Haupthilfsmittel für Flöhe (und andere Schädlinge) auf Haustieren




Der Sommer macht oft viel Spaß mit Grillen, Zelten, Wandern, Schwimmen und vielem mehr. Wenn wir Spaß im Freien haben, nehmen wir unsere Haustiere oft mit. Sie können im Sommer anfälliger für Schädlingsprobleme sein, da dann mehr Bugs auf dem Markt sind. Was können Sie tun, um ihnen zu helfen? Es gibt viele Hausmittel gegen Flöhe (und andere Haustierschädlinge), die Sie verwenden können.


hausgemachte Haarstylingprodukte




Sommer Pest Probleme bei Haustieren

Im Sommer können zahlreiche Probleme auftreten, die ein Haustier möglicherweise nicht so betreffen wie im Winter. Hier sind einige davon:




  • Würmer
  • Flöhe und Räude
  • Ohrmilben
  • Maden und Bot fliegen

Einige von diesen betreffen Hunde mehr als jedes andere Haustier, während einige von ihnen alle Haustiere oder bestimmte andere Haustiere betreffen können. Was können Sie also tun, um diese Probleme zu behandeln? Schauen wir uns jedes einzeln an.

Hausmittel gegen Flöhe und andere Schädlinge

Flöhe

Flöhe sind im Sommer oft viel schlimmer, nur weil sie die Hitze lieben. Tatsächlich können Flöhe im Winter inaktiv werden und im Sommer wieder auftauchen.







Kieselgur (DE) eignet sich bei Flöhen bei jedem Wetter. Es enthält keine Chemikalien, daher können Flöhe nicht dagegen immun werden. Zum Gebrauch mischen Sie es zuerst mit einer kleinen Menge Öl, damit es nicht eingeatmet werden kann, da es sich um ein feines Pulver handelt. Streuen Sie etwas auf Ihr Haustier und in die Bettwäsche. Ich zerdrücke etwas Olivenöl und reibe es meinen Hunden an den unangenehmen Stellen - in der Nähe des Schwanzes, unter dem Bauch und am Hals. Wenn Ihr Tier etwas ableckt, ist es nicht schädlich und kann sich sogar um alle darin befindlichen Würmer kümmern. (Lebensmittelqualität DE finden Sie hier.)

Pyrethrine eignen sich gut für ein Spray. Es wird aus Chrysanthemenpflanzen hergestellt und ist sehr sicher (solange es nicht mit synthetischen Inhaltsstoffen wie Piperonylbutoxid kombiniert wird). Verwenden Sie es bei Ihren Haustieren und auf dem Boden und Bettwäsche.

Haben Sie ein ernstes Flohproblem? Den Teppich mit Salz bestreuen, einige Tage ruhen lassen und dann aufsaugen. Dann gehen Sie mit DE das gleiche Gebiet durch. Lassen Sie es einige Tage laufen und saugen Sie den Überschuss auf. Die Kristalle halten etwa sechs Monate, bevor sie sich zersetzen und die Behandlung wiederholt werden muss.

Würmer

Es gibt verschiedene Arten von Würmern, die Ihre Haustiere befallen können. Einer der häufigsten ist der Bandwurm. Dies kann effektiv mit zerkleinerter Eierschale behandelt werden, die dem Futter des Haustiers zugesetzt wird. Wenn ich ein Problem beim Starten sehe, füge ich einen Esslöffel zerkleinerte Eierschale zu etwas weichem Essen hinzu. Die meisten Haustiere fressen es sofort und lehnen es nicht ab.




Joghurt kann auch eine wirksame Behandlung für Würmer sein. Es gibt Hinweise darauf, dass eine Erhöhung der natürlichen Bakterien im Darm dazu beitragen kann, Würmer abzuwehren.


wie man ätherische Öle macht


Was andere Arten von Würmern betrifft, versuchen Sie Folgendes:

  • Ein Esslöffel Knoblauchöl - Es ist ein starkes Antiparasitikum, das Ihren Haustieren keinen Schaden zufügt.
  • Rohe Kürbiskerne - Mahlen Sie sie und fügen Sie ungefähr einen Teelöffel des Pulvers pro 10 Pfund eines Hundegewichts hinzu. Es ist großartig dabei zu helfen, Würmer zu vertreiben.
  • Kieselgur (DE) - Es kann ohne Bedenken hinsichtlich einer Überdosierung direkt in die Nahrung des Haustiers gegeben werden. Mischen Sie bis zu einem Esslöffel pro Tag in ihr Essen. Lassen Sie es nicht als Pulver, da es beim Einatmen die Lunge reizen kann.
  • Kamille - Dies funktioniert sowohl bei Rundwürmern als auch bei Peitschenwürmern. Mahlen Sie etwas und verarbeiten Sie es zu etwas Essen. (Hier finden Sie getrocknete Kamillenblüten.)
  • Ananas-Unkraut - Ähnlich wie Kamille in Aussehen und Geruch, wird dies genauso gut funktionieren.

Ohrmilben

Ohrmilben lieben die Hitze des Sommers und gedeihen auch in Feuchtigkeit.




Eine kleine Menge Peroxid kann zur Behandlung von Ohrmilben verwendet werden. Diese Behandlung wird am besten im Freien durchgeführt. Sprühen Sie mit einer Applikatorflasche (so) etwas Peroxid in den Gehörgang und lassen Sie ihn etwas aufschäumen. Ihr Haustier wird es ausschütteln wollen, da das Sprudeln und Knallen sie wahrscheinlich stören wird. Ich lasse meinen Hund über den Hof rennen und schüttle so viel, wie er will. Wenn er langsamer wird, halte ich mich an seinem Kragen fest und mache es noch einmal. Dies muss einige Male wiederholt werden, um alle Milben zu entfernen. Achten Sie darauf, dass nicht mehr als ein paar Tropfen in den äußeren Teil des Ohrs gelangen. Sie können ein paar Tropfen in das Ohr fallen lassen, aber die Applikatorspitze nicht in den Gehörgang einführen.

Machen Sie nach dem Reinigen eine Paste aus Maisstärke, Knoblauchöl und probiotischem Pulver. (Mengen müssen nicht spezifisch sein.) Mischen Sie es und tragen Sie es auf die Außenseite des Gehörgangs auf.

Maden

Maden sind ekelhaft, wenn auch notwendig zugleich. Fliegen legen Eier auf den Kot, der auf dem Schwanz oder dem verfilzten Fell verbleibt, in dem sich Körperflüssigkeit befindet. Die Wahrheit ist, dass eine kleine Verletzung der Haut, sogar eine Lochgröße, Fliegen anziehen kann. Sie legen dann Eier, die innerhalb von 12-24 Stunden schlüpfen. Die Maden schlüpfen und ernähren sich von abgestorbenem Gewebe. Sie werden dazu in der Alternativmedizin eingesetzt, um Verletzungen beim Menschen zu fressen. Bei Haustieren kann ein schwerer Befall das Haustier schwächen und zum Tod führen.




Zur Behandlung müssen Sie zuerst Ihr Haustier rasieren. Es spielt keine Rolle, ob es schlecht aussieht, Sie müssen wissen, ob es eine Stelle gibt oder ob es mehr gibt. Waschen Sie das Haustier nach dem Rasieren in einem Floh- und Zeckenshampoo. Dies wird die Maden nicht töten (nicht viel wird), aber es wird keine Eier zerstören. Wenn Sie lebende Maden finden, ziehen Sie sie mit Handschuhen aus und lassen Sie sie in einen Eimer heißes Seifenwasser fallen. Trocknen Sie Ihr Haustier und behandeln Sie eventuelle Verletzungen mit einem Antibiotikum. Halten Sie das Haustier sauber und sprühen Sie es mit einem Insektenschutzspray ein, um mehr Fliegen abzuhalten.

Schlussbemerkungen

Ich habe den Herzwurm nicht mit einbezogen, da ein Test erforderlich ist, um festzustellen, ob das Haustier tatsächlich einen Herzwurm hat oder ob etwas anderes vor sich geht. Es muss von einem Tierarzt behandelt werden, da es nur sehr wenige natürliche Heilmittel gibt, die vollständig wirken. Knoblauchöl kann ebenso helfen wie Sauerampfer. Es ist ein starkes Antiparasitikum, das Ihrem Haustier keinen Schaden zufügt.




Hatten Sie diesen Sommer Probleme mit Schädlingen? Wenn ja, wie behandeln Sie sie? Teilen Sie unten!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.