eis, Schnee usw.) schützt und vorhandene Abriebstellen heilt.







Entfernung von Fettflecken Kleidung


Mit dem Wachs wird auch Feuchtigkeit (wie Schnee und Regen) abgestoßen, sodass Ihr pelziger Freund nicht so viel ins Haus sieht. Und meine DIY-Version ist ungiftig, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Ihr Hund seine Pfoten leckt.


ätherisches Öl Notfall-Kit


Natürliche Inhaltsstoffe, die für Tiere unbedenklich sind

Das Wachs in diesem Rezept bildet eine Feuchtigkeitsbarriere, die Schnee und Regen von den Pads fernhält. Es schafft auch eine unerwünschte Umgebung für Bakterien und verringert die Wahrscheinlichkeit von Infektionen, wenn Ihr Hund auf scharfem Eis oder etwas anderem geschnitten wird. Das Distelöl ist reich an Vitamin E, das hilft, eventuelle Abriebe auf der Oberfläche des Kissens zu heilen. Das Olivenöl ist ein gut durchdringendes Öl, das die Haut auf der Pfote erweicht und pflegt. Und das Rizinusöl ist ein dickflüssiges Öl, das dem ständigen Gebrauch standhält und dabei hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu pflegen.




Natürliches selbst gemachtes Paw Wax For Animals

Zutaten

  • 2 Esslöffel Bienenwachs (reinigen und rendern oder Bienenwachspastillen hier kaufen)
  • 1 Esslöffel Distelöl (hier finden Sie biologisches Distelöl)
  • 1 Esslöffel Olivenöl (hier finden Sie Bio-Olivenöl)
  • 1 Esslöffel Rizinusöl (hier finden Sie Bio-Rizinusöl)
  • Ein Behälter zum Einfüllen, z. B. eine kleine Metalldose oder Silikonformen zum einfachen Auftragen

Verarbeiten

In einem Wasserbad das Wachs und die Öle schmelzen. Vorsichtig in die Dose oder Formen gießen. Warten Sie bei Verwendung von Formen, bis die Form abgekühlt ist. An einem kühlen Ort aufbewahren.







Wenn Sie feststellen, dass diese Mischung zu weich ist, schmelzen Sie sie erneut und fügen Sie einen weiteren Teelöffel Wachs hinzu. Wenn es zu schwer ist, fügen Sie etwas mehr Öl hinzu. Wachse variieren in verschiedenen Bereichen, daher müssen Sie möglicherweise ein wenig experimentieren, um die richtige Konsistenz zu finden.


Make-up Pinselreiniger Rezept


Benutzen

Reiben Sie einfach über die Pfoten des Hundes, bevor Sie nach draußen gehen. Wenn Sie Wachsriegel hergestellt haben, schmilzt die Körperwärme des Hundes beim Anreiben.




Und mach dir keine Sorgen, wenn dein Hund seine Pfoten leckt. Es ist alles ungiftig!

Haben Sie bei Ihren Tieren selbstgemachtes Pfotenwachs verwendet? Wenn ja, wie hat es funktioniert?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.